Benutzerspezifische Werkzeuge

Sektionen

Sie sind hier: Startseite / Studentinnenrat / Plenum / Sitzungen / 2016 / 7. Sitzung / Anträge / Keine Kooperation mit MLP

Keine Kooperation mit MLP

2016-07-109: keine Kooperation mit MLP

Antrag

AntragstellerIn

Wolfgang Wohanka

Antragsdatum

18.03.2016

Antragstext

Der StuRa möge beschließen nicht mit dem Finanzdienstleister MLP zu
kooperieren und darauf hin zu wirken, dass eventuell bereits bestehende
Kooperationen von Fachschaftsräten mit MLP unverzüglich aufgekündigt
werden. Weiterhin bemüht sich der StuRa darum, dass auch unsere Hochschule
jegliche Kooperation mit MLP einstellt.

Begründung zum Antrag

Der Finanzdienstleister MLP ist der drittgrößte deutsche
Finanzdienstleister und hat sich auf junge Akademiker_innen als Zielgruppe
spezialisiert. Das Unternehmen wendet dabei eine gefährliche Taktik an:
Über kostenlose Seminare (Bewerbungstraining, Rethorik, etc.),
Kooperationsverträge mit Hochschulen oder gar Student_innenvertretungen
wird versucht möglichst früh den Zugang zur Zielgruppe zu bekommen. Bei
den Seminaren wird das Unternehmen scheinbar beiläufig vorgestellt und die
Teilnehmer_innen aufgefordert sich in Teilnehmer_innenlisten einzutragen.
Über diese Listen wird Kontakt aufgenommen und in späteren Gesprächen
werden den meist unerfahrenen Student_innen windige Finanzprodukte
angeboten, welche zu meist überteuert oder gar völlig unnütz sind
[1][2][3][4][5].

[1]
http://www.faz.net/aktuell/rhein-main/teure-altersvorsorge-dann-hat-mir-mlp-so-was-vorgerechnet-11592901.html
[2]
https://www.test.de/Finanzdienstleister-MLP-Koeder-fuer-Akademiker-1687295-0/
[3]
http://www.spiegel.de/wirtschaft/unternehmen/geldanlage-wie-sich-finanzberater-auf-studenten-stuerzen-a-764444.html
[4]
http://www.sueddeutsche.de/karriere/vorlesung-als-verkaufsveranstaltung-erst-lehren-dann-werben-1.1091171-2
[5]
http://www.handelsvertreter-blog.de/2010/01/22/aus-dem-leben-eines-mlp-beraters-ein-erfahrungsbericht/

Änderung zum Antrag

von Lorenz Laux:
Der StuRa möge beschließen, in Zukunft keine weiteren Verträge mit MLP einzugehen und die Kooperation zu unterbinden. Der Änderungsantrag wurde vom Antragsteller übernommen.

Vorschlag zum weiteren Verfahren

 

Anlagen

 

Abstimmung

besondere notwendige Mehrheit

 

Behandlung

7. Sitzung StuRa 2016
Tagesordnungspunkt 4

Ergebnis

Ja 4
Nein 4
Enthaltung 1

abgelehnt

 

 

Beschluss

siehe Antrag

Finanzen

Dieser Abschnitt ist vom Bereich Haushalt des Referates Finanzen auszufüllen.

Kostenstelle

Konten
Soll
Haben


Unterzeichnung und Ausfertigung

Datum der Ausfertigung
Sitzungsleitung (oder andere Funktion)
Name

Artikelaktionen

Versenden
Drucken