Benutzerspezifische Werkzeuge

Sektionen

Sie sind hier: Startseite / Studentinnenrat / Plenum / Sitzungen / 2020 / 8. Sitzung Plenum 2020 / Wahl Präsidium 2020

Wahl Präsidium 2020

2020-08-03: Wahl der Mitglieder des Präsidium 2020 ab der 8. Sitzung des Plenums 2020

 

Antrag

AntragstellerIn

Anne Rübe, Georg Krimmenau, Carolin Schmuck, Mauritius Berger

Antragsdatum

2020-05-20

Antragstext

Der StuRa möge durch Wahl beschließen, ob

Anne Rübe

Georg Krimmenau

Carolin Schmuck

Mauritius Berger

die Funktion als Mitglied des Präsidiums übernehmen sollen. Es gibt 3 bis 5 Ämter als Mitglied des Präsidiums, wovon aktuell eines besetzt ist.

Begründung zum Antrag

siehe Anlage Vorstellung (der einzelnen kandidierenden Personen)

siehe Anlage Unterstützung (für die einzelnen kandidierenden Personen)

Anlagen

Information Kandidaturen

Ausschreibung Präsidium

Vorstellung Georg Krimmenau

allgemeine Fragen zur Person

In welchen anderen - insbesondere politischen - Organisationen bist du Mitglied? Als solche Organisationen gelten mindestens Parteien, Vereine (mit Anspruch auf Veränderung und Bewahrung) oder auch sogenannte studentische Verbindungen.

Ich bin Mitglied in der Kwan Um Zen Schule Deutschland e.V. und ein nicht sonderlich aktives Mitglied in der Partei Die PARTEI.

Wie viel kannst und willst du in die Ausübung der Funktion im StuRa investieren, insbesondere im Hinblick auf Studienleistungen und andere Verbindlichkeiten?

So viel wie möglich.

Es gibt Themen mit denen der StuRa konfrontiert wird, die keinem speziellen Referat zugeordnet werden können oder den gesamten StuRa betreffen (zuletzt PEGIDA oder Ärztliches Attest). In welchem Umfang bist du bereit, dich über das spezielle Aufgabenfeld des Amtes hinaus zu engagieren?

Als jemand der bereits im Präsidium gewirkt hat, weiß ich wie zeitintensiv diese Tätigkeit sein kann. Dennoch ist ein Wirken darüber hinaus zuweilen erforderlich.

Inwiefern kannst du den StuRa, oder auch die HTW Dresden, im Falle einer Zombie-Apokalypse unterstützen?

Nachdem ich die hochschulpolitische Situation nun schon eine Weile beobachten durfte, muss ich mutmaßen, dass in solch einem Szenario etwaige interne Zwistigkeiten ein weitaus größeres Problem darstellen, als ein leichtes Zombieaufkommen.
Und die Frage die man sich stellen sollte ist daher weniger "Kann ich sie vor den Zombies beschützen?", sondern viel mehr "Kann ich sie vor sich selbst beschützen?"

allgemeine Fragen zum Amt

Wie bewertest du die Ausschreibung für das Amt?

Gut versteckt, wie alles auf der Website. Wenn man sie allerdings gefunden hat, dann recht aufschlussreich.

Wie bewertest du die Arbeit deiner VorgängerInnen?

Bis auf das zunehmend fragwürdige Verhalten einer gewissen Person ...
schätze ich sie Arbeit meiner VorgängerInnen als sehr gut ein.
Einzig der Verantwortliche für die Protokollnachbearbeitung könnte noch etwas mehr Ansporn vertragen.

Welche Themen würdest du in deiner Amtszeit in den Vordergrund stellen?

Das schaffen einer konstruktiven und angenehmen Arbeitsatmosphäre im gesamten StuRa!

Vorstellung Carolin Schmuck

allgemeine Fragen zur Person

In welchen anderen - insbesondere politischen - Organisationen bist du Mitglied? Als solche Organisationen gelten mindestens Parteien, Vereine (mit Anspruch auf Veränderung und Bewahrung) oder auch sogenannte studentische Verbindungen.

In keinem.

Wie viel kannst und willst du in die Ausübung der Funktion im StuRa investieren, insbesondere im Hinblick auf Studienleistungen und andere Verbindlichkeiten?

Das kann und will ich nicht mit einer Zahl benennen. Aber für mich ist klar, dass ich so viel Zeit wie nötig und möglich investieren werde.

