Benutzerspezifische Werkzeuge

Sektionen

Sie sind hier: Startseite / Studentinnenrat / Referate / Referat Kultur / Sitzungen / 2020 / 5. Sitzung / Protokoll 5. Sitzung Referat Kultur 2020

Protokoll 5. Sitzung Referat Kultur 2020

Willkommen bei der 5. Sitzung des Referates Kultur 2020 - schreibt gern schon Anregungen hier ins Pad
Protokoll der 5. Sitzung des Referates Kultur
     
Datum
      
2020-10-20
        
Ort
      
A002/discord; 
        
Sitzungsleitung
      
Max Schönberg
        
Redeleitung
      
Max Schönberg
        
Protokollerstellung
      
Max Schönberg
Alice Stenzel
   
 

Teilnehmerinnen und TeilnehmerAnwesende

 Max Schönberg

Alina Ozerova
Bastian Caspari
Tito Liebeck
Moritz Schönherr
Carolin Spitzar
Florian Lange
Georg Hain
Robert Müller
Lotte Ruthe
Alice Stenzel

Gäste

 

 

0. Formalia

 

0.1 Begrüßung und Eröffnung der Sitzung um hh:mm Uhr

 

0.2 Bestellung der Redeleitung und Protokollerstellung

 

0.3 Verabschiedung der Tagesordnung

 

0.4 Verabschiedung der Protokolle

...

...

 

Das Referat möge beschließen die folgende Tagesordnung zur 5. Sitzung des Referates zu bestätigen.

Dazu gibt es keine Gegenrede.

Damit ist die Tagesordnung bestätigt. 

Mitglieder

Carolin Spitzar wird ins Referat Kultur bestellt.
Alina Ozerova wird ins Referat Kultur bestellt. 

1. ITOP Betreuung von Wahlen

am 17.11.2020 werden Briefwahlunterlagen erstellen
am 01.12.2020 Betreuung der Wahlurnen 
am 02.12.2020 Auszählen von Stimmzetteln
Wer könnte es sich vorstellen als Wahlhelfer zu funktionieren?
01.12.2020: Alice, Moritz, Alina, Caro, Flo, Robert (ab 11 Uhr)
02.12.2020: Basti, Robert, Alina (nur einen Tag von beiden) 
Wie lang geht das Ganze? Welche Uhrzeiten müssen wir vor Ort sein?
Max: Das bekomme ich noch raus
TODO: Max fragt Paul, welche Uhrzeiten Helfer Gebraucht werden. 

2. ITOP Fahrten für Studierende/(Teambuilding)

Max: Es gab immer Ersti- bzw. Zweitifahrten für die WIWI´s. So habe ich es kennengelernt und möchte es gern für alle Studierenden wieder im Namen des Stura organisieren. 
Was haltet ihr davon?
Flo: gute Idee. WEnn die Erstis jetzt schon keine Chance haben zu vernetzen, dann wenigstens im zweiten Semester
Caro: Wollt ihr das fakultätsübergreifend darstellen oder einzeln pro Fakultät? oder einfach für alle Erstis?
Robert: Einführungswoche mit selbstständiger Orga und man unterstützt einfach nur
Alice: Die Lauchs machen auch ab und zu mal was internes nur für ihre Fakultät. Ich glaube dann ist es kein Problem wenn wir mal was für die WiWis organisieren. 
Georg: Vllt arbeitet man auch mit Slots für die einzelnen Fakultäten (10 Plätze oder so)
Max: Oder man sucht Multiplikatoren, die das für die einzelnen Fakultäten organisieren.
Alina: Vielleicht gibt es auch Fakultäten,die sich nicht so gut organisieren können.
Caro: Und wenn die Fakultät keinen hat, können sie uns gern trotzdem ansprechen. Wäre das eine Option?
Max: Wofür entscheiden wir uns? Was wollen wir bis nächste Woche machen?
Robert: Fakultäten ansprechen und fragen - auf Paten zugehen... Interesse hinterfragen
Max: Wir müssen auch realistisch sein. Fände es schön wenn es klappen würde aber derzeit sind wir auch zu wenig Leute im Ref Kultur um das hinzubekommen. 2 Fahrten maximal, aber dann sind wir auch privat ausgelastet.
Georg: Wir bauen vllt auch einfach ein Grundkonzept, was mehrmals anwendbar ist und sind dann vorbereitet, wenn es so weit ist.
Robert: Wir können uns auch von den Fachschaftsräten was abgucken, dann wissen wir schonmal grob wie wir anfangen können.
Max: Finde ich gut Georg.

