Benutzerspezifische Werkzeuge

Sektionen

Sie sind hier: Startseite / Studentinnenrat / Plenum / Sitzungen / 2021/2022 / 13. Sitzung / Unterstützung Hochschulgruppe "University Esports Dresden"

Unterstützung Hochschulgruppe "University Esports Dresden"

21/22-13-0142: Unterstützung Hochschulgruppe "University Esports Dresden"

 

Antrag

AntragstellerIn

Christoph Meurin

Antragsdatum

2022-03-23

Antragstext

Der StuRa möge beschließen die Hochschulgruppe "University Esports Dresden" zu unterstützen.

Begründung zum Antrag

404 Multigaming e.V. wurde am 04.04.2018 in Dresden gegründet und ist mittlerweile mit über 300 Mitgliedern größter Gaming- und eSport-Verein in Sachsen. Sie haben das Ziel die große Gaming Community in Dresden und der Region zusammenzuführen und haben daher auch die Hochschulgruppe ins Leben gerufen, um dort aktiv am Hochschulleben teilzunehmen. Studenten, die das Management der Hochschulgruppe ausmachen, veranstalten und organisieren hierbei Turniere, führen Spieler zusammen und unterstützen die Teams in der UniLiga in Deuschland. An der TU-Dresden werden hierfür zum Beispiel schon Esports-Kurse angeboten für Spiele wie "RocketLeague" oder "League of Legends"

Kostenposition im Haushaltsplan

 

ohne finanzielle Mittel

Vorschlag zum weiteren Verfahren

KontO

Anlagen

 

Website

https://404-multigaming.de/university-esports/

Änderungsanträge

Ersetze den Antragstext durch:

    "Der StuRa möge beschließen, den Verein 404 Multigaming e.V. zu unterstützen."

Abstimmung

erforderliche Mehrheit

Zustimmung der Mehrheit der anwesenden stimmberechtigten Mitglieder gemäß § 54 Absatz 2 SächsHSFG (allgemeine Mehrheit für Beschlüsse, soweit Ordnungen nichts anderes bestimmen)

Beschlussdatum

2022-04-05

Beschlussfähigkeit

9 (anwesende Stimmberechtigte) von 9 (gegenwärtig Stimmberechtigten)

Ergebnis

Ja 9
Nein 0
Enthaltung 0

angenommen

Beschluss

Beschlusstext

Der StuRa beschloss, den Verein 404 Multigaming e.V. zu unterstützen.

Ausfertigung

2022-04-09
Präsidium

Hauke Hund

 

 

Unterzeichnung

Artikelaktionen

Versenden
Drucken
Paul Riegel
Paul Riegel sagt
03.04.2022 13:03

Gibt es einen Grund, dass der Begriff Hochschulgruppe verwendet wird? (Beim StuRa HTW Dresden (und bei der HTW Dresden) gibt - etwa im Vergleich zum StuRa TU Dresden (und bei der TU Dresden) - gibt es keine derartige Kategorie.)
[Ähnliche Frage, die auch als Lösungsvorschlag verstanden werden kann. Gibt es einen Grund, dass wir nicht einfach "normal" den Verein unterstützen.]

Paul Riegel
Paul Riegel sagt
03.04.2022 13:23

Welche bestehende Kooperation gibt mit der Hochschule? (Wieso braucht es eine Unterstützung vom (Kooperation mit dem) StuRa? Wie auch die TU Dresden, ist die HTW Dresden bereits, Kooperationspartner.)

Paul Riegel
Paul Riegel sagt
03.04.2022 13:37

Wozu lässt sich der Verein (die Hochschulgruppe) "anerkennen"? (Welche Erwartungshaltung gibt es?)

Paul Riegel
Paul Riegel sagt
03.04.2022 13:45

Ist (für den StuRa) einsehbar wie die Gebühren/Beiträge für die Kurse ermittelt/verwendet werden?

Paul Riegel
Paul Riegel sagt
03.04.2022 13:48

Warum werden die Kurse als "eSport-Kurs TU Dresden" bezeichnet? Das ist doch ein Angebot vom (/über das) DHSZ, und somit ohnehin schon für Studierende der HTW Dresden zugänglich, oder?

Paul Riegel
Paul Riegel sagt
03.04.2022 13:57

Das "Regelwerk" https://wiki.404mg.de/de/Verein/Regelwerk ist aber nicht die Satzung, oder? (Gibt es eine Art Beitragsordnung? Welche Vorteile entstehen wenn Studentinnen Mitglied des Vereines sind?)