Ausführung Haushaltsplan 2013

2013-XX-XX: Ausführung des Haushaltsplanes 2013

Antrag

Antragstext

Der StuRa möge beschließen die Sprecherinnen und Sprecher aufzufordern (darum zu bitten) alle Gegenstände, die Bestandteil des Haushaltsplanes 2013 sind und umgesetzt werden können, zu befassen.

Begründung zum Antrag

  • z. B. Software

Vorschlag zum weiteren Verfahren

  1. Ist-Soll-Vergleich der Titel des Haushaltes 2013 (Erkennen von Potentialen)
  2. Bei Potentialen die einzelnen Titel des Haushaltsplanes 2013 prüfen, ob sie so konkret gefasst sind, dass sie umgesetzt werden könnten.
  3. Verfassen eines Antrages zur potenziellen Beschlussfassung
  4. Beschlussfassung!
  5. unverzügliche Umsetzung des Beschlusses

Anlagen

 

Abstimmung

besondere notwendige Mehrheit

2/3-Mehrheit der Mitglieder gemäß § 19 Satzung

Behandlung

6. außerordentliche Sitzung StuRa 2013
Tagesordnungspunkt 2

12. Sitzung Sprecherinnen und Sprecher 2013
Tagesordnungspunkt 3

31. Sitzung Referatskollegium 2013
Tagesordnungspunkt 1

Ergebnis

Ja n
Nein n
Enthaltung n

angenommen/abgelehnt

Beschluss

Der StuRa beschloss das Referatskollegium aufzufordern (darum zu bitten) alle Gegenstände, die Bestandteil des Haushaltsplanes 2013 sind und umgesetzt werden können, zu befassen.

Die Sprecher haben das Referatkollegium dazu aufgefordert alle Gegenstände, die Bestandteil des Haushaltsplanes 2013 sind und umgesetzt werden können, zu befassen.

Finanzen

Dieser Abschnitt ist vom Bereich Haushalt des Referates Finanzen auszufüllen.

Kostenstelle

Konten
Soll
Haben


Unterzeichnung und Ausfertigung

Datum der Ausfertigung
Sitzungsleitung (oder andere Funktion)
Name

Artikelaktionen

Versenden
Drucken
abgelegt unter: