Benutzerspezifische Werkzeuge

Sektionen

Bürgerfest Dresden 2016

Bürgerfest (in Dresden) am 17. Oktober 2016
Wann 17.10.2016
von 17:00 bis 20:00
Wo Dresden: Neumarkt
Termin übernehmen vCal
iCal

 

 

Was ich nicht ertrage, sind die Beschimpfungen und Beleidigungen an Bürgerinnen und Bürger, die anders aussehen, eine andere Hautfarbe haben, einer anderen Religion angehören oder einfach nur eine andere Meinung haben. Ich ertrage nicht, dass eine Frau mit ihren Kindern an der Hand angeschrien wird, weil sie ein Kopftuch trägt.

Ich weiß, dass viele Menschen aus verschiedensten Gründen unzufrieden sind. Und ja, auch in Deutschland, in unserer Stadt gibt es vieles, was zu verbessern wäre, was es zu verändern gilt. Ich werde weiterhin für jeden Bürger gesprächsbereit bleiben, der wirklich reden will. Aber Hetze, Schmähungen, Hass und Rassismus waren und sind keine Gesprächsgrundlage. Unsere Gesellschaft, unsere Stadt ist bunt, ist vielfältig. Es gibt nicht DIE Dresdner, es gibt sie nicht, DIE Sachsen. Vor allem nicht die, denen jeglicher Anstand verloren gegangen zu sein scheint. Momentan aber tragen viele Menschen dazu bei, dass sich weder die Situation beruhigt, noch die Probleme gelöst werden. Den Schaden haben wir alle.

Ich glaube, dass der Zeitpunkt gekommen ist, an dem wir uns die Frage stellen müssen, in welcher Stadt wir leben wollen. Wir dürfen unsere Stadt nicht in Geiselhaft von einer Gruppe wie PEGIDA nehmen lassen, die keinerlei konstruktiven Weg mehr beschreitet. Einer Gruppe, die keine Lösungen anbietet, kein Ziel verfolgt und deren Anführer sich in ihren zweifelhaften medialen Erfolgen feiern. Wir dürfen uns aber auch nicht in Sippenhaft nehmen lassen, für diese Krakeeler, deren Bilder um die Welt gehen. Wir müssen in der Lage sein, ein anderes Bild auszusenden.

 

 

---
Diese Nachricht wurde im Auftrag der Hochschulleitung an alle
Mitarbeiter und Studierende gesendet.
Bitte antworten Sie nicht direkt auf diese Mail, da diese
E-Mail-Adresse nur für den Versand verwendet wird.
---


Sehr geehrte Damen und Herren,

die HTW Dresden setzt sich für Weltoffenheit, Toleranz und
Meinungsvielfalt ein.
In diesem Sinn übermittle ich Ihnen die Einladungen des
Oberbürgermeisters zum Bürgerfest  sowie zur Kundgebung unseres
Studentinnen- und Studentenrates am 17. Oktober 2016.

http://www.dresden.de/de/rathaus/aktuelles/pressemitteilungen/2016/10/pm_036.php

http://www.stura.htw-dresden.de/1710


Mit freundlichen Grüßen

Roland Stenzel

------------------------------------------------------------------
Prof. Dr.-Ing. habil. Roland Stenzel
Rektor
Hochschule für Technik und Wirtschaft Dresden
------------------------------------------------------------------


Weitere Informationen über diesen Termin…

Artikelaktionen

Versenden
Drucken