3. ITOP Weihnachtsfeier für den Stura

Max: Wollen wir eine machen? 
Caro: Aktuell ist auch Maskenpflicht und es ist auch viel von den Infektionszahlen abhängig. Ich weiß nicht ob das so realisierbar ist, wie früher bei den Fachschaftsräten.
Max: Ich nehme es mit ins RK
Caro: Ich weiß gar nicht, was wir machen sollen, dass es keine langweilige Veranstaltung wird
Robert: Und was ist wenn wir es außerhalb vom A-Gebäude machen?
Georg: draußen geht hygienetechnisch, aber es ist kalt
Caro:  Wie viel Geld haben wir denn? Beim FSR durftfe es immer nichts kosten
Alina: das Problem wird eher, dass wir es bis Dezember gar nicht mehr hinbekommen durch Kontaktbechränkungen   
Caro: Wie wäre es dann wenigstens mit ner Kultur-Weihnachtsfeier?
Max: Für uns privat wäre es kein Problem, aber das ist ja dann nicht das Ding des StuRa. Im HHP stehen aktuell auch noch Beträge die wir für eine Weihnachtsfeier nutzen könnten. Ich werde das im Plenum und im RK mal vorstellen.

4. ITOP Internetauftritt Referat Kultur

Lotte: Darf man einfach die Bereiche ohne Zustimmg des Plenums ändern?
Max: ich habe mit Paul geredet, was das sinnvollste ist. Unseres Ergebnis war alle Bereiche beizubehalten. Wir besetzen die Bereiche, die aktiv betreut werden und die anderen lassen wir einfach unbesetzt
Bereiche besetzen: 
    Gaming läuft - Bereichsleitung gesucht
    Kino - Georg sorgt sich um Promotion, aber grundsätzlich geklärt
    Party - was können wir an Party zukünftig machen?
    Studentenclubs - hier sollten wir unbedingt einen finden
    
Georg: Das größte Problem ist die Errechbarkeit der Studenten
Caro: Vllt sollte man das über Whatsapp gestalten
Georg: Wir haben das schon versucht, aber die Leute verstreuen sich so schnell
Robert: Kann man nicht über Ref ÖA was machen? Instagram oder so?
Georg: Haben wir auch gemacht, aber hat nicht funktioniert
Max: Ich kümmere mich mit Paul darum. Das wichtigste ist, dass wir Bereichsleitungen finden. Schaut euch das bitte mal bis zur nächsten Sitzung selbstständig an. 
Robert: Können wir nicht einfach irgendwelche Namen auf die Seite schreiben. Intern können wir das ja immer noch unter uns ausmachen. 
Georg: Gaming kannn ja Markus mal vorstellen. Dann sehen wir wie es läuft.
Robert: Wurde überhaupt in manchen Bereichen schonmal was gemacht?
Georg: Ja klar, den StuRa gibt es ja schon lange.
Max: Jo, cooler Input von früher.
Alina: Whatsapp Gruppe ist schon ne gute Möglichkeit, ich sehe das anhand der Veranstaltungen im Ref Sport.
Georg: Wir brauchen nur dafür die Zugänge.
Caro: Sollen wir mal in die Paten-Gruppe schreiben das es wichtig ist das Erstis dem StuRa- Instagram folgen?
Lotte: ÖA macht das gerade, läuft echt gut. Momentan sind paar Bereiche bei ÖA unbesetzt. Also wenn ihr da jmd habt, gern melden.
Georg: ein ÖA Vetreter bei uns wäre sinvoll
Max: Wichtig wäre es jemanden für die Studentenclubs zu finden. Jemand der sehr kommunikativ ist.
Robert: Was ist mit dem Kneipen-Bachelor? Können wir das verbinden?
Flo: Offiziell ist das nicht erlaubt.
Georg: Lukas wäre auch ein Ansprechpartner.
Alice: Ich frage mal Jonas, ob er die Bereichsleitung für Studentenclubs übernehmen möchte
Georg/Robert: Die Studentenclubs haben ein breites Angebot und sind auch alle geöffnet
Moritz: Von alleine geht da niemand hin. Motivation ist da gleich null. Man sollte in Gruppen dort hin gehen.
Robert: Ja wir werden das wie bei der ESE machen, die Leute zu animieren.
Georg: Bei uns war das ne super Aktion damals. Aber durch Corona ist das nicht so umsetzbar.
Max: Alice frag bitte mal Jonas ob er sich mal an Ref Kultur wenden will.
Alice: Also ich kann ja mal fragen, in wie weit er seine Konakte rausgibt. Aber fragen werde ich auf jeden Fall.