Es gibt Themen mit denen der StuRa konfrontiert wird, die keinem speziellen Referat zugeordnet werden können oder den gesamten StuRa betreffen (zuletzt PEGIDA oder Ärztliches Attest). In welchem Umfang bist du bereit, dich über das spezielle Aufgabenfeld des Amtes hinaus zu engagieren?

Kann ich nicht sagen, aber wenn ich gebraucht werde bin ich immer bereit zu helfen.

Inwiefern kannst du den StuRa, oder auch die HTW Dresden, im Falle einer Zombie-Apokalypse unterstützen?

Angesichts der Tatsache das es sich um eine verdammte Apokalypse handelt hoffe ich mal ganz stark das jeder von uns vielleicht erstmal auf die Idee kommt die eigene Famlie/Freunde und sich selbst vor den Zombies zu schützen...

Allgemeine Fragen zum speziellen Amt

Wie bewertest du die Ausschreibung für das Amt?

Ich denke die Ausschreibung für das Präsidium ist einer der Ausschreibung, die am aufschlussreichsten sind. Die Aufgaben sind klar aufgelistet.

Wie bewertest du die Arbeit deiner VorgängerInnen?

An und für sich hat es so gearbeitet, dass Sitzungen abgehalten werden konnten. Leider war die Zusammenarbeit nicht so das Gelbe vom Ei.

Welche Themen würdest du in deiner Amtszeit in den Vordergrund stellen?

Protokollieren, Tagesordnung erstellen und generell was so anfällt.

Außerdem wäre ich bereit, wenn ich denn gewählt werden würde, in der Sitzung noch neue TOPs aufzunehmen, damit Anträge die die letzten 2 Wochen nicht behandelt wurden aber behandelt werden sollten dann abgestimmt werden.

Vorstellung Anne Rübe

Allgemeine Fragen zur Person

In welchen anderen - insbesondere politischen - Organisationen bist du Mitglied? Als solche Organisationen gelten mindestens Parteien, Vereine (mit Anspruch auf Veränderung und Bewahrung) oder auch sogenannte studentische Verbindungen.

Ich bin noch im Vorstand des "Verein der Studentinnen- und Studentenschaft der Hochschule für Technik und Wirtschaft Dresden", der im Rahmen der Organisation der BuFaK WiSo WiSe 2020 in Dresden gegründet wurde. Es ist allerdings vorgesehen, dass ich aus diesem zeitnah austrete, sobald sich geklärt hat, wie es mit dem Verein insgesamt weitergeht und wer ihn im Zweifel übernimmt.

Wie viel kannst und willst du in die Ausübung der Funktion im StuRa investieren, insbesondere im Hinblick auf Studienleistungen und andere Verbindlichkeiten?

In meinem Studium hat die Prüfungsphase im Prinzip schon begonnen, weil bei uns sehr viele APLs angesetzt sind. Darauf liegt momentan definitiv mein Fokus. Da man im StuRa aber glücklicher Weise oft im Team arbeitet, so auch im Präsidium, vertraue ich darauf, dass ich mich auf die anderen Teammitglieder verlassen kann und werde gewissenhaft meinen Teil leisten. Mit anderen Worten, ich werde so viel geben, wie ich kann, aber das ist momentan leider nicht allzu viel.

Es gibt Themen mit denen der StuRa konfrontiert wird, die keinem speziellen Referat zugeordnet werden können oder den gesamten StuRa betreffen (zuletzt PEGIDA oder Ärztliches Attest). In welchem Umfang bist du bereit, dich über das spezielle Aufgabenfeld des Amtes hinaus zu engagieren?

Wenn ich die Kapazitäten dafür habe und es meinen Überzeugungen und Werten entspricht, bin ich immer bereit, mich über meine Aufgabenfelder hinaus für die Studierenden der HTW Dresden einzusetzen.

Inwiefern kannst du den StuRa, oder auch die HTW Dresden, im Falle einer Zombie-Apokalypse unterstützen?

Mir fehlt die Vorstellungskraft für ein solches Szenario. Ich möchte den StuRa lieber in seinem realen Tagesgeschäft unterstützen, indem ich weiterhin bei ÖA mitwirke und mich auch wieder ins Präsidium wählen lasse.

allgemeine Fragen zum Amt

Wie bewertest du die Ausschreibung für das Amt?

Sie ist wie alles im Plone nicht leicht zu finden, beschreibt die Aufgaben des Amts aber sehr umfangreich, wenn man sie einmal gefunden hat.

Wie bewertest du die Arbeit deiner VorgängerInnen?

