Benutzerspezifische Werkzeuge

Sektionen

Sie sind hier: Startseite / Studentinnenrat / Plenum / Sitzungen / 2015 / 6. Sitzung / Anträge / Budohalle - Beteiligung an der Fensterinstandsetzung

Budohalle - Beteiligung an der Fensterinstandsetzung

2015-06-128 Budohalle - Beteiligung an der Fensterinstandsetzung

Antrag

AntragstellerIn

Andreas Selle

Antragsdatum

22.04.2015

Antragstext

Der Stura möge beschließen für die Erhaltung des Budosportes an der HTW sich an der Instandsetzung der Fenster mit 5.000 Euro zu Beteiligen.

Änderungsantrag

Ergänze: "Die vom StuRa beizusteuernden finanziellen Mittel können nur abgerufen werden, wenn schriftlich verbindlich eine mindestens fünfjährige, kostenfreie Nutzung der Halle durch die Studierenden der HTW (abgesehen von Beiträgen für die Mitgliedschaft in Sportvereinen) festgeschrieben wird und eine in Höhe ähnliche finanzielle Beteiligung durch die HTW Dresden (direkt, oder durch diese indirekt erwirkt) erfolgt.

Begründung zum Antrag

Die HTW hat keine eigenen Sporträume. Teilweise werden diese vom SIB im Auftrag des SMWK für verschiedene Sportarten angemietet (z.B. Volleyball, Badminton, Fußball). Für die Sportarten Kraftsport, Tischtennis und Budo hat das SWDD der HTW Mietfrei Räume abgegeben. Die Betriebskosten werden vom SIB bezahlt. Damit gehören die Räume der Budohalle dem SWDD, das dafür keine Mieteinnahmen hat. Deshalb kann das SWDD die Erneuerung von Fenstern wirtschaftlich vorm Verwaltungsrat nicht rechtfertigen. Die HTW kann kleine Maßnahmen an fremdem Eigentum durchführen. Somit wird das Gebäude nicht erneuert. Mittlerweile sind die Fenster in einem Zustand das sie weder regendicht noch einbruchsicher sind. Seit letztem Jahr habe ich versucht sowohl mit dem SWDD, der HTW Kanzlerin, dem Sportkoordinator und dem SIB etwas zu bewegen. Der Hochschulsportverein hat sich als einziger bis jetzt bereit erklärt 5.000 Euro dazu zugeben. Der Raum hat 14 Fenster wobei eins ca. 1.300 Euro kostet. Alleine kann der Verein den Verfall nicht aufhalten. Sollte der Stura ebenfalls 5.000 Euro dazu geben, können wenigstens die dringendsten Fenster der Wetterseite (die gleichzeitig am einbruchsgefährdetsten sind) erneuert werden. Aus Erfahrungen von anderen Baumaßnahmen an der HTW (Kraftraum) hat die HTW immer Wege gefunden etwas finanziell zu unterstützen wenn der Stura sich dafür engagiert hatte.

Abstimmung

Behandlung

6. Sitzung StuRa 2015
Tagesordnungspunkt 9

Ergebnis

Ja 11
Nein 0
Enthaltung 0

angenommen

Beschluss

Der Stura möge beschließen für die Erhaltung des Budosportes an der HTW sich an der Instandsetzung der Fenster mit 5.000 Euro zu Beteiligen. Die vom StuRa beizusteuernden finanziellen Mittel können nur abgerufen werden, wenn schriftlich verbindlich eine mindestens fünfjährige, kostenfreie Nutzung der Halle durch die Studierenden der HTW (abgesehen von Beiträgen für die Mitgliedschaft in Sportvereinen) festgeschrieben wird und eine in Höhe ähnliche finanzielle Beteiligung durch die HTW Dresden (direkt, oder durch diese indirekt erwirkt) erfolgt.

Finanzen

Dieser Abschnitt ist vom Bereich Haushalt des Referates Finanzen auszufüllen.

Kostenstelle

Konten
Soll
Haben


Unterzeichnung und Ausfertigung

Datum der Ausfertigung
Sitzungsleitung (oder andere Funktion)
Name

Artikelaktionen

Versenden
Drucken
Martin Beyer
Martin Beyer sagt
28.04.2015 16:48
Leider kann ich aus persönlichen Gründen nicht an der Sitzung teilnehmen. Ich möchte mich dennoch sehr für diesen Antrag einsetzen. Ohne einen ensprechenden Beschluss kann das Sportprogramm in der Budohalle nicht weitergeführt werden. Die Aufgabe des StuRa sollte auch die Unterstützung des Hochschulsportes sein und er sollte somit Bereit ein Anteil zum Erhalt dieser Halle beizusteuern.