Benutzerspezifische Werkzeuge

Sektionen

Sie sind hier: Startseite / Studentinnenrat / Referatskollegium / Sitzungen / 2021/2022 / 5. Sitzung / Protokoll 5. Sitzung Referatskollegium 2021/2022

Protokoll 5. Sitzung Referatskollegium 2021/2022

Protokoll 5. Sitzung Referatskollegium des Studentinnen- und Studentenrates (StuRa) 2021/2022

 

Datum 2021-11-29
Ort Discord
Sitzungsleitung

Johann Boxberger
Tino Köhler

Redeleitung

Johann Boxberger
Tino Köhler

Mitschrift Gwyneth Hirschfeld
Protokollerstellung CoCo
Sitzungsbeginn 19:04
Sitzungsende 20:33
Audioprotokoll Link

 


 

Teilnehmerinnen und Teilnehmer

Anwesende

Referat Finanzen

  • Florian Fuhlroth (geschäftsführend kommissarisch) vertreten durch den Vorstand)

Referat Hochschulpolitik

  • unbesetzt, vertreten durch den Vorstand

Referat Internationales

  • unbesetzt, vertreten durch den Vorstand

Referat Kultur

  •  unbesetzt, vertreten durch den Vorstand

Referat Öffentlichkeitsarbeit

Referat Personal

Referat Qualitätsmanagement

Referat Sport

Referat Soziales

  • unbesetzt, vertreten durch den Vorstand

Referat studentische Selbstverwaltung & Organisation

Referat Studium

Präsidium

 

abwesende Referatsleitungen

Entschuldigt

Unentschuldigt

Besucherinnen/ Vertreterinnen irgendwelcher Interessen

Gästinnen

 

0. Formalia

0.1. Begrüßung zur Sitzung

0.2. Hinweis zur Audio-Aufzeichnung der Sitzung

findet statt

0.3. Mitgliedschaft

0.3.1. Referatskollegium

  • Alexander Däbritz ist als Referatsleitung Öffentlichkeitsarbeit zurück getreten.
  • Gwyneth Hirschfeld wurde kommissarisch als Referatung Öffentlichkeitsarbeit bestellt.

0.3.2. Referate und Bereiche

0.4. Feststellung der Beschlussfähigkeit

Aktuell sind 7 Referate von 11 Referaten besetzt. Im Übrigen sind davon 3 Referate geschäftsführend durch die vorherige Legislatur vertreten. Es sind 9 Referate durch Anwesenheit vertreten. Im Übrigen sind davon 5 Referate durch den Vorstand vertreten.

9/11 Beschlussfähig

0.5. Bestellung der Redeleitung und Protokollführung

Sitzungsleitung

  • Boxi

Redeleitung

  •  Boxi

Mitschrift

  •  Gwyn

0.6. Fragen zu Verfahren (im Referatskollegium)

0.7. Verabschiedung der Tagesordnung

0.7.1. Ausnahme von Tagesordnungspunkten, die nach der Frist eingereicht wurden

0.7.2. Behandlung von Tagesordnungspunkten, deren Antragstellerinnen oder Antragsteller nicht anwesend sind

0.7.3. Tagesordnung (Abstimmung)

0.8. Verabschiedung der Protokolle

0.8.1. Bekanntgabe von Entwürfen für Protokolle

  1. 4. Sitzung Referatskollegium 2021/2022

0.8.2. Bekanntgabe der Verabschiedung von Protokollen

  1. 1. Sitzung Referatskollegium 2021/2022
  2. 2. Sitzung Referatskollegium 2021/2022
  3. 3. Sitzung Referatskollegium 2021/2022

 

 

 

TOP 1. Personalia

1.1 Wahl Vorschlag Senatskommission Forschung 2021/2022

 

Antragstext:
Der StuRa möge durch Wahl beschließen, ob

  • Michael Bommhardt-Richter

und

  • Sabine Oeste

jeweils für die Wahl als Mitglied in der Senatskommission Forschung 2021/2022 vorgeschlagen werden sollen. Es gibt bis zu 2 Ämter als Mitglied in der Senatskommission Forschung 2021/2022, wovon aktuell keines besetzt ist.

