Benutzerspezifische Werkzeuge

Sektionen

Sie sind hier: Startseite / Studentinnenrat / Plenum / Sitzungen / 2014 / 16. Sitzung / Anträge / Aufwandsentschädigung für die Tätigkeit im Verwaltungsrat des Studentenwerks im 4. Quartal

Aufwandsentschädigung für die Tätigkeit im Verwaltungsrat des Studentenwerks im 4. Quartal

2014-16-320: Aufwandsentschädigung für die Tätigkeit im Verwaltungsrat des Studentenwerks im 4. Quartal

Antrag

AntragstellerIn

Referatsleitung studentische Selbstverwaltung & Organisation

Antragsdatum

07.12.2014

Antragstext

Der StuRa möge eine Aufwandsentschädigung in Höhe von 200,- € für das 4. Quartal für die Vertretung im Verwaltungsrat beschließen.

Begründung zum Antrag

Im zurückliegenden Quartal gab es einen extrem erhöhten Arbeitsaufwand für die Vertretung im Verwaltungsrat. Es fanden 2 Sitzungen und 3 zusätzliche Veranstaltungen statt, an denen der Vertreter der HTW das Studentenwerk und die Dresdner Studenten vertreten hat. Bei der Oktobersitzung ging es um den Wirtschaftsplan 2015 des Studentenwerks. Die Bearbeitung dessen und der Wirtschaftspläne 2013 sowie 2014 als Vergleich zum Wirtschaftsplan 2015 haben einen enormen Zeitaufwand erfordert, der überproportional zu den vorherigen Quartalen gewesen ist. Weiterhin nahm die Bearbeitung der Zwischenberichte und verschiedener interner Dokumente ebenfalls einen hohen Zeitbedarf in Anspruch. Aus diesem Grund bitte ich den StuRa für die Arbeit im Verwaltungsrat diesem Antrag zuzustimmen. Es ist der einzige im Jahr 2014.

Abstimmung

Behandlung

16. Sitzung StuRa 2014
Tagesordnungspunkt 4.1.9

Ergebnis

Ja 5
Nein 0
Enthaltung 3

angenommen

Beschluss

siehe Antrag

Finanzen

Dieser Abschnitt ist vom Bereich Haushalt des Referates Finanzen auszufüllen.

Kostenstelle

Konten
Soll
Haben


Unterzeichnung und Ausfertigung

Datum der Ausfertigung
Sitzungsleitung (oder andere Funktion)
Name

Artikelaktionen

Versenden
Drucken