Benutzerspezifische Werkzeuge

Sektionen

Sie sind hier: Startseite / Studentinnenrat / Plenum / Sitzungen / 2020 / 1. Sitzung Plenum 2020 / Präsidium 2019 vs. Jüngstpräsidentin 2020

Präsidium 2019 vs. Jüngstpräsidentin 2020

2020-01-02: Präsidium 2019 vs. Jüngstpräsidentin 2020

 

Antrag

AntragstellerIn

Präsidium (2019)

Antragsdatum

2019-12-20

Antragstext

Der StuRa möge beschließen, das Präsidium 2019 bis zur erfolgreichen Wahl von einem neuen Präsidium (2020) mit der Fortführung der Geschäfte zu beauftragen.

Begründung zum Antrag

Eine Reglung zur Bestimmung des Präsidiums für den neu gewählten StuRa gibt es nicht. Etwa beim Landtag ist es die Alterspräsidentin oder der Alterspräsident.

Das Präsidium (2019) möchte gern unverzüglich die Geschäfte ordentlich an die nachfolgende Legislatur übergeben. Pflichtbewusst wurde die 1. Sitzung Plenum 2020 vorbereitet. Der Auftakt der Sitzung sollte vollzogen sein.

Das Präsidium (2019) würde - gar voller Freude des Abdankens - die Geschäfte an die Jüngstpräsidentin 2020 übergeben. Die Jüngstpräsidentin ist der jüngste Mensch unter den (neuen) stimmberechtigten Mitglieder, der kein Mann ist.

CoCo, Jochen und Paul

Kostenposition im Haushaltsplan

ohne finanzielle Mittel

Vorschlag zum weiteren Verfahren

Spätestens zur 2. Sitzung Plenum 2020 soll ein neues Präsidium gewählt sein.

Anlagen

Änderungsanträge

Abstimmung

erforderliche Mehrheit

Mehrheit der anwesenden stimmberechtigten Mitglieder

Mehrheit der stimmberechtigten Mitglieder gemäß § Ordnungen Satz 2 GrundO (allgemeine Mehrheit für Beschlüsse zu Ordnungen)

Behandlung

1. Sitzung Plenum 2020
Tagesordnungspunkt 0.b

Beschlussdatum

2020-01-07

Beschlussfähigkeit

21 von 25

Stimmzettel

ausgegeben 21
abgegeben 21
gültig 21

Ergebnis

Ja 13
Nein 5
Enthaltung 2

angenommen

Beschluss

Beschlusstext

siehe Antrag

Ausfertigung

2020-04-21
Präsidium
Jens Fritze

Unterzeichnung

Artikelaktionen

Versenden
Drucken