Abstimmung:
Michael Bommhardt-Richter: 9/0/0, damit vorgeschlagen
Sabine Oeste: 9/0/0, damit vorgeschlagen

Tino: Cool, dass da 2 Personen gefunden wurden! Sabine hat das bisher gemacht und ist super cool! Warum wurde das nicht intern ausgeschrieben?
Boxi: Weil generell keine Stellenbeschreibung vorhanden ist?!
Tino: Das ist das eine, aber warum wude nicht über den intern-Verteiler gefragt?
Gwyn: Aufwand - Nutzen Abwägung. So viele Aktive hören intern@ ja gerade nicht mit. Außerdem: Es werden noch zwei Stellen für die jeweilige Stellvertretung gesucht, die kann man auch noch anderweitig ausschreiben.
Tino: Hätte man ja auch anderweitig über whatsApp Gruppe und Co mal schicken können. Der Aufwand dafür ist vergleichsweise sehr gering.
Paul: Unüblich kritikwürdig. Fühlt sich gerade ja auch niemand so wirklich verantwortlich.
Tino: Sehe ich ähnlich. Deshalb hatte ich nur an Vorstand/Kanzlei geschickt und gefragt und wollte diese Frage hier nochmals wiederholen.

Boxi: Technischer faux pas. Abstimmung geht dann gleich raus.

 

2. Nachtragshaushalt 2021/Änderung Haushaltsplan 2021

 

 

Antragstext:
Der StuRa möge beschließen die Mehrausgaben aus der Kostenposition 4670 "allgemeine Reisekosten" gemäß §7 Abs 4 Finanzordnung durch Minderausgaben der Kostenposition 4943 "Teilnahme Konferenzen"  in Höhe von 500€ zu decken sowie die Mehrausgaben aus der Kostenposition 4981 "Finanzvereinbarung KSS" gemäß §7 Abs 4 Finanzordnung durch Minderausgaben der Kostenposition 4981 "Förderung KSS"  in Höhe von 23,40€  zu decken.


Ergebnis

Ja 8
Nein 0
Enthaltung 1

angenommen


3.  Auftrag Projekt Prototyp Infrastruktur 2022

 

Antragstext:
Der StuRa möge beschließen die Erstellung von einem Prototypen zum exemplarischen Betrieb von einem System für bis zu 2.500 € zu beauftragen, das über einen Dienst für eine zentrale Verwaltung von Konten und Gruppen verfügt und daran beispielhaft einzelne einfache Dienste angebunden sind.


Paul: Begründung wird nachgereicht. Wir müssen das auch nicht heute abstimmen, möchte das nur vorschlagen. Ich hoffe einen Menschen gefunden zu haben, der so einen Prototypen erstellen könnte. Einmal ordentlich und neu der gesamten Infrastruktur, und der Prototyp wären schon 20-30% davon. Habe die Hoffnung, dass der Mensch auch direkt anfängt, sobald da irgendwas fest ist. Hat sich kurzfristig so ergeben, deshalb noch auf die schnelle eingebracht. Zuständige leitung.verwaltung@ kann da natürlich noch Kritik üben. Jetzt nur fix abrufen der Position im HHP.
Tino: Wer wurde denn da gefunden? Und kannst du gerade mal genauer erklären was im Antrag mit der Verwaltung von Konten und Gruppen gemeint ist?
Paul: Ist ein Mensch aus dem Chaos. Ist zu finden als Astro. Der hat es echt drauf (Debian, nixOS)! Damit gemeint ist z.B. zentrale Accountverwaltung (ldap, ..). Da müssen dann Accounts auf den Plattformen/Diensten nicht mehr einzeln angelegt und verwaltet werden (Rechte, Rollen und Co.). Damit auch single sign-on möglich. Ideal hängt da auch Mail und Co. mit dran, auch Mailverteiler. Der Prototyp soll erst mal zeigen wie das deklarativ aufgesetzt werden kann. Hab auch eine Projektbeschreibung angefangen:
https://www.stura.htw-dresden.de/stura/ref/verwaltung/admin/sitzungen/2021-2022/1-sitzung/mitschriften
Tino: Das wäre natürlich deutlich charmanter! Gerade bei Austritten etc. würde dann auch nichts vergessen werden. Ich persönlich kann nicht einschätzen, was sowas kosten würde, würde aber dem Urteil von Paul folgen. Sobald das mit finanzen@ abgesprochen wird, voll fine. Thx!
Paul: Jo! "Schnapper!"
Hannes: Danke fürs Kümmern! Wurde das denn schon mit Mittelverwendung abgesprochen?
Paul: Nope, den Antrag hab ich auch gestern Nacht erst getippt. Ja, da sind erstmal Absprachen zu treffen. Aufgrund des Postens hat auch von der Hochschulverwaltung jemand getönt, dass das ausgeschrieben werden muss. Muss mich also sowieso damit auseinandersetzen, ob und wie das geht. Wäre ein Argument dafür das heute schon abzustimmen, dann kann ich mit dem Beschluss direkt zu finanzen@ gehen.
Tino: Guter Einwand Hannes, dann würde ich vorschlagen, dass das noch genau damit beschäftigt wird und die Gemienläufe zu machen. Das ist ja auch nicht dringlich. Ich denke wir stehen dem Ganzen, glaub ich, alle mehr als positiv gegenüber.
Hannes: Ich glaube, wir dürfen das gar nicht abstimmen ohne diese Rückfragen gekärt zu haben oder p@? Also verschieben?!
Paul: Stirbt niemand, wenn das später passiert. Dann halt in 14 Tagen. Zu dem Einwand, dass man das nicht abstimmen kann: ich bilde mir wohl ein, mich zu sicher zu fühlen. Die Verhältnisse sind ja klar, da der Haushaltsposten klar belegt ist. Der Vertrag dazu hat ja auf jeden Fall über Mittelverwendung zu laufen. Kann dem Menschen gern auch ein Feedback in Form eines Meinungsbildes geben, sind uns ja aber alle irgendwie ganz gut einig.
Tino: Auch das ist ein Einwand. Wir würden das jetzt wie auch in 2 Wochen einstimmig abstimmen, also halt jetzt.
Paul: Gibt es denn Anwesende, die da im Ansatz Bedenken haben? (Das wäre ja sogar gut, denn mir fällt dazu nur nichts wirklich einwandwürdiges ein.)


