Sie sind hier: Startseite / Studentinnen- und Studentenrat / Referate / Referat Studium / Nachrichten / Tipps für Erstis #4 - nützliche Tools fürs Studium

Tipps für Erstis #4 - nützliche Tools fürs Studium

Für Studierende werden viele nützliche Tools (meist Software) günstiger oder sogar kostenfrei angeboten. Wir haben euch einige davon zusammengetragen.
Tipps für Erstis #4 - nützliche Tools fürs Studium

Ersti-Tipp #4

 

Es ist mal wieder Zeit für ein paar nützliche Tipps für ein erfolgreiches Studium. In unserer 4. Ausgabe der Reihe “Tipps für Erstis” möchten wir euch einige sehr nützliche Tools vorstellen, über die jeder Studi Bescheid wissen sollte (aber nicht Bescheid weiß).

Fast jede/r Studierende wird im Studium früher oder später mit Office Programmen wie Word, Excel oder PowerPoint arbeiten wollen oder müssen. Normalerweise muss man diese Programme käuflich erwerben, um sie auf dem eigenen Laptop installieren zu können. Da die HTW Dresden jedoch dem Microsoft Landesvertrag Sachsen angehört, können Studierende unserer Hochschule Microsoft Office 365 ProPlus (ohne Cloud Dienste) kostenfrei beziehen! In diesem Paket enthalten sind neben den oben genannten Programmen auch noch Outlook, Access, Publisher und InfoPath. Weiter Informationen dazu, wie ihr die Software kostenlos herunterladet, findet ihr hier.

Kostenlos geht es auch weiter - und zwar mit dem kostenlosen Drucken von Skripten! Seit einiger Zeit bietet die Bibliothek unserer Hochschule es an, Skripte dort kostenlos drucken zu lassen. Dafür müsst ihr das gewünschte Skript lediglich auf der Lernplattform OPAL in den Druckauftrag geben und könnt es euch dann wenig später bei der Bibliothek abholen. Alternativ könnt ihr euer Skript auch kostenlos bei charly.education drucken lassen. Hier kannst du bis zu einmal im Monat deine Unterlagen hochladen, in den Druck geben und sie dir dann kostenlos zusenden lassen. Alle Informationen dazu findet ihr unter: https://www.charly.education/gratis-drucken. Charly bietet darüber hinaus noch viele weitere nützliche Dienste an, die dich beim Lernen unterstützen sollen, wie zum Beispiel das Bearbeiten von Dokumenten und das Erstellen von Karteikarten. Vorbeischauen lohnt sich also definitiv!

Wer Interesse an Sprachen hat, sich aber nicht an einen Sprachkurs an der HTW Dresden binden möchte, kann außerdem kostenlos Sprachen über die App Babbel lernen. Hierfür meldet ihr euch einfach mit eurer Hochschulmailadresse bei Babbel an und erhaltet dann einen Zugangscode, mit dem ihr den Dienst 3 Monate lang kostenfrei nutzen könnt. Über dieses Angebot könnt ihr euch hier informieren.

Wer so viel lernt, braucht auch dringend Pausen, in denen Mensch sich erholen kann. Wie großartig ist es deswegen, dass ihr das volle Angebot der Meditationsapp 7Mind über die HTW Dresden kostenlos nutzen könnt? Damit könnt ihr in einer Lernpause eine kurze Meditationsübung machen, um wieder zu eurer Ausgeglichenheit und Entspannung zurückzufinden. Wir ihr euch bei der App registriert, um sie kostenfrei in vollem Umfang nutzen zu können, erfahrt ihr hier.

Wer besser bei einem Film entspannen kann, sollte wissen, dass Amazon Prime für Studierende deutlich günstiger ist! Die ersten 6 Monate bezahlt ihr als Studi sogar gar nichts. Mit Amazon Prime habt ihr nicht nur Zugang zu dem Streaming Dienst und somit zu vielen tollen Filmen und Serien, ihr profitiert auch von anderen Vorteilen wie kurzen Lieferzeiten und keinen Versandkosten. Alles Wissenswerte dazu findet ihr hier und hier

Wir hoffen, dass unsere Tipps ein weiteres Mal hilfreich für euer erfolgreiches Studium waren. Denkt daran, bei allen Fragen und Problemen im und rund ums Studium sind wir euer Ansprechpartner Nummer eins! Wir freuen uns darauf, euch zu helfen!

 

Artikelaktionen

Versenden
Drucken