Protokoll 5. Sitzung Referat Studium 2021

Protokoll der 5. Sitzung des Referates Studium 2021

 

Datum 2021-04-19
Ort discord
Sitzungsleitung Gwyn Hirschfeld
Protokollerstellung

Hannes Günther, Anna-Sophie Heinze, Gwyn Hirschfeld

 

Anwesenheit

  • Gwyn (Gwyneth Hirschfeld)
  • Hannes (Hannes Günther)
  • Tobias (Tobias Stabenow)
  • Anna (Anna-Sophie Heinze)
  • James (Stephan Rankl)

 

Beginn der Sitzung: 18:45 Uhr

 

ITOP 1: Aktuelle Fälle

 

Gocht


Gwyn: fühlt sich irgendwie niemand verantwortlich für. Dekanat und Hochschulleitung sind dran. Was können wir noch machen?


Tobias: Problem liegt bei Gocht. Kann man nur mit Corona-Verodnung kommen bzw. einer Anweisung der Hochschulleitung


Gwyn: Noch ne Woche ruhen lassen und dann nochmal nachhaken.



--> in einer Woche noch mal nachhaken
--> @Rektorat


Praktika mit Corona-Tests (ChemIng und andere)


Sollten nach Möglichkeit auch von der Hochschule erstellt werden, wenn die Teilnahme an die Bedingung eines tagesaktuellen negativen Tests geknüpft ist. Haben sie die überhaupt? Wie wollen sie sonst die Teilnahme gewährleisten? Wird das ordentlich an die Studierenden kommuniziert?
https://www.htw-dresden.de/hochschule/aktuelles/coronavirus-1
"+++ 31.03.2021 Ab dem 6. April ist die Teilnahme an Präsenz-Praktika in Räumen der Hochschule nur mit einem tagesaktuellen Test auf das Vorliegen einer Infektion mit SARS-CoV-2 (Schnell-, Selbst- oder PRC-Test i.S.d. SächsCoronaSchVO vom 29.03.2021) möglich. Das Testergebnis muss negativ sein. Die betreffenden Studierenden werden über ihre Lehrenden informiert. Weitere Informationen in der Corona-Ampel."


Hannes: Ich hatte die Woche ein Praktikum und da kam vorher eine Meldung von den LaborIngs, dass man sich auch vor Ort testen lassen kann.


Tobias: Heute bei Den ChemIngs diskutiert worden. Ich meinte, dass es mehr als einen Test pro Woche gibt. Eigentlich sollte der 2 Tage gültig sein. Das ist angezweifelt worden. Eventuell nochmal nachhaken, dass weitere Informationen kommen. Nach Prof. Landmesser sollen sich Studierende selbst drum kümmern. Es sollte auch für Laboringenieure Klarstellung geben, gerade was tagesaktuell angeht.


James: Test nicht älter als 24h. Von wem kam diese Anordnung? Wer hat diese Aussage gemacht.


Hannes: Steht auf der Webseite. Also sollte Hochschulleitung das entschieden haben.



--> @Rektorat


Rundmail RahmenPO


Gwyn: Ist durch. da muss dringend eine Info an die Studierenden raus. Inzwischen haben schon einige nachgefragt und sich gewundert, warum es keine Freiversuche mehr gibt. Hab schon das Go von ÖA bekommen. Wir sollen einfach was zuarbeiten und dann geht die Mail raus. Vor allem muss ein Statement von uns raus, dass wir uns sehr wohl dafür eingesetzt haben, der Senat aber abgesehen von der studentischen Vertretung einstimmig dagegen gestimmt hat. wer mag helfen? Ich würde den morgigen senat da aber noch abwarten, um alle fails dann zusammenzufassen


Tobias: was war am Senat problematisch?


James: Was war nicht problematisch?


Tobias: Warum, Abstimmung lief doch?


James: Die Sitzung zeigt auf das die HS von Formalia nichts hält und man das Ding komplett auseinander nehmen. Man könnte den Beschluss komplett anfechten. Auch über die gesamte Ordnung wurde nicht noch einmal abgestimmt. Da müsste man sich aber noch mal mit dem Ministerium hinsetzen und dafür hat keiner Zeit.


Hannes: Ich habe gesehen, dass Tino was in dem Protokoll reklamiert hat


Gwyn: Tino liegt der Entwurf vor. Im Protokoll kam das Ergebnis der Abstimmung falsch rüber. War falsch protokolliert.


James: Wenn das dann morgen immer noch falsch ist, dann aber ab zum SMWK!


Gwyn: Volle Zustimmung!


Hannes: Mag dann jemand das morgen mit formulieren?


die antwort ist nein.


Anna: Ich würd schon mitmachen, ich hab halt nur keine Ahnung.


Gwyn: Ich nehm alles was ich kriegen kann, Termin?


