Benutzerspezifische Werkzeuge

Sektionen

Sie sind hier: Startseite / Studentinnenrat / Plenum / Sitzungen / 2014 / 10. Sitzung / Anträge / Erlass Aufwandsentschädigungsordnung

Erlass Aufwandsentschädigungsordnung

2014-10-182: Erlass einer Aufwandsentschädigungsordnung der Studentinnen- und Studentenschaft

Antrag

Antragstext

Der StuRa möge beschließen den Entwurf der Aufwandsentschädigungsordnung der Studentinnen- und Studentenschaft, der ursprünglich einmal durch Frank Hirsch (aktuelle Leitung des Referates Finanzen) und Paul Riegel (Altlast) erarbeitet wurde, zu erlassen.

Begründung zum Antrag

Der vorgelegte Entwurf ist die ursprüngliche Fassung, die zur 8. Sitzung StuRa 2014 vorgelegt wurde. Anstatt darüber abzustimmen, kam es zum "üblichen" Wir-sollten-dazu-noch-einmal-ein-Treffen-machen-und-die-Ordnung-verbessern.

Die überarbeitete Fassung fand zur 9. Sitzung StuRa 2014 keine Zustimmung von zwei Dritteln aller Mitglieder. Vielleicht ist das bei der ursprüngliche Fassung aber anders.

Die hier vorgelegte Fassung beruht auf der gleichartigen Ordnung des StuRa TU Dresden. (Ja, das muss kein Qualitätsnachweis sein, aber mindestens scheint sie dort praktiziert (gelebt) zu werden.)

Sie unterscheidet sich von der Fassung des StuRa TU Dresden mindestens in folgenden Punkten:

  • Der Aufwand wird nicht auf eine Person, sondern auf eine Gliederung (Referat, Bereich usw.) bezogen. (Eine einzelne Person, die einen gesamten Bereich allein betreut, hat im gleichen Umfang Anrecht, wie eine große Gruppe von Personen, die gemeinsam einen einzelnen Bereich betreuen.)

Abstimmung

besondere notwendige Mehrheit

2/3-Mehrheit der Mitglieder gemäß § 19 Satzung

Behandlung

10. Sitzung StuRa 2014
Tagesordnungspunkt 3

Ergebnis

Ja 8
Nein 1
Enthaltung 0

angenommen

Beschluss

siehe Antrag

Finanzen

Dieser Abschnitt ist vom Bereich Haushalt des Referates Finanzen auszufüllen.

Kostenstelle

Konten
Soll
Haben


Unterzeichnung und Ausfertigung

Datum der Ausfertigung
Sitzungsleitung (oder andere Funktion)
Name

Artikelaktionen

Versenden
Drucken
Vincent Nibio
Vincent Nibio sagt
26.05.2014 12:05
jetzt ernsthaft? Mir wäre die AEO in der Fassung, wie sie letztes Mal abgelehnt wurde lieber.
Frank Hirsch
Frank Hirsch sagt
27.05.2014 10:12
Grundlegend, mir egal welche Fassung abgestimmt wird. Sollte sich Vielleicht diesmal geeinigt werden, das überhaupt eine angenommen wird oder zumindest eine Definitive Entscheidung kommt. Damit nicht jede Sitzung voll ist mit AE Ordnungen...