Benutzerspezifische Werkzeuge

Sektionen

Sie sind hier: Startseite / Studentinnenrat / Referate / Referat Studium / Sitzungen / 2020 / 11. Sitzung

Protokoll 11. Sitzung Referat Studium 2020

Protokoll der 11. Sitzung des Referates Studium 2020
Datum 2020-08-17
Ort discord-Server
Sitzungsleitung Verena Saul
Protokollerstellung Julia Krebs

 

Teilnehmerinnen

Anwesende

  • Verena Saul
  • Gwyneth Hirschfeld
  • Jacqueline Claus
  • Melanie Bulai
  • Paul Riegel
  • Julia Krebs

 

 

Verena: Paul, was kann ich für dich tun?

Paul: Das ist nicht für Inhaltliches des Referates in der Sitzung. Aber es geht um so was wie Kommunikationskanäle und die Termine auf der Website.

Verena: die Kommunikation kommt schon ins RK. Da braucht es nicht nur ein Gespräch mit Ref Personal

Paul: Okay ich höre einfach nebenbei zu.

Verena: Ich Würde einfach einen ITOP daraus machen und das gleich behandeln wollen.

 

TOP Bestellung neues Mitglied Julia Krebs

Verena bestellt hiermit Julia Krebs als Mitglied des Referates.

Julia: kleine Vorstellung. -Keine weiteren Fragen -

 

ITOP 1: Aktuelle Fälle

Leider ist Mäxchen jetzt nicht da, da er hier auch einiges sagen kann. Dann wüssten wir bei allen wie es ausgeht.

1. Bau Ings (Tino)

2. Exma (Mäxchen)

Erklärung: Nachteilsausgleich wurde bewilligt, sodass SP in mündliche P umgewandelt wurde. Er musste daraufhin die Termine neu koordinieren und da gab es Schwierigkeiten, da die Lehrenden nicht geantwortet haben. Widerspruch gegen Exma hatte keinen Erfolg, wir sehen aber kein Verschulden auf Seiten des Studis

3. Gartenbauer 2. Semester kooperative (Johann)

Bei den GBs gibt es einen Kooperativen Weg ähnlich des Dualen Studiums, aber jetzt gibt es durch Corona einige PLs in der Praxisphase, die dadurch nicht angetreten werden können, da die Leute ja arbeiten.

 

Verena: Das sind zwar Einzel-/Extremfälle, aber genau da ist es wichtig dass wir für die Leute da sind und dass wir sie gut beraten können. Wir wollen eine Fallsammlung anfertigen, um selbst schauen zu können ob es schon mal Fälle gab und auch um zu prüfen dass die HTW sich an ihre früheren Entscheidungen hält. So haben wir eine eigene Wissensdatenbank.
Was haltet ihr von so einer Fallsammlung?

Gwyn: findet es gut auch für die Einarbeitung. Vielleicht in Verbindung mit der Aufstellung der PO und den Besonderheiten der Studiengänge.

Julia: find ich gut

Verena: wir besprechen das dann morgen nochmal (Kennenlern-Treffen), dann kann man sich nochmal Gedanken machen

 

ITOP 2: Verteilung Aufgaben im Referat

Mail-Liste aktualisieren

- kurzfristig am wichtigsten, damit wir auf dem neuesten Stand sind. 1 Person

PrüfR Workshop

- Wir entsenden da Leute hin, da wir zu diesen Themen beraten sollen. Es geht darum sich da ein oder zwei Spezis heranzuziehen.

Übersicht PO

- Besonderheiten der Fak./Studiengänge erfassen, da bes. bei den WiWis oft Ausnahmefälle herrschen. Wir sollten uns da am besten mal aufteilen

Wissensdatenbank

- Für die bessere Vorbereitung auf Klausuren bei allen Studis, bisher sieht es da relativ mäßig aus. Eine Hürde ist der Datenschutz, da die Lehrenden mit der quasi Veröffentlichung einverstanden sein muss.

Jour Fixe Prorektorin LSt

- Studienrelevante Themen auf HS Ebene werden besprochen. Da ist es wichtig, dass wir jemanden als Vertretung haben, um präsent zu sein.

Jacky: würde ich gern machen

Verena: super. eine Einarbeitung gibt es dann demnächst auch noch.

AG Lernraum

- Wie der Name sagt: es sollen Räume für die Klausurvorbereitung zu Verfügung gestellt werden, um das PAB zu entlasten. Es ist wichtig da eine stud. Vertretung drin zu haben, da die anderen Leute oft nicht wissen, wie man diese Räume studifreundlich designt. Es ist nicht allzu viel Aufwand und man darf frei Sprechen.

