Benutzerspezifische Werkzeuge

Sektionen

Sie sind hier: Startseite / Studentinnenrat / Referatskollegium / Sitzungen / 2017 / 11. Sitzung / Protokoll 11. Sitzung Referatskollegium 2017

Protokoll 11. Sitzung Referatskollegium 2017

Protokoll der 11. Sitzung des Referatskollegiums 2017

 

https://pentapad.c3d2.de/p/11_Sitzung_RK_2017

 

---------------------------unbearbeitet-----------------------------------------

 

anwesend:
  • James (Verwaltung)
  • Fullforce (Finanzen)
  • ChrisK (Studium)
  • PV ()
  • Darius (Internationales)
  • v (HoPo)
  • Arti (QM)
abwesend:
  • Kultur (Jenny)
  • Öffentlichkeitsarbeit (MP)
  • Soziales (unbesetzt)
  • Sport (Pat)
  • 6/10 - beschlussfähig
darüer hinaus anwesend:
  • Jenny
11. Sitzung Referatskollegium 2017

1. Möglichkeiten einer Kostenübernahme Busreise mit internationalen Studenten und Professoren im Dezember (Prof. Dr. Hundt)

- alle sagen, die sollen Zug fahren
Darius und fullforce meinen dazu, dass die Leute Zug fahren sollen. Die StudentInnen haben ein Semesterticket (nach Chemnitz)
Chrisk: die ProfessorInnen verdienen genug, dass die sich das Ticket nach Chemnitz leisten können.
Paul: Gibt es da ne Aufstellung der Einnahmen und Ausgaben? Also es gibt ja auch einen definierten Ablauf zu Exkursionen an der Hochschule. Gar gibt es eine Ordnung dazu. Ist darauf Bezug genommen, also ob dahingehend eine Finanzierung abgelehnt wurde?
Antwort: nichts ist bekannt
Konsens: es herrscht kein Verständis dafür, dass die Studiereden ein sachsen-weites Studiticket besitzen und dann kosten entstehen um sich den Luxus eines Busses zu gönnen.

2. wie wird das nächste Legislatur

Fullforce macht Finanzen
ChrisK macht Studium
ChrisK will nächstes Semester Sprechern
Max will wohl ich Soziales annehmen
Pat könnte Sport weiter führen
Frage nach B-Zeichner steht im Raum...James wird es weiter machen, aber ein zweiter wird benötigt
Darius muss ab kommendem Semester sehr viel arbeiten, weil es Probleme mit Bafög gab/gibt. Darius wird sich, bis Nachfolge gefunden ist und soweit es für ihn zeitlich machbar ist, um den Bereich Semesterticket kümmern.
es gibt einen der sich für das Referat Hochschulpolitik interessiert / Bereich politische Bildung -> es müsste da mal ne Sitzung geben+
Jenny-Kultur ist nicht per Mail erreichbar, sondern nur über einen Mittelsmann
freie Posten:
- Gleichstellungsbeauftragte (Sylvia Hamann) - zwei Dimensionen: StuRa-intern und an der Hochschule
- Inklusionsbeauftragte -> gibts an sich gar nicht
- Kollegialität
- Nachhaltigkeit
- Datenschutz

3. Gremiensemester

Mail an intern@
 Liebe Aktive,
All jene, die Vorhaben aufgrund ihrer Mitwirkung im stura in der letzten Legislatur oder einer vorherigen einen Antrag für gremiensemester stellen zu wollen, halten wir an sich persönlich bei den Sprecherinnen und Sprechern zu melden
(alle die denken, dass sie ein Gremiensemester verdient haben, sollen sich einzeln und persönlich melden.)
Eine Sammelmeldung über die jeweilige Referatsleitung ist nicht möglich.
Wenn das nicht in Berichten/Protokollen vermerkt ist,  bedarf es einer einzelnen Auflistung
Wir bitten um eine Meldung bis zur konstituierenden Sitzung des StuRa, da im Anschluss die Prüfungsphase kurz vor der Tür steht und eine rechtzeitige Bearbeitung der Anträge dann nicht mehr gewährleistet werden kann.
Viele Grüße
Sprecherinnen und Sprecher
StuRa HTW Dresden

4. Gewährung von Gremiensemestern für die Mitwirkung

Die Sprecherinnen und Sprecher sollten mal ein Schreiben verfassen in dem festgehalten wird, wie der StuRa das Genehmigungsverfahren für Gremiensemester geregelt werden soll.

