Benutzerspezifische Werkzeuge

Sektionen

Protokoll 8. Sitzung Referat Öffentlichkeitsarbeit 2019

Hier der Link zu den Mitschriften:
https://pentapad.c3d2.de/p/stura-htw-oea-sitzung8-19

Datum: 17.12.2019
Ort: A104
Beginn: 16:00 Uhr
Anwesende:
  • Tobias Maaß
  • Jenny Petrick
  • Natalie Niedziella
  • Michael Molnár
  • Timm Hauschild
  • (Maximilian Tränkler)
  • (Paul Riegel)
  • (Jochen Schier)

TOP 1: vergangene Wahlen StuRa2020

Top 1.1: Feedback - was lief gut, was nicht

  • Tobi: Mail von Sebastian (an Michael)
  • Noch weiteres Feedback?
  • Tobi´s Meinung: Ich hab mein Bestes gegeben und musste mich in die kompletten StuRa-Strukturen selber erst einmal rein finden. In der Woche vor den Wahlen habe ich absolut am Limit dafür gearbeitet. Der Zeitplan für die Plakate war verdammt knapp, bis erst einmal alles feststand. In Zukunft werde ich mehr Aufgaben an Andere abgeben.
  • Die Stellungnahme für Sebastian verfassen wir im Anschluss.
Was lief nicht gut:
  • zu wenig allgemeines Interesse, kein Kontakt zum StuRa
  • Basic fehlt, dass StuRa Interessenvertretung der Studierenden ist geschlechtersensible Sprache Fehlte?!! (Dazu gab es eine Mail (und es tauch hier nicht auf?).)
  • Kommentarfunktion gab es nur bei Vorstellungen. Also wer keine Vorstellung abgab, schützte sich vor Diskussion.
  • Chaos zur Abstimmung von Fragen. Wer ist inhaltlich "zuständig"?!? Bereich Wahlen, oder?
  • Nachricht zum Ergebnis (vorbereiten)?
  • Zufriedenheit zum Wahlergebnis?
Was lief gut:
  • Handzettel für Seminarräume und Hörsääle
  • jedeR KandidatIn soll sich selber vorstellen
Ideen:
  • Mit ESE-Headorga  2020 besprechen -> besonders betonen, dass StuRa nicht ehem. FSRä gewählt werden
  • beim Interessiertengrillen StuRa besprechen

Top 1.2: Eintrag im Stura-Wiki

  • Tobi: Tragt mal zusammen was gut war und was nicht so gut gelaufen ist, sodass wir das für die kommenden Referatsmitglieder*innen festhalten können. -> wer würde das übernehmen?
  • Tobi: auf jeden Fall einen konkreten Zeitrahmen vorschlagen, damit am Ende nicht alles zu kurzfristig ist
  • Realisierung: Wiki-Wupp im März

Top 1.3: Pläne für nächstes Jahr

  • Tobi: Was wollen wir nächstes Jahr konkret machen? Am Besten im Anschluss dazu ein Ticket in der Aufgabenverwaltung erstellen.
  • Tobi: Idee: Straßenbahn teilfolieren lassen, vielleicht gemeinsam mit TU. #malwasanderes (weitere StuRä in DD anfragen)
  • Tobi: Fragen an die Kandiat*innen besser organisieren und gezielter an die Studis verteilen. Auf jeden Fall mehr Leute ebenfalls zur Wahlwerbung animieren!

Pläne:

  • absprechen mit Bereich Wahlen, ggf. QM (und SprecherInnen (allgemein RK?))
  • Erstigrillen
  • Social Media aufleben lassen

TOP 2: Verknüpfung mit der UniNow App

  • Tobi: Die HTW hat da bereits einige Nutzer (300). Nach einem Telefonat mit Unidays hat sich eventuell die Möglichkeit ergeben, dass der Stura auf derren App News schalten kann und die Instagram-Seite verknüpfen kann. Wäre ja eine coole Option die Studierenden zu erreichen?
  • Im Zweifel mal Meinungsbild im RK

