Benutzerspezifische Werkzeuge

Sektionen

Sie sind hier: Startseite / Studentinnenrat / Plenum / Sitzungen / 2012 / 2. außerordentliche Sitzung StuRa 2012 / Anträge / Finanzantrag zur Kooperation der StuRäs in Öffentlichkeitsarbeit zum SächsHSFG

Finanzantrag zur Kooperation der StuRäs in Öffentlichkeitsarbeit zum SächsHSFG

Antrag

Antragstext

Der StuRa der HTW Dresden möge beschließen, die Öffentlichkeitsarbeiten des StuRas TU Dresden anteilig (1/7) finanziell mit bis zu 1000 € zu unterstützen.

Begründung zum Antrag

Der StuRa der TU Dresden prüft derzeit professionelle Kampagne zu starten gegen die Änderungsanträge zum SächsHFG. Mit den folgenden Leistungen: verfassen und versenden (populistischer) PMs, Organisation von Pressekonferenzen, Stellen von Räumlichkeiten, Moderatoren, Erstellung eines Newsletters und weiterhin könnte „kreative Aktionen“ geplant werden. Der Grund dafür ist innerhalb der Fraktion sei schon einen Beschluss zum „Durchwinken“ des Gesetzes gefasst. Die Kosten liegen derzeit bei 6000 bis 8000 € und soll auf so viele StuRäs verteilt wie möglich.

Anlagen

Quelle: GF-Sitzungsprotokoll des 14.09.2012 der StuRa TUD

Artikelaktionen

Versenden
Drucken