Benutzerspezifische Werkzeuge

Sektionen

Sie sind hier: Startseite / Studentinnenrat / Plenum / Sitzungen / 2016 / 2. Sitzung / Anträge / Anpassung des Semesterbeitrags

Anpassung des Semesterbeitrags

2016-02-041: Anpassung des Semesterbeitrags

Antrag

AntragstellerIn

Referat studentische Selbstverwaltung & Organisation

Referat Finanzen

Antragsdatum

10.01.2016

Antragstext

Der StuRa möge beschließen den Semesterbeitrag auf 6,50 Euro pro Mitglied und Semester herabzusetzen.

Begründung zum Antrag

Auch nach der letzten Herabsetzung erwirtschaftet der StuRa jedes Jahr einen gewaltigen Puffer. Selbst bei deutlichen Mehrausgaben würde der StuRa nicht in Geldnot kommen. Es handelt sich damit um eine Änderung der BO, also ist eine 2/3 Mehrheit notwendig.

Änderungs Antrag:

Der StuRa möge statt der 6,50 den Beitrag auf 5,00 Euro pro Mitglied und Semester herabsetzen. Angenommen

Vorschlag zum weiteren Verfahren

 

Abstimmung

besondere notwendige Mehrheit

2/3-Mehrheit der Mitglieder gemäß § 19 Satzung

Behandlung

2. Sitzung StuRa 2016
Tagesordnungspunkt 3
vertagt auf die 3. Sitzung StuRa 2016

3. Sitzung StuRa 2016
Tagesordnungspunkt 3

Ergebnis

Ja 11
Nein 0
Enthaltung 0

angenommen

Beschluss

siehe Antrag

Finanzen

Dieser Abschnitt ist vom Bereich Haushalt des Referates Finanzen auszufüllen.

Kostenstelle

Konten
Soll
Haben


Unterzeichnung und Ausfertigung

Datum der Ausfertigung
Sitzungsleitung (oder andere Funktion)
Name

Artikelaktionen

Versenden
Drucken
Paul Riegel
Paul Riegel sagt
10.01.2016 19:12
Was sind den die Zahlen dazu?
Paul Riegel
Paul Riegel sagt
10.01.2016 19:16
Das Referenzieren auf die Beitragsordnung wäre sicherlich auch gut. Dann können "versuchte" Missverständnisse im Sinne von "Der Beitrag für die Studentinnen- und Studentenschaft - was das sogenannte studentische Jahresticket beinhaltet - beträgt nur noch 6,50 €." vermieden werden. Falls sich wer außer Stande sieht das ordentlich zu machen, möge sich melden!
Paul Riegel
Paul Riegel sagt
10.01.2016 19:31
Leitet sich nicht der Semesterbeitrag maßgeblich vom Haushaltsplan ab?
Paul Riegel
Paul Riegel sagt
10.01.2016 19:32
Was kann passieren wenn der StuRa den Puffer beibehält? Welche Nachteile entstehen?
Paul Riegel
Paul Riegel sagt
10.01.2016 19:35
Gibt es eine Empfehlung oder Reglung (die nicht vom StuRa selbst festgelegt wird) wieviel "Puffer" ein StuRa haben darf/kann/soll?
Georg Polte
Georg Polte sagt
12.01.2016 13:30
Wäre gut wenn man im StuRa da auch mal die groben/genauen Zahlen des Puffers benennt um die Auswirkungen für die kommenden Semester auch absehen zu können. ( pi mal Daumen "verbraten"/mindern wir damit ja irgend was zwischen 14.500 und 15.000 pro Semester von den Rücklagen)
bzw. dies im Zuge des Haushaltsplanes macht der ja Stand letzte Sitzung irgend wann in diesem Monat kommen könnte...
Navigation