Benutzerspezifische Werkzeuge

Sektionen

Sie sind hier: Startseite / Studentinnenrat / Referate / Referat Studium / Bereich Prüfungen / Prüfungsfragestunde

Prüfungsfragestunde

semesterweise Aktion Prüfungsfragestunde des StuRa

Prüfungsfragestunde

Vorstellung der Aktion Prüfungsfragestunde des StuRa

 

Die Prüfungsfragestunde ist ein vom StuRa organisiertes Angebot für alle Studierenden, um mögliche Unsicherheiten für den anstehenden Prüfungsabschnitt zu nehmen. Dazu stehen erfahrene Studierende ihren Kommilitoninnen aus niedrigeren Semestern zur Beantwortung von Fragen zur Verfügung. Auch gibt es Tipps und Tricks für eine effektive Prüfungsvorbereitung. Dabei geht es dann weniger um fachliche Inhalte, sondern eher um das Organisatorische rund um die kommenden Prüfungen, z.B.:

  • Besonderheiten bei Modulen
  • Prüfungsthemen und -schwerpunkte (was ist wichtig, was weniger)
  • beliebte Prüfungsfragen
  • Zeiteinteilung in der Prüfung
  • Art und Intensität der Vorbereitung

 

 

An dieser Stelle möchten wir ein großes Dankeschön an alle aussprechen, die sich bereit erklärt haben diese Aktion zu unterstützen. Insbesondere an jene, die keine Mitglieder des StuRa sind und sich dennoch so für ihre Kommilitoninnen engagieren! Vor allem in diesen Zeiten lebt die Lehre und das Lernen von so einem Austausch. Danke, dass ihr diesen ermöglicht!

Artikelaktionen

Versenden
Drucken

Sommersemester 2021

Aktion Prüfungsfragestunde des StuRa im Sommersemester 2021

Sommersemester 2021 - Mehr…

Wintersemester 2020/2021

Aktion Prüfungsfragestunde des StuRa im Wintersemester 2020/2021

Wintersemester 2020/2021 - Mehr…

How To Prüfungsfragestunde

Konzept der Prüfungsfragestunde

 

Was ist eine Prüfungsfragestunde?

 

  • Informationen/Tipps und Tricks zu Prüfungen und Professorinnen aus eigener Erfahrung an niedrigere Semester weitergeben, z.B.
    • Prüfungsthemen und -schwerpunkte, was ist wichtig, was kann man gern auch überspringen
    • beliebte Prüfungsfragen
    • Zeiteinteilung in der Prüfung
    • Art und Intensität der Vorbereitung
    • Besonderheiten bei Modulen
  • ganz ungezwungen, einfach mit den Leuten ins Gespräch kommen
  • über jitsi (wird euch gestellt) oder euren Studiengangs-discord-Server (sofern vorhanden
    • gern erstellt euch der StuRa auch einen discord-Server, wenn ihr noch keinen habt
  • gern selbst erste Infos und groben Überblick über alle Module geben
  • auf Fragen eingehen
  • eher "Drumherum" und Organisatorisches beleuchten als tiefgreifende fachliche Inhalte
  • ca. 60-90 min, aber ganz individuell, je nachdem was sich für Fragen ergeben etc.
  • eine Fragestunde für alle Module eines Jahrgangs eures Studienganges

 

Was ist meine Aufgabe als "Tutorin"?

 

  • offen und kommunikationsfreudig sein und Fragen beantworten
  • gern schon vorher eine kleine Übersicht über alle Module vorbereiten mit den wichtigsten Randinfos:
    • evtl. Wechsel von Lehrenden/Modulinhalten --> Modulux
    • Workload/Aufwand für Vorbereitung
    • Anforderungen
    • evtl. Änderungen der Prüfungsform, online etc.
  • mindestens aber nochmal in dich gehen und dich an das vorige Jahr erinnern, gern auch Kommiltoninnen fragen was sie vielleicht gern vorher gewusst hätten
  • Termin suchen, der sowohl in deinen als auch in den Studiengang des Jahrgangs unter dir passt (am besten unter der Woche nachmittags/abends)
    • ca. 3-4 Wochen vor der Prüfungszeit (damit alle auch rechtzeitig anfangen mit lernen)
  • Fragen und Antworten mitschreiben und nach der Fragestunde als Pentapad/PowerPoint/Medium deiner Wahl dem ganzen Jahrgang zur Verfügung stellen
  • gern auch Altklausuren, Links zu Clouds, Lernhilfen etc. zur Verfügung stellen

 

Wie viele "Tutorinnen" werden gebraucht?

 

  • mind. 1 pro Jahrgang und Studiengang
  • gern auch 2-3, dann kann man sich reinteilen
  • 1 Mensch zum Mitschreiben von Fragen/Antworten, die während der Stunde kommen

 

FAQ

 

Wie läuft das mit der Terminvergabe?
Die Termine sucht ihr euch selbst aus, sprecht euch mit den anderen ab. Passt auf, dass der Termin auch in den Stundenplan des Jahrganges passt. Die Termine schickt ihr dann an den .
Ist man jetzt automatisch Tutor nur wenn man die Fragestunde mitmacht?
Nein, "Tutorin" ist hier nur als Bezeichnung für die Verantwortlichen der Fragestunde zu sehen. Der Aufwand beschränkt sich wirklich nur auf die Vorbereitung, die Fragestunde an sich und anschließend vielleicht eine kleine Nachbereitung, um die Zusammenfassung zu schreiben. Der Begriff ist aber nicht zu verwechseln mit den Tutorinnen z.B. der WiWis.
Wir sollen uns also alle selbst zusammen finden?
Ja, es wäre schön, wenn ihr euch in eurem Studiengang gemeinsam organisiert. Wenn ihr die anderen Freiwilligen eures Studienganges noch nicht kennt, meldet euch beim , wir stellen dann den Kontakt zu den anderen "Tutorinnen" her.
Wo finde ich denn die Mailverteiler für die Jahrgänge? Ich muss sie ja irgendwie erreichen!
Mach dir darüber keine Gedanken. Du schickst uns den Termin für die Fragestunde und wir verteilen die Infos anschließend zentral an alle Studierenden.

 

Für alle weiteren Fragen:

Artikelaktionen

Versenden
Drucken

Artikelaktionen

Versenden
Drucken