Ich weiß ehrlich gesagt nicht genau, wen bzw wessen Arbeit ich hier bewerten soll. Im Zweifelsfall guckt man sich bitte meine erste Kandidatur für das Präsidium an und die Antwort, die ich dort gegeben habe ("Ausgesprochen gewissenhaft und umfangreich"). Ansonsten fragt man mich dann bitte genaueres einfach direkt in der Sitzung.

Welche Themen würdest du in deiner Amtszeit in den Vordergrund stellen?

Für mich stehen bei allem, was ich in der Gremienarbeit leiste, die Studierenden der HTW Dresden im Vordergrund, die wir im StuRa vertreten. Als Präsidium kann ich mich für diese stark machen, indem ich dafür sorge, dass die Sitzungen, in denen für die Studies wichtige Entscheidungen getroffen werden, so reibungslos wie möglich ablaufen.
Aus diesem Grund bin ich auch bereit, im Falle meiner Wahl weitere Tagesordnungspunkte in dieser Sitzung zuzulassen, die dringend behandelt werden müssen oder einfach schon seit zwei Wochen behandelt werden sollen und aufgrund von Verschiebungen und internen Unstimmigkeiten bisher nicht behandelt werden konnten.

Vorstellung Mauritius Berger

allgemeine Fragen zur Person

In welchen anderen - insbesondere politischen - Organisationen bist du Mitglied? Als solche Organisationen gelten mindestens Parteien, Vereine (mit Anspruch auf Veränderung und Bewahrung) oder auch sogenannte studentische Verbindungen.

In keiner anderen Organisation.

Wie viel kannst und willst du in die Ausübung der Funktion im StuRa investieren, insbesondere im Hinblick auf Studienleistungen und andere Verbindlichkeiten?

Das kann und will ich nicht mit einer Zahl benennen. Ich werde mein bestes geben, sodass mein Studium nicht zu kurz kommt.

Es gibt Themen mit denen der StuRa konfrontiert wird, die keinem speziellen Referat zugeordnet werden können oder den gesamten StuRa betreffen (zuletzt PEGIDA oder Ärztliches Attest). In welchem Umfang bist du bereit, dich über das spezielle Aufgabenfeld des Amtes hinaus zu engagieren?

Kann ich nicht sagen, aber wenn ich gebraucht werde bin ich immer bereit zu helfen.

Inwiefern kannst du den StuRa, oder auch die HTW Dresden, im Falle einer Zombie-Apokalypse unterstützen?

Ich hab mal bei der Fahrschule einen ersten Hilfe Kurs gemacht. Vielleicht hilft das ja.

Allgemeine Fragen zum speziellen Amt

Wie bewertest du die Ausschreibung für das Amt?

Ich denke die Ausschreibung für das Präsidium ist einer der Ausschreibung, die am aufschlussreichsten sind. Die Aufgaben sind klar aufgelistet.

Wie bewertest du die Arbeit deiner VorgängerInnen?

An und für sich hat es so gearbeitet, dass Sitzungen abgehalten werden konnten. Leider war die Zusammenarbeit nicht so das Gelbe vom Ei.

Welche Themen würdest du in deiner Amtszeit in den Vordergrund stellen?

Mitschriften und Anträge mit LimeSurvey vorbereiten.

Abstimmung

erforderliche Mehrheit

Zustimmung der Mehrheit der anwesenden stimmberechtigten Mitglieder gemäß § 54 Absatz 2 SächsHSFG (allgemeine Mehrheit für Beschlüsse, soweit Ordnungen nichts anderes bestimmen)

Behandlung

8. Sitzung Plenum 2020
Tagesordnungspunkt 1.1

Beschlussdatum

2020-05-26

Beschlussfähigkeit

15 (anwesende Stimmberechtigte) von 21 (gegenwärtig Stimmberechtigten)

Ergebnis

PersonStimmzettelAbstimmungAnnahme
VornameNachnameabgegebenegültigeJaNeinEnthaltungErgebnisDatumFormErgebnis
Jens Fritze
Georg Krimmenau 13 13 12 0 1 gewählt zur Sitzung angenommen
Carolin Schmuck 13 13 11 0 2 gewählt zur Sitzung angenommen
Anne Rübe 13 13 11 0 2 gewählt zur Sitzung angenommen
Mauritius Berger 13 13 10 0 3 gewählt zur Sitzung angenommen

Beschluss

siehe Antrag

Ausfertigung

2020-06-29
Präsidium

 

Unterzeichnung

Artikelaktionen

Versenden
Drucken