5. ITOP Kalkulation 2021

Max: *stellt Haushaltsplan 2020 vor" -> wir haben noch einen Haufen Kohle Übrig. Im großen und GAnzen sollte immer eine Wage gehalten werden. Mit Eintrittskarten ist eh immer gut zu planen.
Alice: ich schicke moregn eine mail raus an alle RL. Bis zum 8.12. ist Zeit um die Kalkulationen einzureichen. Könnt ihr auch sachen auf die liste packen, die noch gar nicht drauf stehen. Für Sachen wo wir keine Infos bekommen, die werden entweder gestrichen oder wir überlegen uns selber wie das kalkuliert wird.
Max: Ihr seht wir können hier ordentlich was machen. Geld ist genug da.
Georg: Was passiert mit dem Geld was wir nicht verwenden? 
Alice: Kommt ins nachrangig verwendbare Vorjahres-Budget.
Lotte: Viellicht mal Arturas anschreiben was die an Geld brauchen.
Max: Kümmere ich mich drum.
Georg: ich denke mal Party ist das selbe. Wenn wir dieses jahr noch eine machen. Wir überlegen uns mal was wir machen.
Max: nächste sitzung passen wir den an. @alice und dann quatschen wir noch mal
Alice: ja ich werde dann eh eine Woche hier "leben". also einfach vorbeikommen und fragen.

6. ITOP Kino

Georg: ich habe die Leitung jetzt von Julian übernommen, mache das jetzt ein halbes Jahr und möchte drüber reden, wie wir das gestalten können. Seit 2018 mache ich die Leitung in Abwechslung mit Julian. Ich mache es gern solange es geht, aber zur Zeit geht es nicht
Georg: *Vorstellung Kino* - 5 Leute für Kino war sinnvoll - Popcorn 329, Unifilm steckt hinter dem Kino - Hauptorga, an Getränken und Snacks hat der Stura verdient, die restlichen Einnahmen gehen an Unifilm, Leiter und Stellvertreter sinnvoll wegen Schlüssel und Verfügbarkeit, wir können auswählen, welche Filme gezeigt werden, wir hatten immer ein sehr breites Programm - wir waren sehr mit der Erstellung der Liste beschäftigt, gutscheine sind noch vorhanden, Feuerzangbowle war der Renner - 70 Personen (Sonderevent), 30min Vorbereitungszeit, Technik ist etwas problematisch, Film ausgestrahlt, Abrechnung war immer das Komplizierteste, mit weniger als 5 Personen sind uns dann auch Fehler passiert, da wir leicht überfordert waren
Georg: Die letzte Leitung war Julian. Wir hatten auch einiges geplant. Dann wurde natürlich alles abgesagt wegen Corona. Dieses Semester wird es auch kein Kino geben, der organisatorische Aufwand ist auch zu groß für die paar Leute. In Zukunft werde ich nicht in DD sein & danach werde ich auch fertig mit meinem Studium sein . Wäre auch super, wenn sich jetzt schon jemand neues für die Bereichsleitung findet, den ich noch anlernen kann.
Max: Wie oft habt ihr das veranstaltet?
Georg: Jedes Semester so 10-11 Veranstaltungen.
Max: Könnte man auf die Einnahmen verzichten und damit den ganzen Finanzaufwand weglassen?
Georg: Ich weiß nicht so richtig, wie du das meinst. Wir mussten jede Veranstaltung einzeln abrechnen.
Alice: Ist auch wichtig für die aktuelle Buchhaltung.
Max: Man könnte es seltener machen. Vllt haben wir dann eine Zeitersparnis.
Georg: Das sehe ich nicht so. Ein Abend dauert 5 h insgesamt, aber die OrgaZeit ist fast die Gleiche auch wenn man es seltener macht, 73€ Eintritt, 30€ Snacks
Alina: Kann man im Sommer ein Event auch mal draußen machen?
Georg: War ein Plan, aber wegen finanziellen Mitteln ist das gescheitert.
Lotte: Reichweite bekommen wir wieder hin.
Moritz: Man braucht auch Leute, die das Betreuen.
Robert: Ich könnte auch am Mittwoch nicht. Müssen wir schauen.
Max: Dieses Semester findet es sowieso nicht statt. Die Tendez ist auch so,dass alle Leute die das betreut haben, wegfallen.
Caro: Ich glaube wir können dafür auch neue Leute motivieren.
TODOS: Spint checken

Weiteres/Themen für nächste Sitzung:

    Kalkulation
    Bereiche
    Internetauftritt
    Mitgliederakquise - Morgen gibt es ein GettoKnowSTura-Treffen (21.10.2020)
Max: Es ist wirklich wichtig, dass ihr außerhalb mitdenkt. Damit wir in den Sitzungen, nur noch Ergebnisse vergleichen. Ich würde euch bitten, die Zeit zwischen den Sitzungen zu nutzen um Emails zu erstellen, Links, Tabellen, ... WIR HABEN VIEL AUFZUHOLEN
Max Schönberg schließt die Sitzung um 21:15 Uhr.

Die nächste Sitzung findet am 27.10.2020um 19Uhr Uhr statt.

Artikelaktionen

Versenden
Drucken