Benutzerspezifische Werkzeuge

Sektionen

Sie sind hier: Startseite / Studentinnenrat / Plenum / Sitzungen / 2015 / 5. Sitzung / Anträge / Aufwandsentschädigung studentische Interessenvertretungen 1. Quartal 2015

Aufwandsentschädigung studentische Interessenvertretungen 1. Quartal 2015

2015-05-106: Aufwandsentschädigung studentische Interessenvertretungen 1. Quartal für das Jahr 2015

Antrag

AntragstellerIn

AStA StuRa HTW Dresden

Antragsdatum

Setting Orange, the 17th day of Discord in the YOLD 3181

Antragstext

Der StuRa möge für die möglichen bestehenden Aktiven zu studentischen Interessenvertretungen im Sinne unserer Studentinnen- und Studentenschaft der HTW Dresden keine Entschädigung für den geleisteten Aufwand im 1. Quartal 2015 beschließen.

Begründung zum Antrag

Die Höhe des Aufwandes ist, wie wohl auch die Höhe aller anderen derartigen Anträge, ungenau und soll den Charakter einer nicht genau zu bestimmen Höhe verkörpern.

Abstimmung

Behandlung

5. Sitzung StuRa 2015
Tagesordnungspunkt X
Vertagung gemäß § 54 Abs. 1 Satz 2 SächsHSFG

6. Sitzung StuRa 2015
Tagesordnungspunkt 6

Ergebnis

Ja
Nein
Enthaltung

nicht angenommen/angenommen

Beschluss

Der Antrag wurde vom Antragsteller zurückgezogen!

Finanzen

Dieser Abschnitt ist vom Bereich Haushalt des Referates Finanzen auszufüllen.

Kostenstelle

Konten
Soll
Haben


Unterzeichnung und Ausfertigung

Datum der Ausfertigung
Sitzungsleitung (oder andere Funktion)
Name

Artikelaktionen

Versenden
Drucken
Anonymer Benutzer sagt
12.04.2015 16:49
Als Ergänzung noch das Pad [1] zum Aufzeigen der Defizite der studentische Interessenvertretungen. Leider gab es wegen "schönem Wetter" eine kurzfristige Absage seitens der Sprecherinnen und Sprecher am Sonntag zur Klärung der dort [1] aufgezeigten Punkte.

[1] https://piratenpad.de/p/Z%C3%BCRa
Anonymer Benutzer sagt
14.04.2015 16:04
Wenn keine Zusage erfolgt, kann dann eine vollwertige Absage erfolgen? Ein "frei Schnauze" und ohne Einholung der Sprecher/innen festgesetzter Termin und dann die Beschwerde, dass niemand kommt (obwohl sich freundlicher Weise sogar vom diktierten Termin abgemeldet wird), ist einfach nur traurig - spiegelt aber anscheinend die Arbeitsweise wider, die der/das AStA für sich selbst bestimmt hat.
Fabian Kunde
Fabian Kunde sagt
28.04.2015 14:24
Es ist nicht der richtige Ort, jedoch fehlt ein AE Antrag für die Mitglieder der Legislative des StuRa.
Für die eventuelle Teilnahme an Sitzungen, die nicht statt gefunden haben.