Benutzerspezifische Werkzeuge

Sektionen

Sie sind hier: Startseite / Studentinnenrat / Referate / Referat Studium / Sitzungen / 2022/2023 / 2. Sitzung

Protokoll der 2. Sitzung Referat Studium 2022/2023 (öffentlich)

 

Sitzungsdatum: 15.10.2022
angesetzter Sitzungsbeginn: 12:00 Uhr
tatsächlicher Sitzungsbeginn: 13:05 Uhr

Anwesende:

  • Gwyn
  • Nils

 

ITOP 1: kurzer Status-Report zu den eingegangenen sowie bearbeiteten E-Mails sowie den Tickets

ITOP 1.1 E-Mails


Nils: Seit dem Quartalsbericht 3 Quartal 2022 sind 6 E-Mails eingegangen und davon wurden 6 beantwortet. Die durchschnittliche Bearbeitungsdauer betrug dabei 2,2 Tage.
Die E-Mails teilen sich wie folgt auf die einzelnen Bereiche auf:

Bereich Anzahl E-Mails   mittlere Bearbeitungsdauer
Zulassung   1 E-Mail 1 Tag
Praktikum 2 E-Mails 4 Tage
Studienvielfalt 2 E-Mails  1 Tag
Studienende 1 E-Mail 1 Tag

 

ITOP 1.2 Tickets


Nils: Im Referat liegen aktuell 13 aktive Tickets. 

ITOP 2: Diskussion und Überarbeitung des konsolidierten Dokumentes bezüglich der Änderung der MusterPO an das PLS


Nils: Ich habe ein erstes Dokument für die Versendung an das PLS erstellt und bitte um eine Diskussion, welche Themen wir behalten und welche wir aus Gründen der Stringenz entfernen.
Entwurf hier: https://www.stura.htw-dresden.de/members/NilsScholz/entwuerfe-und-anschreiben-ref-studium/aenderung-der-po-2022-2023
Plone Seite mit Forderungen: https://www.stura.htw-dresden.de/stura/ref/studium/pruefungen/ordnungen/spo-neu-2022/sammlung-forderungen
*gehen gemeinsam Schreiben durch*
Gwyn: Wollen wir generell die schon bestehenden Forderungen des StuRa mit verlinken?
Nils: Ja, mach ich noch.
*nicht ganz fertig geworden, geht an anderer Stelle weiter*

ITOP 3: Beratung über den neuen Aufbau des Referates Studium  


Nils: In Absprache mit Gwyn wurde bereits über eine sinnvolle Zusammenlegung der Bereiche gesprochen. Ein Entwurf liegt abgelgt unter: https://www.stura.htw-dresden.de/stura/ref/studium/sitzungen/2022-2023/2/moeglicher-aufbau-neues-referat-studium/view
Nils: Ja die HTW ist eine Hochschule der angewandten Wissenschaften aber Praktikas haben eben für uns im REferat nicht den Stellenwert, als das sie ein eigenständiger Bereich sein sollten. 
Zuständigkeit der Referatsleitung mit dem Benehmen des Referatskollegiums gem § Referate (5) NR. 1 Grundordnung StuRa
Gwyn: Aufteilung ist gut, aber Studienvielfalt war ursprünglich auf die WO-Module ausgelegt. Umbenennen? Oder reframen? Vielleicht auch im RK bei dem Antrag zum Benehmen mit diskutieren lassen wie man das Benennen kann.
Nils: Letzteres. Alles an Vielfalt im Studium.
Gwyn: Ok dann Antrag auf Benehmen zur Abschaffung der Bereiche Praktika und studium generale zum RK. Anschließend Beschluss durch Referatsleitung.
Nils: Und die Beschreibungen der Bereiche auf der Website müssen auch angepasst werden mit den aktuellen Inhalten. Besonders bei Studienvielfalt.

--> Nils: Antrag fürs RK schreiben

ITOP 4: Grundsätzliches Angebot der Rechtsberatung 2023


Nils: In unserer ersten Sitzung hat Hannes von der Rechtsberatung am StuRa TU Dresden durch den RA Groschek einigen Inut gegeben. Paul hat hierfür einen Antrag an das Plenum vorbereitet, über den nun diskutiert werden soll.
https://www.stura.htw-dresden.de/stura/ref/studium/sitzungen/2022-2023/2/grundsaetzliches-angebot-rechtsberatung-2023
Gwyn: Schon sinnvoll, ist nur die Frage wie es angenommen wird. Und wie wir das bezahlen. Per se kann man den Antrag aber einfach mal im Plenum stellen und dann schauen was wir damit machen. Bzw. vielleicht erst mal ein ITOP und Meinungsbild einholen vom Plenum, ob wir das überhaupt machen wollen. Wenn das positiv ist, kann man den Antrag ordentlich ausformulieren, auch mit den voraussichtlichen Kosten, und sich mal ein Angebot einholen vom Anwalt.
Nils: Yes! Mach ich!

--> Nils: (ITOP-Vorlage) ITOP einreichen

ITOP 5: Diskussion über die Dienstaufsichtsbeschwerden

 

Ausschluss der Öffentlichkeit


Nils: Ich beantrage die Ausschluss der Öffentlichkeit. Hintergrund ist, dass in diesem TOP Hochschulmitarbeitende benannt werden und die Diskussion über die geplanten Maßnahmen nicht außerhalb der Hochschule diskutiert werden sollte. Mit diesen Maßnahmen kann das Ansehen der Personen nachhaltig geschädigt werden.
Nils: Auf Hinweis von Hannes in Bezug auf eine ordnungsgemäße Dokumentation, soll hier noch einmal kurz eine Diskussion stattfinden und erläutert werden warum die Dienstaufsichtsbeschwerden auf Eis gelegt werden. 

Protokoll nicht-öffentlicher Teil

Wiederherstellung der Öffentlichkeit

 

ITOP 6: Bereitstellung von regelmäßigen Sprechzeiten des Referates


Nils: Ich finde es gut, wenn wir wieder regelmäßige Sprechzeiten anbieten würden. Die übernehme ich selbstverständlich auch. 
Gwyn: Sehr gern! Kannst du auch gern selbst entscheiden :) Ich zeig dir dann noch mal wie wir das festhalten und wo das stehen muss.

Y. Weiteres

Unter diesem TOP wurden keine Themen behandelt.

 

Z. Nächste Sitzung

nach Bedarf

Sitzungsende: 15:00 Uhr

Artikelaktionen

Versenden
Drucken