Ergebnis:

Ja 8
Nein 0
Enthaltung 1

angenommen

Paul: Hinweis auf den Link von oben: Z 113. Fühlt euch frei dazu was zu sagen! Falls ihr was erklärt haben mögt, auch sehr gern!


GO-Antrag auf 5 min Sitzungspause:
Tino übernimmt Sitzungs-/Redeleitung, Hannes macht Audio-Protokoll
Boxi raus um 19:35 Uhr, Wahlergebnisse trägt er nach

 

 

ITOPs

 

ITOP I: Beteiligung des StuRas bei der Fortschreibung des HEP 2025


Maximilian: Das Rektorat hat Anfang November 2021 den Prozess der Fortschreibung des hochschuleigenen Hochschulentwicklungsplanes 2025 begonnen. Die eigentliche Arbeit findet dabei in einer Vielzahl von AGs statt:
https://www.htw-dresden.de/intern/uebergreifende-themen/hochschulentwicklung/hochschulentwicklungsplan
Menschen aus dem StuRa (z.B. Referatsleitungen) sollte sich vielleicht daran auch beteiligen oder machen dies schon:
https://www.stura.htw-dresden.de/hs/rek/hep/21-22 bzw.
https://pentapad.c3d2.de/p/Fortschreibung_Hochschulentwicklungsplan_2025 (Vorschläge der Stellen im Pad)
Tino: Sehr cool, dass du das hier mit anbringst. Ich hatte schon das selbe vor, weil ich mir heute mal wieder die Seite zu Gemüte geführt habe und feststellte, dass mittlerweile ein paar Ansprechpersonen benannt sind. Mich würden eine Vielzahl an Themen interessieren... Was mich selbst eigentlich schon wieder ankotzt. Nichtsdestotrotz stimme ich Max vor allem zu, dass wir irgendwie überall vertreten sein sollten und wenn wir das nicht leisten können, dann wenigstens bei den wirklich relevanten. Welchen Modus wollen wir denn da fahren? Und redaktioneller Hinweis, es reicht www.htw-dresden.de/hep ;) Im Pad soll man sich selbst eintragen oder wie war das jetzt gemeint?
Max: Im Pad wollten erst mal alle Sachen gesammelt und thematisch passende Stellen gesucht werden. Interessierte können sich gern eintragen, dann haben wir das da gesammelt.
Gwyn: Wollte auch eigentlich das mal über intern@ hauen.
Paul: Nur damit wir uns gefühlt vom Verfahren einig sind: Wer "entsendet" wird, entscheidet der Vorstand, was dann auch "dynamisch" angepasst werden könnte.
Gwyn: konti@: Es möge von allen dort Beteiligten in StuRa-Sitzungen berichtet werden! Und ebenso die wichtigsten Sachen mitgeschrieben und entsprechend auf der Website abgelegt werden! Auch die Termine der Sitzungen!
Tino: Jeder geht da hin, wo er hinwill und trägt sich ins Pad ein? Und wo keiner drin steht geht Gwyn hin?
Paul: Dito. Der Vorschlag meinte, wer ist denn von den Anwesenden (Referaten) schon bereit etwas zu übernehmen? Da ist ja kein Diskussionsbedarf für den Vorstand, wenn QM z.B. QM macht. Dem Rektorat sollte suggeriert werden, dass dort Menschen durch den Vorstand delegiert wurden und anwesend sind. Um klar abzugrenzen, was eben "Vertretung vom StuRa" ist. Wollen wir das mal zusammen durchgehen?
