Sie sind hier: Startseite / Studentinnen- und Studentenrat / Plenum / Sitzungen / 2019 / 10. Sitzung / Anträge / Teilnahme Seminar Arbeits- und Haushaltsrecht fzs 2019

Teilnahme Seminar Arbeits- und Haushaltsrecht fzs 2019

2019-10-0043: Teilnahme am Seminar zu Arbeits- und Haushaltsrecht für Studierendenschaften vom freien zusammenschluss von studentInnenschaften (fzs) in Trier vom 27. - 29.09.2019 2019

 

Antrag

AntragstellerIn

Florian Fuhlroth (Haushaltsplanverantwortlicher)

Antragsdatum

2019-09-25

Antragstext

Der StuRa möge beschließen die Reisekosten für die Teilnahme an dem Seminar Arbeits- und Haushaltsrecht für Studierendenschaften in Trier vom 27. bis zum 29.09.2019 in Höhe von bis zu 450 € zu übernehmen.

Begründung zum Antrag

Aufgrund der Kurzfristigkeit (die e-Mail haben wir erst am 24.09.2019 um, ca. 15 Uhr erhalten) bitte ich um einen Beschluss der Sprecher. Ich würde allerdings nicht das gesamte Seminar besuchen, dies ist mir zeitlich nicht möglich. Allerdings könnte ich in der Nacht von Samstag zu Sonntag nach Trier fahren, dort das Seminar zum Thema Haushaltsrecht besuchen und direkt wieder nach Dresden zurück reisen. Dazu würde ich einen PKW benutzen. Zugreisen oder anderes sind zu diesen Uhrzeiten nicht möglich, bzw. weisen Fahrtzeiten von ca. 13 Std. auf. Ich habe bereits eine e-Mail an den fzs geschrieben, ob es auch die Möglichkeit gibt sich die Präsentation und Unterlagen zuschicken zu lassen, um die Reise nicht unternehmen zu müssen, halte aber das Seminar selbst, für den StuRa aber für sinnvoll. Vielleicht findet sich ja noch jemand der mitfahren möchte und daran Interesse hat.

Kostenposition im Haushaltsplan

Teilnahme Schulungen (CoCo-Pauschale)

Allgemeine Reisekosten

Vorschlag zum weiteren Verfahren

Der Bereich Haushalt wird sich noch darüber Gedanken machen welche Haushaltspositionen dafür eventuell angepasst werden müssen, falls die Reisekosten dies nicht mehr decken können. (Aufgrund der noch nicht endgültig abgerechneten Reise zur 62. MV des fzs)

Anlagen

geplanten Reisekosten

Fahrt mit dem PKW ca. 640 km je Weg, also ca. 1280 km zzgl. VMA > 12 Std.

65 € Teilnehmerbeitrag

Änderungsanträge

kein absoluter Betrag

Antragstext

Streiche

 in Höhe von bis zu 450 €

.

Begründung zum Antrag

Das Präsidium hat darauf hingewiesen, dass bei Reisekosten es schon zu Problemen geführt hat, dass der Reglung der Finanzordnung absolute Beträge entgegen standen. Es sollte festgelegt werden wieviele Personen verreisen sollen (können).

Ergebnis

angenommen

andere sollen auch so kurzfristig noch teilnehmen können

Antragstext

Ersetze

Teilnahme

durch

Teilnahme von bis zu 3 Personen

.

Begründung zum Antrag

Vielleicht will - neben Florian Fuhlroth - noch wer anderes teilnehmen. Beispielsweise könnte das bei (aktuellen) Referatsleitung Finanzen, Menschen aus dem Referat Personal oder zu den Referaten Interessierten das der Fall sein. Wenn nicht mehr Personen als Florian fahren, entstehen keine zusätzlichen Kosten.

Ergebnis

angenommen

Abstimmung

erforderliche Mehrheit

Mehrheit der anwesenden stimmberechtigten Mitglieder

Behandlung

12. Sitzung Sprecherinnen und Sprecher 2019
Tagesordnungspunkt 1

Beschlussdatum

2019-09-24

Beschlussfähigkeit

2 von 2

Ergebnis

keine Gegenrede

angenommen

Beschluss

Beschlusstext

Der StuRa beschloss die Reisekosten für die Teilnahme von bis zu 3 Personen an dem Seminar Arbeits- und Haushaltsrecht für Studierendenschaften in Trier vom 27. bis zum 29.09.2019 zu übernehmen.

Ausfertigung und Unterzeichnung

2019-09-26
Präsidium

Artikelaktionen

Versenden
Drucken
Navigation