Anna: Mittwoch vormittags oderso



--> Mittwoch


Anrechnung Prüfungsleistungen


Tobias: Ich hab den Bescheid bekommen, zeigt das Prof Landmesser keine Ahnung davon hat, formale Fehler und auch sonst mies. Ich hab Haubold auch schon gesagt, dass es mit Landmesser kaum eine einvernehmliche Lösung gibt. Er informiert darüber hinaus auch den Prüfungsauschuss nur einseitig, so dass über ein Antrag von mir gar nicht entschieden wurde. Ich rechne damit vor Gericht zu gehen.


Gwyn: Haubold? Weiß nicht inwiefern ich sie damit erreichen kann.


Tobias: Bei Haubold habe ich schon den Eindruck sie will das vom Tisch haben Ist eben die Frage wie.


James: Respekt an Tobias. Anwalt etc. Finde ich sehr cool. In Verbindung mit das vom Tisch zu haben: bevor das an das Gericht geht, wird die Hochschule ein nettes Angebot machen. Dann darfst du dich einreihen bei den Leuten, die Angebote der Hochschule bekommen haben.


Tobias: Rechtsfrage und Verfahren ist klar. Dann warten wir eben ab.


James: Egal was passiert, trotzdem entspannt bleiben. Da kann eigentlich nichts passieren. Lass dich vor allem nicht von der Hochschule in irgendeiner Sicht einschüchtern.



Änderung SächsHSFG §114a zu Nichtanrechnung -> auf Imma


Gwyn: sollte klappen, Mäxchen hat das mal probeweise angefragt. Hochschule meint, es sei nicht notwendig, das für jeden Studierenden zu machen.
Antwort StudSek: Ist derzeit in Bearbeitung bei der IT-Abteilung. Sollte in den nächsten Wochen kommen.


Gartenbau-Prof Ausfall


Tobias: Boxi war auch dabei bei der Sitzung mit Vogel. Prüfungen konnten nicht stattfinden. Ähnliche Fächer sollen an der TU belegt werden können. Ist nur die Frage wie die dann erkannt werden können. Die Studis sollen sich erst mit dem PA beraten und vorher klären, ob das anerkannt wird, bevor sie Module an der TU belegen.


Gwyn: Ist doch aber schöne Lösung?


Tobias: Also gelöst ist dort leider noch gar nichts. Ich weiß nicht inwiefern das den Studierenden ggü. kommuniziert wurde.



--> Boxi fragen nach dem Stand
Boxi: Momentan alle Module angeboten über Lehrbeauftragte. Lösung für nächstes Semester aber noch unklar. Rietze hat sich darum gekümmert.



Prüfungseinsicht inkl. Kopie


SMWK hat geantwortet und die Antwort ist das geilste überhaupt!
https://www.stura.htw-dresden.de/stura/ref/studium/pruefungen/pruefungseinsicht/pruefungseinsicht-rechtliche-lage/view
Sollte damit auch für jeden möglich sein eine Kopie zu bekommen, Hannes hat das auch mal probeweise angefragt, wartet noch auf Beantwortung, freut sich aber schon den Laden fett zu verklagen! ;)
Gwyn: Ging auch raus an KSS, StuRa intern, Patinnen und Hochschulleitung.


Hannes: Hab das mal bei einem Prof versucht durchzudrücken. Er wird sich wohl jetzt auch schön mit der HSLeitung rumstreiten, hoffe aber fast, dass ich dann auch mal schön klagen darf.


James: Es kam aber noch keine direkte Order des SMWK an die HS oder? Dass sie den Passus aus der MusterPO nehmen müssen.


Hannes: Nein, aber der HSLeitung liegt der Brief vor.


James: Schwierig. Solange da nicht direkt was vom SMWK kommt, werden sie sich da sicher auch nicht zu bequemen.


Tobias: Ich bin auch skeptisch, da das nur ne Empfehlung ist. Da sagt die Salchert, die Hochschule ist autonom.


Gwyn: Die Hochschule will doch aber jetzt selbst dieses Semester die Muster-Ordnungen alle mal überarbeiten oder?
Zu dem Verfahren selbst. Vor Monaten wurde mit der Haubold besprochen, dass eine Info an die Dekane raussoll. Mit unter der Info, dass Kopien erstellt werden sollen. Das scheint noch nicht bei allen Studis angekommen zu sein! Also immer weiter nerven.


Zoom-Datenschutz-Chaos


Gwyn: die Antwort auf die einzelnen studentischen Anfragen des sächsischen DSB war höchst unzufriedenstellend:
"Zoom ist auf die deutschen Datenschutzbehörden zugegangen. Solange die entsprechenden Gespräche andauern, wird der Sächsische Datenschutzbeauftragte bei einer angemessene Nutzung von Zoom keine aufsichtsrechtlichen Maßnahmen einleiten."
da noch mal was machen? (Da es echt fragwürdig ist ob es unter angemessene Nutzung fällt wenn Veranstaltungen mit so 20 leuten, die sehr wohl auch über BBB gehen könnten zoom nutzen.)
Westfeld meinte wir sollen wenn dann direkt auf die betreffenden Profs zugehen und sie darauf aufmerksam machen und ihn mit ins CC nehmen und auf seine Aussage berufen. Ist jemand von euch davon betroffen und kann das probeweise auch mit anstoßen?