Gwyn: habe da Lust drauf. Bin zwar im Praktikum aber das sollte klappen

Melanie: ich kann mich auch gern als Vertretung melden

Mailanfragen

- Die eingehenden Anfragen müssten neu aufgeteilt werden, da sie dann besser gehandhabt werden können. Am besten eignet sich eine Aufteilung nach Fakultäten, da dann die entsprechende Person dann immer die Besonderheiten kennt.

Gwyn: Checkliste erstellen

Verena: finde ich super

Gwyn: vielleicht nicht nur zwangsläufig auf Fakultäten bezogen, sondern auch durch das Wiki für alle möglich zu antworten

Verena: man kann es noch enger eingrenzen, um doppelte Bearbeitung zu vermeiden. Am besten immer vorher eintragen. Es soll Spezis geben, aber jeder kann jedes natürlich beantworten. Und es muss auch verbindlich beantwortet werden und nicht nur eine Eintragung stattfinden. Auch dann eintragen, wenn eine Verweisung vorgenommen wird an weitere Gremien/Fakultäten

Gwyn: in wie weit ist Sophie noch aktiv?

Verena: bei Sophie anfragen wegen Mail-Liste

Vor- & Nachbereitung der Sitzungen

- Termin erstellen

- TO pflegen

- Protokoll schreiben

Fallsammlung

- alle Fälle die behandelt werden, werden von der behandelnden Person eingetragen

Verena: ich will auch bei den "Spezialfällen" der letzten Zeit mal anfragen, wie das ausgegangen ist, damit wir auch das schon mal haben.

 

ITOP 3 Bereich Webservices weist auf den Ablageort für Termine (Sitzungen) hin

 

Paul: einmal zur Website: es wäre super wenn es die Termine mit TO immer auf der Website bekannt gegeben werden

Bereich Webservices (Paul): Nicht einfach alle Inhalte im Hauptordner vom Referat ablegen. Es gibt Unterordner. Zum Beispiel der heutige Termin

https://www.stura.htw-dresden.de/stura/ref/studium/11-sitzung-referat-studium-2020

gehört in den Unterordner für Sitzung (vom Referat Studium) vom Jahr 2020

https://www.stura.htw-dresden.de/stura/ref/studium/sitzungen/2020/

.

Verena: ich wusste nicht dass es so bekannt gegeben werden muss. Ich kann auch derzeit keine Termine richtig erstellen, da die StuRa Seite nicht richtig geöffnet wird auf meinem Laptop. Die Stura Seite hat da Datenschutzprobleme.

Paul: Bei aktuellen Browsern, wie Firefox und Chrome und auch anderen gibt es da mittlerweile erhöhte Anforderungen an Standards die die StuRa-Seite nicht hat. Aber damit müssen wir (leider) erst einmal weiterarbeiten. Das kannst sicherlich auch du bei deinem System einstellen.

Verena: vielleicht finden wir da mal einen persönlichen Termin, da ich demnächst wieder im A Gebäude unterwegs bin.

 

ITOP 4: Bitte um die konkrete Benennung von Problemen als Tagesordnungpunkt zur Kommunikation bei der kommenden Sitzung vom Referatskollegium

 

Verena: wie in der letzten Sitzung besprochen läuft die Kommunikation mit anderen schlecht. Ich fühle mich manchmal echt verar***t. Das betrifft generell viele Personen im Stura mir gegenüber

Referat Personal (Paul): Es sollte demnächst ein besseres und übersichtlicheres Komm.System geben, sodass es nicht überall viele WA und Telegram Gruppen gibt. Du muss mir hier keine konkreten Fälle nennen, einfach nur zur Vorbereitung des RKs sollte es mehr Details dazu geben, damit alle wissen worum es geht.

Verena: Ich bin Protokolle durchgegangen und habe vieles gefunden, was einfach ohne mich entschieden wurde und fühle mich in meiner Person und Autorität untergraben. Ich habe eine Liste und kann dann im RK auch alle Fälle nennen.

Referat Personal (Paul): Ich benötige da auf jeden Fall Details, weil es natürlich nicht wieder vorkommen soll und wir die Probleme besser beheben können, wenn wir genau wissen wer wo Fehler gemacht hat.

 

 

Y. Stand der zu erledigenden Dinge (siehe oben)

1. Mailanfragen

- weiter aktualisieren --> Sophie?

- bei Einarbeitung zeigen

2. Rückfragen bei speziellen Fällen

- wurde letzte Sitzung schon besprochen

- Liste erstellen und nachfragen möglichst zeitnah

3. Einarbeitung

4. Verteilung der Aufgaben

 

 

Z. Nächste Sitzung

In zwei Wochen?

31.8. um 18:00 gerne auch in Präsenz, je nachdem wie sich die Lage entwickelt. Also in Person unter Vorbehalt

 

Ende der Sitzung 17:57

 

Artikelaktionen

Versenden
Drucken