Sie sind hier: Startseite / Studentinnen- und Studentenrat / Plenum / Sitzungen / 2020 / 2. Sitzung Plenum 2020 / Bericht 1. Sitzung LSR 2020

Bericht 1. Sitzung LSR 2020

Bericht von der 1. Sitzung des LandessprecherInnenrates (LSR) der Konferenz Sächsischer Studierendenschaften (KSS) 2020

Zur 1. LSR-Sitzung 2020 im StuRa TU Bergakademie Freiberg waren Stephan Rankl und Maximilian Franke als stimmberechtigte Vertretung des StuRa HTW Dresden anwesend.

 

Der LSR hat in seiner letzten Sitzung im Dezember 2019 beschlossen, ein Seminarwochenende für die KSS auszurichten. Für die konkrete Programmplanung und auch die Suche nach einer Unterkunft wurde der Ausschuss Seminarwochenende der KSS beauftragt. Auf der aktuellen LSR-Sitzung wurde nun der Beschluss gefasst, dass Seminar vom 20.03. bis 22.03.2020 im StuRa HTW Dresden durchzuführen und im nahegelegenden A&O Hostel zu übernachten. Eine Einladung inklusive des vollständigen Programms folgt in Kürze.

Der zweite Tagesordnungspunkt war die finanzielle Unterstützung des studentischen Akkreditierungspools - konkret die Übernahme der Übernachtungskosten, für das Schulungsseminar Programmakkredieitierung in Dessau vom 31.01. bis 02.02., in Höhe von bis zu 1.300€. Dieser Antrag wurde nach einigen Rückfragen angenommen.

Stephan hatte weiterhin einen Antrag zur Übernahme von Reisekosten von Amtsträgerinnen der KSS (z.B. Sprecherinnen oder Referentin) zur kommenden Mitgliedervollversammlung des fzs in Bamberg eingereicht. Hintergrund des Antrags ist es, den Aktiven in der sächsischen Landesstudierendenvertretung zu ermöglichen sich auf Bundesebene zu vernetzten und die Interessen der sächsischen Studierenden bei der Mitgliedervollversammlung zu vertreten. Nach einigen Diskussionen wurde dieser Personenkreis auch auf Entsandte im LSR erweitert, bei welchen die StuRä es abgelehnt haben (z.B. aus finanziellen Gründe bei sehr kleinen Studierendenschaften) die Reisekosten zu tragen. Danke an James für das Einbringen dieses sehr wichtigen Antrags!

Anschließend wurde die Finanzvereinbarung für die Jahre 2020/21 in der ersten Lesung behandelt. Inhaltlich hat sich im Vergleich zu den letzten Jahren nichts geändert, sondern nur die Anzahl der Studierenden, nach dem sich auch der Beitrag der jeweiligen StuRä richtet. Der Finanzvereinbarung 2019/20 ist der StuRa Ende Dezember 2019, durch ein Beschluss der Vertretung des StuR im LSR, beigetreten.

Ab dem 01. April 2020 beginnt die neue Amtszeit der Amtsträger der KSS. Dazu wurden in der 1. Sitzung die entsprechenden Posten offiziell ausgeschrieben. Eine aktuelle Liste aller Posten findet ihr auf der Website der KSS.

 

Informationen aus dem sächsischen Landtag

Pressemitteilung Grüne Fraktion Sachsen

Claudia Maicher übernimmt Vorsitz des Landtagsausschusses für Wissenschaft,Hochschule, Medien, Kultur und Tourismus

 

Maximilian Franke

Vertretung StuRa im LSR

(Mail: )

Artikelaktionen

Versenden
Drucken