Benutzerspezifische Werkzeuge

Sektionen

Sie sind hier: Startseite / Studentinnenrat / Plenum / Sitzungen / 2015 / 4. Sitzung / Anträge / Aufwandsentschädigung Bereich studentisches Jahresticket 1. Quartal 2015

Aufwandsentschädigung Bereich studentisches Jahresticket 1. Quartal 2015

2015-04-090: Aufwandsentschädigung Bereich studentisches Jahresticket 1. Quartal für das Jahr 2015

Antrag

AntragstellerIn

Sprecherinnen und Sprecher

Antragsdatum

27.03.2015

Antragstext

Der StuRa möge für das Projekt "Verhandlungen Studentisches Jahresticket VVO" eine Aufwandsentschädigung in Gesamthöhe von 1350 Euro für die geleistete Arbeit im ersten Quartal 2015 (Januar bis März) beschließen. Die Verteilung der AE obliegt der Referatsleitung Verwaltung.

Änderungsantrag (zurückgezogen)

Ergänze: "Die Verteilung der AE obliegt der Referatsleitung Verwaltung."

ersetze "1350 Euro" durch "1050 Euro"

 

Begründung zum Antrag

Im zurückliegenden Quartal hat der Bereich Studentisches Jahresticket der HTW Dresden einen sehr hohen Arbeitsaufwand gehabt. Es wurde das neue Studentische Jahresticket verhandelt. Das Ergebnis der Verhandlung zum VVO Ticket kann sich dabei sehen lassen. Wir konnten die Verkehrsbetriebe durch gute Argumente vom ersten Angebot von 137,10€ auf 132,60€ herunter handeln. Weiterhin konnten wir erreichen, dass zukünftig auch Teilzeitstudenten das Ticket bekommen werden. Besonders für Leute die wenig Geld verdienen und neben dem Studium arbeiten gehen müssen, aber auch für Leute die noch andere Verpflichtungen haben wie Kinder erziehen oder Familienangehörige pflegen müssen wird es jetzt attraktiver ein Studium in Dresden aufzunehmen.

Der Arbeitsaufwand stellt sich wie folgt dar:

 

  • Mehrere Ticketverhandlungen mit den Verkehrsbetrieben
  • zahlreiche Vorbesprechungen mit den StuRä’s Dresden über weiteres Vorgehen bei den Verhandlungen
  • Vorbereitung außerordentliche Sitzungen
  • Teilnahme an Sitzungen der TU-Dresden - Auswertung von Umfragen(Nutzung des Tickets)
  • Auswertung von Statistiken(Entwicklung Studentenzahlen, Nutzerverhalten,)
  • Erarbeitung von Präsentationen
  • Erstellung von Texten für den StuRa
  • Beantwortung von Anfrage aus dem sächsischen Landtag

 

Aufteilung der AE

Personje Monat in EuroInsgesamt in Euro
Sebastian Frais 125 375
Melissa Prünte 125 375
Daniel Möller 125 375
Martin Kamke 75 225

Abstimmung

Behandlung

4. Sitzung StuRa 2015
Tagesordnungspunkt 6

Ergebnis

Ja 9
Nein 0
Enthaltung 0

angenommen

Beschluss

Der StuRa möge für das Projekt "Verhandlungen Studentisches Jahresticket VVO" eine Aufwandsentschädigung in Gesamthöhe von 1350 Euro für die geleistete Arbeit im ersten Quartal 2015 (Januar bis März) beschließen. Die Verteilung der AE obliegt der Referatsleitung Verwaltung.

Finanzen

Dieser Abschnitt ist vom Bereich Haushalt des Referates Finanzen auszufüllen.

Kostenstelle

Konten
Soll
Haben


Unterzeichnung und Ausfertigung

Datum der Ausfertigung
Sitzungsleitung (oder andere Funktion)
Name

Artikelaktionen

Versenden
Drucken