Benutzerspezifische Werkzeuge

Sektionen

Protokoll 4. Sitzung Referat Öffentlichkeitsarbeit 2018

Protokoll der 4. Sitzung des Referates Öffentlichkeitsarbeit 2018


Anwesende:

  • JP
  • Paul
  • ChrisK


Erarbeitung/Vervollständigung/Berichtigung vom eigenen Handbuch zur Benutzung der Website

Dank der Arbeit von Hendrix wurden die Berechtigungen auf der Website überprüft und berichtigt. Darauf ergaben sich Fragen (und zu findende Antworten) aus dem Handbuch zur Benutzung der Website (aka Plone).
Paul schlägt vor, dass sich das Handbuch einmal vom Referat Öffentlichkeitsarbeit angeschaut wird. Im Übrigen war Karl (Bereich Webservices und Bereich Administration Rechentechnik) dazu auch im letzten Jahr aktiv geworden. Hendrix kann sicherlich auch Inhalte (Erklärungen und Vorgaben) beisteuern.
JP: Das klingt nach mindestens einer Gyst-Night...
Das "Handbuch" ist bei https://www.stura.htw-dresden.de/intern/plone-4 abgelegt.
JP: *hat sich den Link angesehen* ...definitiv Gyst-Night... wann wollen wir (?) das mal durchgehen?

v: Frag die oben genannten! :-p

JP: Im Sommer!



Ausweisen der Sprechzeiten (auf der Startseite) und bei den einzelnen Stellen

Paul hatte jetzt einmal damit zu tun die Sprechzeit der Kanzlei und der Sprecherinnen und Sprecher anzupassen. Dabei fiel "die Beliebigkeit" auf. (Manche Referate sind gar nicht benannt. Bei einem heißt es "nach Vereinbarung" und eine einzelne (aktive) Beratung ist erwähnt.) Können wir das besser machen, wie auch immer?
JP: Keine Ahnung. Definiere "besser machen" Ich habe, glaube ich, in meiner ersten ÖA-Sitzung mir mal Gedanken gemacht und dachte da eher an mittwochs, aber da bei mir ja täglicher Ansturm ist reicht ja auch nach Vereinbarung. Kann man mal drüber reden, dass einheitlich (für alle) also mit Zeit und so festzulegen
JP: Ich soll mir merken, bei jeder Ref-Seite die Sprechzeiten zu checken und gff. anzupassen


wanna be a buster?

PV unterbreite den Vorschlag einmal konkret das Aufsetzen von einer separaten Website anzugehen. (PV fragte bei vater nach der Möglichkeit zum Aufsetzen und Betreiben von WordPress oder sowas. vater stellt alternativ Ghost vor. (Ghost ist WordPress in besser, insbesondere auch nicht so "PHP-ig".) Im Übrigen heulte vater wieder rum, dass die Instanzen dann auch gewartet werden müssten. …) Absicht ist das Aufgliedern nach www.stura.… (außen) mit einer Seite, die "einfach überschaubar" ist und nach int.stura.… (innen, im Sinne der studentischen Selbstverwaltung) die weiterhin auch öffentlich ist, jedoch (weiterhin) auch die internen Details aufzeigt.
Bock?
Es bräuchte eine "Konzeptioniererin" (kiss für die Darstellung vom content) und eine "Pixelfee" (CSS fürs "theming"). PV würde wohl konzeptionieren wollen. vater könnte (eine Instanz) Ghost aufsetzen. Macht ÖA die Fee?
Im Übrigen wäre das ein (schönes) Projekt für den Sommer.
JP: Die Idee kam von meiner Seite auch schon mal, Wordpress war doch irgendwas mit Sicherheit. Eventuell andere Plattform? Ich persönlich habe keine Schmerzen mit Wordpress, kann man bestimmt auch ordentlich machen (Sicherheit). Meine Erfahrungen mit Wordpress sind klein, aber man kann halt schon fancy shit machen mit "theming"/ selber machen.

v: Jo! Ghost ist halt einfach eine gute Alternative zu WordPress.

JP: Sommer ist realistischer, als das jetzt überstürzt anfangen zu wollen. Ich bin dafür die heutige Sitzung dafür zu nutzen Projekte/ Vorhaben für den Sommer ansatzweise zu planen und ich mich dann bis Ende Juli dezent zurückziehe und bei Bedarf "abrufbar" bin. Außerdem habe ich mir überlegt, dass es im Juli wenig sinnvoll ist einen Newsletter zu schreiben, da ja eh alle von Panik und Stress verfallen sind und sich von einer zur anderen Prüfung retten. 
Im Übrigen hätte die ÖA-Fee auch Ideen für den Sommer. 


Sommer 2018

v: Ordner "als Projekt" im Ordner vom Referat mit einfacher Seite als Auflistung?
JP: klingt gut :)
JP: Du hattest das ja auch mal angesprochen - ich würde es super gern auf die Beine stellen, wieder an Schulen (besonders FOS) zu gehen, um aufzuzeigen, dass Studieren cool ist und was man machen kann. Meine Frage ist jetzt, ob du mir da beistehen würdest, weil alleine kann ich das nicht stemmen und ich bezweifle, dass sich da jemand anderes (erstmal) findet

v: Ich glaube nicht, dass die Hochschule es gern sehen würde, wenn ich vor so einer Klasse stehe und denen erzähle, was geht. Natürlich würde ich das schon machen, aber nur, wenn ich weiß, dass die Hochschule da nichts dagegen hat.

JP: Na ich kann ja mal zur Hochschule gehen und denen schildern was ich vor habe und dass ich dich da gern mit einbeziehen würde wegen Erfahrung etc.


Dinge...

Fullforce wies JP darauf hin, dass sie im Wiki mal den Monitor stuff "un-durchstreichen" muss ._.

JP: ...muss man halt mal machen...

Artikelaktionen

Versenden
Drucken