Benutzerspezifische Werkzeuge

Sektionen

Sie sind hier: Startseite / Weitere studentische Gremien / Konferenz Sächsischer Studierendenschaften / Nachrichten / Von den Toten auferstanden: Ausschuss Hochschulpolitik der Konferenz Sächsischer Studierendenschaften wird wiederbelebt

Von den Toten auferstanden: Ausschuss Hochschulpolitik der Konferenz Sächsischer Studierendenschaften wird wiederbelebt

Von den Toten auferstanden: Der Ausschuss Hochschulpolitik der Konferenz Sächsischer Studierendenschaften (KSS) wird wiederbelebt.

 

Grüße aus dem Nirvana,

der Ausschuss Hochschulpolitik, der Konferenz Sächsischer Studierendenschaften, ist wieder da!

 

Es begab sich am 10.10.2014, dass sich die Mitglieder des LandessprecherInnenrates in den "ehrwürdigen" Hallen des Staatsministeriums für Wissenschaft und Kunst versammelten. Nach einigen Diskussionen entschied man sich den Ausschuss, mit Wahl von Henrik Hofmann als Beauftragung Vorsitz Ausschuss Hochschulpolitik, wiederzubeleben.

Jetzt braucht es nur noch einen Termin und Menschen die sich gern mit Hochschulpolitik auseinander setzen.

Artikelaktionen

Versenden
Drucken