Benutzerspezifische Werkzeuge

Sektionen

Sie sind hier: Startseite / Studentinnenrat / Vorstand / Sitzungen / 2021/2022 / 3. Sitzung

Protokoll 3. Sitzung Vorstand 2021/2022

Protokoll der 3. Sitzung des Vorstandes 2021/2022

0. Formalia

Anwesende

  • Hannes Günther
  • Theresa Minister
  • Arni ist nicht da
  • Hanna Liebrecht
  • Hauke Hund
  • Paul Riegel so ab 13.23 Uhr

 

0.1. Begrüßung zur Sitzung

 

0.2. Bestellung der Redeleitung und Protokollerstellung

Protokoll: Alle

Sitzungsleitung: Redeleitung: Hannes 

Inhalte: Theresa

 

0.3. Verabschiedung der Tagesordnung

 

0.4. Verabschiedung der Protokolle

keine

 

1. Bestellung Kanzlei

Der StuRa möge beschließen, Tino Köhler und Hanna Liebrecht in die Kanzlei zu bestellen.

 

Ergebnis: 1/1 --> angenommen

 

 

I. Stand der zu erledigenden Dinge

  • nächstes RK regeln + dudle-Terminliste (Hannes, Gwyn) evtl macht das ja auch einfach arni?
  • Quartalsbericht schreiben, AE-Dinge tun, andere Menschen darüber informieren, das sie das auch tun müssen zum nächsten RK (Hannes)

--> Verweis auf das Ticketsystem!

 

II. Kanzlei

Was ist passiert?

Was ist für wen zu tun?

 

III: Weiterleitung von Stellenangeboten

Gwyn: Tanja Sonntag (Career Service) hat mir bestätigt, dass wir sämtliche Stellenausschreibungen von Unternehmen kommentarlos an sie weiterleiten können. Sie wird dann Kontakt mit den Unternehmen aufnehmen, damit sie ihre Angebote in der Jobbörse einstellen können. Nebenbei bemerkt ist das Erstellen einer Anzeige für die Unternehmen dort kostenlos. Die Nutzung für die Studierenden ist ebenfalls kostenlos, jedoch muss man sich vorher registrieren. Das hat den Hintergrund, dass die Anzeigen dann nur mit Anmeldung einsehbar sind, was unterbindet, dass andere Jobbörsen-Plattformen die Anzeigen einfach abgreifen können. Zudem kann damit auch eine individuelle Bereitstellung von passenden Angeboten für die Studierenden gewährleistet werden.

Wir dürfen uns aber gern Gedanken machen, wie wir sowohl Unternehmen als auch Studierenden entsprechend auf die Jobbörse weiterleiten/aufmerksam machen. In den Newsletter von oea@ reinpacken?

Hanna: Wer beantwortet solche Mails/ist dafür verantwortlich? oea@?

Hannes: Wäre sinnvoll, wenn oea@ die zuständige Stelle dafür ist und im Newsletter vielleicht auch immer so zwei oder drei Jobbeschreibungen drin sind aber halt ohne Firma die das macht und dann verweis auf die Börse.

Hanna: Und ja, einfach in jedem zweiten Newsletter auf die Jobbörse verweisen oder mal nen Post machen.

Theresa: Uns kontaktieren auch Dozentinnen immer wieder mal mit Angeboten, die sie erhalten.

Hannes: Vielleicht auch eine Pinnwand mit allen Angeboten (ungeprüft). Müsste man mal mit oea@ reden. Wenn dann aber alle oder keine, selektieren sollten wir als StuRa nicht.

 

 

IV: students@work Beratung wieder vor Ort durchführen?

siehe Mail vom 29.09. an stura@

lange Zeit war nun corona-bedingt keine Beratung in Präsenz möglich.

Das möchten wir gerne - wenn möglich - in den nächsten Monaten ändern.

Zuletzt war unsere arbeits- und sozialversicherungsrechtliche Erstberatung "students at work" immer donnerstags, 15 bis 16 Uhr im Raum S523.

Daher meine Frage: Wie ist euer Stand, geht es in Präsenz los? Können wir ab circa Anfang November die Beratung wieder vor Ort aufnehmen?

