Sie sind hier: Startseite / Studentinnen- und Studentenrat / Plenum / Sitzungen / 2020 / 2. Sitzung Plenum 2020 / Wahl eines vorübergehenden Präsidiums

Wahl eines vorübergehenden Präsidiums

2020-02-15: Wahl eines vorübergehenden Präsidiums bis zur erfolgreichen Wahl durch das Plenum

 

Antrag

AntragstellerIn

Anja Greyerbiehl

Antragsdatum

2020-01-21

Antragstext

Der StuRa möge beschließen, ein vorübergehendes Präsidium bis zur erfolgreichen Wahl vom Plenum 2020 (abweichend von der Grundordnung) zu bestimmen. Für dieses Präsidium sind Kandidaturen zur (aktuellen) 2. Sitzung Plenum 2020 (abweichend von der Geschäftsordnung) zulässig.

Begründung zum Antrag

Unsere Ordnungen sehen vor, dass mindestens 3 Personen im Präsidium sind. Da zur aktuellen 2. Sitzung des StuRa nur 1 Kandidatur vorliegt, das aktuelle Präsidium allerdings zurücktritt, wäre das Präsidium unterbesetzt und der StuRa somit nicht geschäftsfähig. Daher muss eine Übergangslösung her.

Vorschlag zum weiteren Verfahren

 

Anlagen

 

Abstimmung

erforderliche Mehrheit

Zustimmung der Mehrheit der stimmberechtigten Mitglieder gemäß § Ordnungen Satz 2 GrundO (allgemeine Mehrheit für Beschlüsse zu Ordnungen)

Behandlung

2. Sitzung Plenum 2020
Tagesordnungspunkt 1.2

Beschlussdatum

2020-01-21

Beschlussfähigkeit

20 (anwesende Stimmberechtigte) von 26 (gegenwärtig Stimmberechtigten)

Ergebnis

PersonStimmzettelAbstimmungAnnahme
VornameNachnameabgegebenegültigeJaNeinEnthaltungErgebnisDatumFormErgebnis
Anne Rübe 20 20 17 1 2 gewählt zur Sitzung

angenommen
Julia Krebs 18 18 12 4 2 gewählt zur Sitzung

angenommen

Georg Krimmenau 18 18 16 2 0 gewählt zur Sitzung

angenommen

Jens Fritze 18 18 15 3 0 gewählt zur Sitzung

angenommen

unbesetzt

Beschluss

siehe Antrag

Ausfertigung

2020-11-27
Präsidium 

 

Unterzeichnung

Artikelaktionen

Versenden
Drucken