5. Ansprechpersonen zu den Aufgabenfeldern bei den Fachschaftsräten

Von der Sprecherin einer der Fachschafträte erfolgte der Hinweis, dass es gar hilfreich für die Fachschaftsräte sein könnte die "Anfrage zur Benennung von Ansprechpersonen für die einzelnen Aufgabenfelder" bereits zu den konstituierenden Sitzungen zu haben. So könne das von Anfang an besprochen werden.
Letztlich ermöglicht das auch das thematisch gezielte Eingehen beim KoSe.
ChrisK schreibt dazu eine Mail an die FSRs.
Es soll auch auf das Eintragen auf die jeweiligen Mail-Verteiler eingegangen werden. Einerseits gibt es Mail-Verteiler für die Sprecherinnen und Sprecher (der Fachschaftsräte) sp.fsr@stura.htw-dresden.de und andererseits gibt es jeweils <referat>.fsr@stura.htw-dresden.de http://lists.stura.htw-dresden.de/ .
Nachruf von Paul: Nur so als Idee: Wie wäre es wenn wir ankündigen die benannten Personen direkt bei der Vorstellung des Referates (und der Sprecherinnen und Sprecher) mit auflisten. Zur Illustration hat Paul gleich ein Beispiel beim Referat Studium erstellt: https://www.stura.htw-dresden.de/stura/ref/studium/referat-studium_mit-ansprechpersonen-der-fachschaftsraete/ (Im Übrigen kann die Formulierung der Überschrift "mitwirkende Ansprechpersonen der Fachschaftsräte" gern verbessert werden. Auch die Tabelle könnte verbessert werden.) Das könnte den FSRs auch gleich mit bei der Mail angekündigt werden.
Entwurf v@
  • Liebe Fachschaftsräte,
  • wie euch ja sicherlich allen bekannt ist, so gibt es die Mail-Verteiler für die Fachschaftsräte zu den verschieden Themen nach den geschaffenen Referaten. Neben sp.fsr@stura.htw-dresden.de für die Sprecherinnen und Sprecher kennt ihr auch finanzen.fsr@stura.htw-dresden.de für die Finanzverantwortlichen. Die anderen (thematischen) Mail-Verteiler sind euch vielleicht weniger bekannt, obwohl sie nicht neu sind. Eine "Übersicht" zu den Mail-Verteilern findet ihr bei http://lists.stura.htw-dresden.de/ .
  • Bitte frischt das zu eurer konstituierenden Sitzung gleich mal auf. Also es soll zu jedem Thema - also unseren gemeinsamen Aufgaben - mindestens eine Ansprechperson geben. Eine Übersicht zu den "Themen" findet ihr bei http://www.stura.htw-dresden.de/stura/ref/ .
  • Beim anstehenden Konstituierungsseminar - also zum ersten Wochenende 2018 - wollen wir das Kennenlernen und die Vernetzung der Ansprechpersonen aus den Fachschaftsräten organisieren. Die Informationen findet ihr dann bei http://www.stura.htw-dresden.de/kose .
  • <Grußformel>
Entwurf chrisk@
  • Liebe Fachschaftsräte,
  • Um die Kommunikation kurz und gezielt gestalten zu können, möchten wir anregen, dass ihr bei eurer konstituierenden Sitzung (mutmaßlich nächste Woche also) eine Ansprechperson für die verscheidenen Referate nennt und diese bis zum Konstituierungsseminar bekannt gebt.
  • In diesem Zusammenhang möchten wir die entsprechenden Ansprechpartner besonders darum bitten, beim Konstituierungsseminar anwesend zu sein, da dort eine Fachschaftsrat übergreifende Vernetzung statt finden soll.
  • Viele Grüße
  • KoSe-Orga 
  • (ChrisK) 

Artikelaktionen

Versenden
Drucken