Sie sind hier: Startseite / Studentinnen- und Studentenrat / Plenum / Sitzungszusammenfassungen / Sitzungszusammenfassung des Plenums vom 07.09.2021

Sitzungszusammenfassung des Plenums vom 07.09.2021

Mit der konstituierenden Plenumssitzung vom 07.09.21 startet der StuRa in die neue Legislaturperiode 2021/2022.
Sitzungszusammenfassung des Plenums vom 07.09.2021

Quick Info Plenumssitzung #01

 

Die im Mai gewählten Vertreter:innen der Fakultäten fanden sich erstmals zusammen. Aktuell sind nun 17 von insgesamt 32 möglichen Mandaten im Plenum besetzt. Für zwei Fakultäten bestanden leider keine Kandidaturen, weshalb diese nun durch das gesamte Plenum vertreten werden. Entsprechend stand auch eine ganze Menge auf der Tagesordnung:

 

1. Wahlen der Mitglieder und verschiedener Ämter

Damit der StuRa beschlussfähig ist stand zu aller erst die Wahl des Präsidiums an. Wir freuen uns sehr, dass Jasmin Paulik, Manuela Ziesche und Johann Boxberger uns weiterhin durch die Sitzungen leiten und den StuRa am Laufen halten.

Daraufhin stand die Wahl der beratenden Mitglieder an. Dabei freuen wir uns wie immer über die rege Teilnahme und begrüßen für die kommende Legislaturperiode insgesamt 28 neue und altbekannte Kandidat:innen als beratende Mitglieder im StuRa.

Beglückwünschen dürfen wir Gregor Müller zur Wahl als neue Referatsleitung Personal, sowie Tino Köhler, der weiterhin die Funktion als Referatsleitung Qualitätsmanagement innehat. Stephan Rankl übernimmt die Funktion als Mitglied der Vertretung in der Konferenz Sächsischer Studierendenschaften, die Funktion als Verantwortlichkeit Semesterticket sowie die Funktion als B-Zeichnungsberechtigung. Außerdem wurde beschlossen, dass uns Claudia Meißner weiterhin im freien zusammenschluss von studentInnenschaften vertreten wird. Einzig die Wahl für den Härtefallausschuss wurde vertagt, um den Ausschuss mit den bisherigen Mitgliedern geschäftsführend beschlussfähig zu halten. Insbesondere hier wurde der deutliche Personalmangel deutlich, ebenso wie an der lückenhaften Besetzung unserer exekutiven Führungskräfte. Möge die neue Legislatur, das neue Semester und die Erstsemestereinführung hoffentlich bald frischen Wind und motivierte Gesichter in den StuRa bringen!

 

2. Beschluss zum Betrieb unseres Getränkeautomaten zum Selbstkostenpreis

Weiter ging es bei der Sitzung mit dem Beschluss zum Betrieb unseres Getränkeautomats. Der StuRa betreibt für sich und andere Durstige im A-Gebäude einen Getränkeautomaten. Dabei entscheidet das Referat studentische Selbstverwaltung & Organisation über die Auswahl der angebotenen Getränke. Es wurde entschieden, dass Getränke des Automaten in etwa zum Selbstkostenpreis angeboten werden. Erzielte Einnahmen sollen als Ausgaben für die Beschaffung von neuen Getränken dienen. Die Abrechnung (Einnahmen und Ausgaben) sowie Bestellungen von Getränken, erfolgen weiterhin über den StuRa.

 

3. Beschluss der dauerhaften Mitgliedschaft im Bundesverband ausländischer Studierender (bas)

Der Bundesverband ausländischer Studierender (BAS) e.V. ist die Interessenvertretung der ausländischen und staatenlosen Studierenden sowie der Studierenden mit Migrationserfahrungen in Deutschland, der aus den Studierendenschaften der deutschen Hochschulen (AStA, StuRa, StuVe, …) besteht. Der StuRa hat bei dieser Sitzung (endlich) eine dauerhafte Mitgliedschaft beim Bundesverband ausländischer Studierender (BAS) eV. beschlossen.

 

4. Arbeitsprogramm soll der Anspruch sein (Beauftragung Nachhaltigkeit)

Ziele und Richtlinien bestimmen und diese auferlegen, schön und gut, aber wenn diese nicht verfolgt werden, hat das Ganze wenig wert. Daher hat der StuRa beschlossen grundsätzlich anstehende Ziele und damit verbundene Aufgaben nachhaltig zu erheben, zu dokumentieren und zu veröffentlichen. Sie sollen dementsprechend als ein Arbeitsprogramm kontinuierlich verwaltet werden, das sowohl mehr Transparenz nach außen für die Ausrichtung des StuRa schaffen kann, als auch als Leitfaden für die Arbeit nachfolgender Generationen in der studentischen Selbstverwaltung dienen soll

 

Bei Interesse findest du das Protokoll hier.

 

Artikelaktionen

Versenden
Drucken