Hannes: Auch noch mal an alle Studis zu bewerben, um generell regere Beteiligun zu fordern/fördern.
Gwyn: "Ausschreiben" nur über die Patinnengruppen? + intern@. Insta/discord?
Hannes: Über alle uns möglichen Platformen teilen!
Gwyn: Kümmere mich als kan@ um Ausschreibungsdinge/Menschen anfragen.
Tino: Ebenso, auf allen Kanälen teilen. Das steht leider auch nicht sinnvoll im Veranstaltungskalender. Die favorisierten werden von kan@ angefragt, notfalls würden die Menschen selbst noch mal anfragen. Damit wir die Termine schon mal sammeln können und über den StuRa Kalender das schon mal schöner gesammelt haben.
Elisa: Wen frage ich an?
Tino: gremien@htw oder direkt bei benannter Verantwortlichkeit.
Paul: Habe vorhin gemeint, dass die Anmeldung von den Leuten auch der Vorstand macht und die sich nicht selbst anmelden.
Hannes: Finde es sinnvoll, wenn die Menschen sich selbst anmelden.
Gwyn: Wenn Menschen sich bei der Hochschule anmelden, sollen sie sich im selben Zug auch beim Vorstand anmelden.
Paul: Damit hat sich das wohl erledgit. Es muss klar suggeriert weden, dass das in Kenntnisnahme des Vorstands des StuRa ist.
Tino: Wollen wir das cooler als Tabelle in dem Pad machen? Wo man klar sieht, wann der nächste Termin ist und wer da dabei ist?
Maximilian: Ich frage mich, ob das sinnvoll ist, das in diesem Pad zu machen? Oder soll das lieber in dem Ordner als Übersichtsseite gestaltet werden? Ich würd das mal machen. Ich bitte Hannes um Kritik.
Tino: Kann ich morgen vielleicht auch machen. Also die Tabelle, aber pflege das nicht auf Dauer.
Maximilian: Du machst den ersten Aufschlag, Tino?
Paul sichtet das, wenn das die Kanzlei anfordert.

 

Y. Kollaborationen

 

Rektoratskommission Studiengangsentwicklung
Paul: Es stehen ja 3 Anträge für das Plenum morgen im Raum. Eigentlich - auch zum Führen der Debatte hier - lässt es sich auf den Antrag https://www.stura.htw-dresden.de/stura/plenum/sitzungen/2021-2022/7/copy_of_0080 eindampfen.
Hannes: Ich hab mir die noch nicht angeguckt. Ich find das schön, wenn das hier diskutiert wird, auch wenn ich da nicht mitreden kann.

 

O. Mögliche kommende Tagesordnungspunkte

 

Z. Weiteres

 

Webservices: Bitte Aktualität der Sprechzeiten auf der Startseite prüfen, es gab ja ein paar Personalveränderungen. Änderungen bitte an webservices@ melden.
vorstand@: https://pro.stura.htw-dresden.de/issues/916

Gwyn: Können wir bitte noch die Diskussion zum dieser Rektoratskommissin wieder aufnehmen?
GO-Antrag auf Wiederaufnahme ITOP I.
Tino: formale Gegenrede

Ergebnis

Ja 2
Nein 1
Enthaltung 6


abgelehnt

 

 

Tino schließt die Sitzung um 20:33 Uhr.

Die nächste Sitzung findet am 13.12.2021 um 19:00 Uhr statt.

 

Sitzungsleitung Protokollführung

Artikelaktionen

Versenden
Drucken