Meines Wissens gab es mal eine/einen AnsprechpartnerIn, mit der damals noch Sebastian im Gespräch war. Zukünftig würde ich das übernehmen und auch regelmäßig den Hinweis senden, damit wir in eurer Rundmail an die Studis genannt werden.

Lieben dank schon mal und bis dahin,

Fabian Walter

DGB-Hochschulgruppe Dresden

Students@work-Berater

 

Welcher Raum ist dafür geeignet? A103? 

wie ist das mit coronaregeln? (same wie Servicebüro)

wie verteilen wir das über oea@? -> Alex schreiben

Hanni: ich sehe da kein Problem, wie wurde sowas denn angenommen? Räumlichkeiten haben wir ja.

Hannes: Wie das coronamäßig ist, checkt Elli gerade noch aus.

Hannes bespricht das am Freitag mit Alex.

Hanni sendet Mail an Fabian. wenn Elli das GO gibt zwecks Corona

 

Paul: btw:

https://www.stura.htw-dresden.de/stura/ref/hopo/gewerkschaften/ghg/saw/

 

V: Mitgliederverwaltung, -liste und Co

Durch wen und wie wird das jetzt übernommen? Was passiert nach einer Sitzung, wenn neue Menschen gewählt oder bestellt wurden? Kann Elli das mit übernehmen?

Hannes fragt Elli

 

Paul: btw:

https://www.stura.htw-dresden.de/stura/ref/verwaltung/mitglieder/

 

RECHENSCHAFT + AE

 

How to (organize) FAK

Ricardo scheint sich ja - habet ihn seelig - sich der Sache anzunehmen.

Paul ist der Ansicht, dass auch auch das Organisieren organisiert gehört. Beispielsweise sollte geklärt werden wie es zur Ermittlung der aktuellen Mitglieder kommt. Auch sollte das Verfahren zu "Wie werde ich Mitglied vom StuRa, wenn ich es nicht bereits schon bin? "geklärt" werden. (Paul ist der Ansicht, dass es für Ricardo eine Zumutung wäre, wenn Ricardo das selbst erdenken soll.)

Arbeitstreffi? (Wer mach ein Vorbereiti?)

 

Hannes haut Gwyn an, ob sie das anleiern kann/will

Paul: Vorstand sollte Verfahren vorschlagen, wie Leute im FAK Dinge abstimmen können, FAK Mitglieder sollten da einbezogen werden. 

Hannes: so gehen auch personelle Änderungen unter.

Paul: Arbeitstreffen wäre am besten, wo mindestens Hannes, Ricardo und Paul da sind 

Hannes: in der nächsten Woche würde sich anbieten, dann könnte ich die Ergebnisse auch mit zum nächsten Rektoratsgespräch nehmen, sollte sich da was ergeben.

 

 

VI: Personalsachen

Hannes: Überlegung: Übergangsweise die drei 14-Stunden Stellen behalten bis SHK Stellen alle laufen (SHK Stellenausschreibungen verzögern sich gerade noch, weil CoCo beim Präsidium gebraucht wird)

Also dass Anfang des Jahres, zusätzlich zu dem bisher geplanten, noch die drei 14h-Stellen behalten werden, Gregor fragt das gerade bei den Angestellten ab.

https://www.stura.htw-dresden.de/stura/plenum/sitzungen/2021-2022/4/konzept-zum-personal-mit-der-grundsaetzliche-erledigung-durch-studentische-hilfskraefte-der-verwaltung-shk-x

 

 

R. Referat Rankl ranted

 

 

Q. Offenes im Rektorat

 

Paul: Gibt es dazu eine Liste (oder sowas)?

Dirk: Jo gute Idee! Das werden wir mal Strukturen (im Aufgabenumsetzungssystem) schaffen, etwa eine Kategorie oder eine Hauptaufgabe.

 

ß. Weiteres

Hannes: Bitte redmine nutzen, teilweise kommen Fragen auf die dort schon längst beantwortet wurden, also bitte einfach schauen, ob es zum entsprechenden Sachverhalt ein Ticket gibt, wenn nicht, dann ein Ticket erstellen und da drin alles dokumentieren!

 

Y. Zu erledigende Dinge

 

Z. nächste Sitzung

27.10.2021 13:00 Uhr

 

Ende der Sitzung: 13:44 Uhr

 

Artikelaktionen

Versenden
Drucken