Sie sind hier: Startseite / Studentinnen- und Studentenrat / Plenum / Sitzungen / 2012 / 1. Sitzung StuRa 2012 / Anträge / Verschiebung der Wahlen für die Ämter auf die 3. Sitzung

Verschiebung der Wahlen für die Ämter auf die 3. Sitzung

2012-002: Verschiebung der Wahlen für die Ämter auf die 3. Sitzung des Studentinnen- und Studentenrates (StuRa) 2012

Antrag

Wahl der Exekutiven

Antragstext

Der StuRa möge beschließen die Wahlen für die Ämter auf die 3. ordentliche Sitzung zu vertagen.

Begründung zum Antrag

Der StuRa sollte die wichtigen zu besetzenden Positionen gut überlegt festlegen. So wird es dem gewählten StuRa-Mitglied ermöglicht die kandidierenden Personen kennzulernen und sich evtl. selbst auf ein Amt zu bewerben.

Vorschlag zum weiteren verfahren

Bis zur Wahl bleiben die aktuellen Amtsträgerinnen und Amtsträger im Amt.

Änderungsanträge

Änderungsantrag I

Der StuRa möge beschließen dem Antragstext "Aufgrund von Dringlichkeit soll der Bereich Finanzen davon ausgenommen werden." anzufügen.

Änderungsantrag II

Der StuRa möge beschließen dem Antragstext "Das gilt nicht für nicht besetzte Ämter." anzufügen.

Abstimmung

Behandlung

1. Sitzung des StuRa 2012
Tagesordnungspunkt 4

Ergebnis

keine Gegenrede

angenommen

Beschluss

Beschlusstext

Der StuRa möge beschließen die Wahlen für die Ämter auf die 3. ordentliche Sitzung zu vertagen. Das gilt nicht für nicht besetzte Ämter.

Artikelaktionen

Versenden
Drucken