TOP 3: Merchandise-Artikel

  • Tobi: Frau Rossberg hat mich über aktuellen Waarenstand informiert. Die Kulis gehen langsam zur Neige und müssen vor der ESE 2020 nachgekauft werden.
  • JP: Jo, war Anfang des Jahres auch schon im Gespräch
  • Tobi: Außerdem hat das Referat Sport angefragt, ob wir nun auch Handtücher mit StuRa Logo machen wollen. Die hätten dafür Verwendung beispielsweise als Preisgeld.
  • JP: Ich persönlich finde das doof
  • Quasi alle: Handtücher machen wir nicht
  • Tobi: Wann neuen Merch bestellen? Wie viel und was?
  • JP: Na erstmal Kulli's aus Papier. Am besten Mal schauen, wie viel das letzte Mal bestellt wurde und davon vielleich 3/4 (weil die aktuellen Kullis halt schon eingetrocknet sind)
-> Kulis im Januar bestellen

Top 4: T-Shirts für den StuRa

  • Tobi: Das ist der "Gegebene Anlass"- ich versuche das noch so schnell wie möglich zu organisieren. Für alle, die die Mails noch nicht gelesen haben: Es sollen T-Shirts mit dem StuRa-Logo für die KoSe im Januar bestellt werden.  Ein entsprechender Antrag ist bereits vorbereitet und wird voraussichtlich im RK diskutiert.
  • Alternative Anbieter? Textildruck Dresden, ShirtMacher Dresden - Angebote bereits eingeholt
  • Farbe: Schwarz, Logo in Weiß (R in orange)
  • Bestellmenge: Dudel-Liste mit der Shirt-Größe oder im Plone - Termin festlegen - danach statistisch sinnvoll ein paar mehr bestellen
  • Könnte eventuell für Probleme mit Finanzen geben (welcher Posten im Haushaltsplan, ...) -> Sitzung RK
  • JP: Ich sprach heute nochmal mit Fullforce darüber und uns beiden ist nicht sehr wohl dabei diese T-Shirts für lau rauszugeben
  • (GOTS Siegel soll mit drauf sein - Bereich Ökologie dankt) (IVN Siegel wäre sogar noch besser. Bei Fragen an Ökologie wenden)
  • Tobi: stelle mal eine Anfrage
  • Maximilian Tränkler: Hier ein paar Vorschläge:
  • Finanzierung: Druck übernimmt der StuRa über den Posten Werbemittel, T-Shirts muss jeder selber bezahlen
  • Beschluss im RK: StuRa bezahlt Shirts komplett bis maximal 738€, Shirts nur als Leihgabe mit entsprechender Liste

TOP 5: Stellvertretende Referatsleitung

Tobi: Wie siehts aus, wer will noch, wer hat noch nicht...? ;-) -> JP ist neue stellvertretende Referatsleitung
Beschluss von der Referatsleitung: Jenny Petrick wird stellvertredende Referatsleitung
JP nimmt den Vorschlag an

TOP 6: Anschaffung von Plakataufstellern

  • Tobi: Im Kontext der Wahlwerbung habe ich festgestellt, dass es keine Aufsteller für Plakate und Ähnliches beim StuRa gibt. Haltet ihr es für sinnvoll, als StuRa welche anzuschaffen? Falls ja, würde ich Weiteres in die Wege leiten. Je nachdem wie hoch die Kosten dafür ausfallen.
  • JP: Meines Wissens nach gibt es welche? oO
-> im RK fragen
  • Es gibt einen A0 Aufsteller, der dem StuRa gehört. Sonst Dez. Technik, dann aber A2.

ITOPs

ITOP 1: Stand und notwendige Überarbeitung der Broschüre Fibel (für Neue)

  • Das Präsidium hat sich "genötigt" gefühlt. ChrisK ha
  • ChrisK bietet an, das mal unterm Weihnachtsbaum zu tex-en -> sagt ma Bescheid, ob ihr das braucht/wollt

ITop 2: Gimp-Kurs für 1 Mitglied aus Referat ÖA

  • Tobi: ist noch in der Organisationsphase, sollte aber klappen - fyi
  • Jochen: Muss es Gimp sein? :o ...ich könnte Photoshop Crash-Kurs anbieten
  • Michael: Ja - Photoshop ist keine Freeware

ITop 3: Tag der offenen Tür

  • Tobi: Wollen wir da was machen? Zumindest irgend was um Präsenz zu zeigen.... Was meint ihr? Wie war das bisher? Ist das vielleicht zu spät?
  • JP: Letztes Jahr haben wir spontan zu zum TdoT mitgemacht. Könnte man tendenziell wieder machen, halt nicht spontan :D werde dazu mal was ins Wiki schreiben
  • Also machen wir was. Im Besten fall jemanden mit Plan an den Stand schicken. (Sprecher?)
  • Ergebnis: Wir machen doch nichts.

 

Artikelaktionen

Versenden
Drucken
abgelegt unter: ,