Tobias: Ich hatte das jetzt mit Harre. An sie ist auch jemand heran getreten. Sie hat aber anscheinend Probleme mit BBB, dass sie immer raus fliegt, und nutzt deshalb BBB.


Hannes: Wie machen sie das mit HS-internen SItzungen? Sie war auch bei der SK LuSt und im BBB mit drin.


Tobias: Ja, stimmt, da erinnere ich mich auch an was.


Hannes: Dann scheint das ja obsolet. Also kannst du da ja vielleicht noch mal nachhaken?


Tobias: Ich nerve mal bisschen. Den ET Prof Zipser schreibe ich dann auch noch mal.


Gwyn: go for it!

 



James: Wie sieht es mit den BauIngs aus, die Prüfungsleistungen nicht antreten können, weil sie letztes Semester gewisse Leistungen nicht erbracht haben?


Gwyn: Sie haben sich nicht bei uns gemeldet.


James: Ich schreibe denen nochmal. Ich hatte sie an euch weiterverwiesen. Ist schon 2 Wochen her.


Tobias: Kurze Zusammenfassung?


James: Modul Bauinformatik: Beleg durfte im jetzigen Semester nicht geschrieben werden, wenn APL im letzten Semester in einem anderen Modul nicht bestanden wurde. Ganz genau weiß ich nicht Bescheid, ich hatte sie weiterverwiesen und gehofft dass sie es weiterleitet.

 




Gwyn: Schöneburg (Masch) will Modul nicht anbieten, weil er auf Präsenz besteht, zögert deswegen jetzt fett raus: weiß jemand was oder kann was rausfinden?

--> noch mal in Patinnen-Gruppe fragen
Antwort: Kein Problem mehr weil einfach niemand das Wahlmodul belegt hat..



ITOP 2: Aktuelle Aufgaben


Cloud

läuft voll gut und fett ist erstmal von uns losgelöst, weil das erstmal technisch umgesetzt wird. Wir machen uns dann später gedanken das wir Menschen zur Pflege etc rankriegen, wohl aber erst in ein paar Monaten.


Hinweisdokument für Studis


@Sophie wie schaut es aus?
Erstmal keine Zeit, ruht deswegen



Fallsammlung


Gwyn: @Anna was gemacht?


Anna: nope


Gwyn: Arbeitstreffi?! nächste Woche, ich mach ne Umfrage bei Telegram


James: Hatte da letztens ein Gespräch mit jemandem, der bei der ärztlichen Attest Sache maßgeblich dabei war. Sie musste dabei eine Verschwiegenheitserklärung unterzeichnen, dass sie die Informationen nicht raus gibt. Aber wollt ihr sowas da auch mit rein schreiben?


Gwyn: Fallssammlung soll nur intern sein zur Einarbeitung für neue Referatsmitglieder, als Wissenssammlung eben. Sowas kann also gerne mit rein.


James: Das soll auch eher in die Richtung gehen, dass das Menschen Hoffnung macht, wenn sie doch mal klagen müssen, dann Fälle zu sehen, die bei einer Klage eben erfolgreich durch gegangen sind.


Gwyn: Finde ich gut! Gern!


TobI: ich hoffe nicht klagen zu müssen, hab aber schon mal viele Unterlagen dazu gesammelt, die würde ich auch zur Verfügung stellen, ich würde auch nen Vortrag dazu halten


James: Das ist viel mehr als ich erhofft habe.


Hannes: How to Hochschule verklagen also auch mit drin! PARTY



ITOP 3: Berichte


Rektorat


siehe Protokoll/Pad


SK LuSt/Senat


morgen (!) ist wieder Senat. geht vor allem um die Verlängerung des Prüfungsabschnitts. In der Kommission war es 50:50, es sieht also eher mau für uns aus. Vielleicht kriegen wir es noch auf 1 statt 2 Wochen runtergehandelt
Ansatz der Planerinnen: Abschnitt um 2 Wochen verlängern um Puffer zu haben aber nur 1 Woche davon nutzen falls das irgendwie möglich ist.
Ab 1515-1800


Y. Weiteres


Anna: Mit dem Auslandssemester bei IB, da hingt ihr ja auch mit drin. Ich verlinke das mal:  https://pentapad.c3d2.de/p/Auslandsaufenthalt_IB_18_074


Z. Nächste Sitzung


03.05. 18:45 Uhr



Ende: 19:34 Uhr

 

Artikelaktionen

Versenden
Drucken