Benutzerspezifische Werkzeuge

Sektionen

Sie sind hier: Startseite / Studentinnenrat / Plenum / Sitzungen / 2013 / 7. Sitzung StuRa 2013 / Anträge / Unterstützung „Festival contre le racisme“ 2013

Unterstützung „Festival contre le racisme“ 2013

2013-RK07-28: Unterstützung "Festival contre le racisme" 2013

Antrag

Vorläufiger Ablauf

Referat Hochschulpolitik, C. Riedel

Antragstext

Der StuRa möge beschließen die Durchführung der Veranstaltungswoche „Festival contre le Racisme“ 2013 mit bis zu 600,- Euro zu unterstützen.

Begründung zum Antrag

Auch in diesem Jahr findet an der TU Dresden wieder das „Festival contre le Racisme“ statt, welches von fzs ausgerufen wird.

Ziel des Festivals ist es Rassismus als Ideologie und Argumentationsstruktur mit Musik, Informationsveranstaltungen, Workshops und Kulturbeiträgen entgegenzutreten und eine Alternative im Umgang der Menschen miteinander zu zeigen.

Das »festival contre le racisme« wird jährlich deutschlandweit an verschiedenen Hochschulen veranstaltet. Auch dieses Jahr möchte der Studentenrat der TU Dresden vom 05. bis 17. Juni mit einem breiten Kultur- und Vortragsangebot Menschen für das Thema Rassismus sensibilisieren. Er stellt 4.990,00 Euro dafür bereit und 1/7 wäre demzufolge 712,86 €. Die Finanzmittel von bis zu 600,- Euro sollen Hauptsächlich für Güter genutzt werden, die der Studentenrat TU Dresden nicht übernehmen kann.

Der diesjährige Slogan // weitersagen // soll so viele Menschen wie möglich dazu bewegen, das »festival« zu besuchen. Ein breites kulturelles Angebot soll Studierenden aller Fachrichtungen den Einstieg zur Auseinandersetzung mit dem Thema Rassismus erleichtern. Das Spektrum reicht dabei von der Thematik Racial Profiling über den Zusammenhang von Sprache und Rassismus bis hin zur Aufklärung über den NSU. Geplant sind unter anderem ein Theaterstück, eine Ausstellung zum Thema Flüchtlinge, Hörsaalkino und ein Rap-Workshop. Außerdem soll zum Jahrestag des 17. Juni 1953 ein inhaltlicher Beitrag zum Thema »Vereinnahmung von historischen Ereignissen durch rechte Strukturen« geleistet werden. Die entstehenden Kosten entstehen durch das Vorhaben dieses Jahr den Begriff »festival« ernst zu nehmen und einen Aktionstag auf der Treftzbauwiese zu organisieren (Schlechtwettervariante wird noch geplant). Aus diesem Grund haben wir viele Sponsoren angefragt. Allerdings haben wir bis jetzt noch keine schriftlichen Zusagen. Es wurden und werden folgende Institutionen angefragt: TU Dresden, Studentenwerk, Stiftungen (Rosa Luxemburg, Heinrich Böll, Wehler-Bildungswerk), Gewerkschaften (DBG, GEW, IG Metall), Stadt Dresden (LHP), Dresdner Verkehrsbetriebe, O2, KKH, TK, AOK und WinD Dresden. Bisher sind die TU Dresden, der Career Service, der StuRa der TU Dresden und die GEW offizielle UnterstützerInnen des »festival contre le racisme«, auch die DVB hat Ihr Interesse bekundet uns zu unterstützen.

Für weitere Fragen stehe ich in der Sitzung gern zur Verfügung.

Anlagen

geplantes Programm

05. Juni, Mittwoch
Hörsaal – Kino: »White Charity«

07. Juni, Freitag
Theater: »Schlapphut, Knarre, Hakenkreuz – alles in bester Verfassung«
Eine Satirische Auseinandersetzung mit dem Verfassungsschutz

11. Juni, Dienstag
Vortrag: »Struktureller Rassismus anhand der NSU Ermittlungen«
Ausstellungseröffnung: »Eingeschlossen – Ausgeschlossen. Perspektiven
geflüchteter Menschen auf die Warteschleife Asyl«

12. Juni, Mittwoch
Aktionstag
Ganztägiger Informationspunkt und für Interessierte Studierende über
Rassismus auf der Treftzbau-Wiese.
Kleine Bühne mit Singer-Songwriter und Poetry-Slam
Rap-Workshop mit bekannten Musiker_innen
Auftritt der »internationalen Samba-Band«

13. Juni, Donnerstag
Vortrag: »Racial Profiling«
Vortrag: »Von der Demonstration zu den ›Unsterblichen‹ – die Entwicklung
der rechtsextremen Bewegung und ihrer Aktionsformen«

14. Juni, Freitag
Lesung: »Critical Whiteness«

15. Juni, Samstag
Vortrag: »Rassismus und Sprache«
Workshop: »Argumentationsstrategien gegen Rechts für Pädagoginnen«

Abstimmung

Behandlung

7. Sitzung Referatskollegium 2013
Tagesordnungspunkt 2

Ergebnis

Ja 4
Nein 0
Enthaltung 2

angenommen

Beschluss

siehe Antragstext

Unterzeichnung und Ausfertigung

Datum der Ausfertigung
Sitzungsleitung (oder andere Funktion)
Name

Artikelaktionen

Versenden
Drucken