Benutzerspezifische Werkzeuge

Sektionen

Sie sind hier: Startseite / Studentinnenrat / Plenum / Sitzungen / 2016 / 4. Sitzung

Protokoll 4. Sitzung StuRa 2016

Protokoll der 4. ordentlichen Sitzung des Studentinnen- und Studentenrates (StuRa) 2016

https://pentapad.c3d2.de/p/4._Sitzung_StuRa

 

Teilnehmerinnen und Teilnehmer

Anwesende

stimmberechtigte Mitglieder

Vertretung des Fachschaftsrates Bauingenieurwesen/Architektur
  • Anne-Katrin Alhelm
  • unbesetzt
  • unbesetzt

Vertretung des Fachschaftsrates Elektrotechnik

  • Stephan Scherzer
  • unbesetzt
  • unbesetzt

Vertretung des Fachschaftsrates Geoinformation

Vertretung des Fachschaftsrates Gestaltung

Vertretung des Fachschaftsrates Informatik/Mathematik

 

Vertretung des Fachschaftsrates Landbau/Landespflege

  • Lorenz Laux
  • unbesetzt
  • unbesetzt

Vertretung des Fachschaftsrates Maschinenbau/Verfahrenstechnik

  • Jennifer Pieschner
  • Bastian Hunger
  • Fabian Reinhardt

Vertretung des Fachschaftsrates Wirtschaftswissenschaften

  • Laurine Keller
  • Melissa Prünte
  • Georg Polte


beratende Mitglieder

Gäste

 

Abwesende

entschuldigte stimmberechtigte Mitglieder

 

unentschuldigte stimmberechtigte Mitglieder

  • Julia Schmidt
  • Theresa Pazek
  • Robert Kestel

entschuldigte beratende Mitglieder

 

Formalia

Begrüßung und Eröffnung der Sitzung um 17:10 Uhr

Bestellung der Redeleitung
Christian Krolop bietet sich als Redeleitung an
dazu gibt es keine Gegenrede

Bestellung der Protokollerstellung
Georg Polte bietet sich als Protokollerstellung an
dazu gibt es keine Gegenrede

Hinweis zur Audioaufzeichnung

Feststellung der Beschlussfähigkeit

9/12 stimmberechtigten Mitgliedern anwesend
damit ist der StuRa beschlussfähig

Verabschiedung der Tagesordnung

Der StuRa möge beschließen die folgende Tagesordnung zur 1. Sitzung des StuRa 2016 zu bestätigen.

 

Dazu gibt es keine Gegenrede.

Damit ist die Tagesordnung beschlossen.

 

TOP  Verabschiedung  der letzten Protokolle (Vertagt)

Antragstext:Der StuRa möge beschließen die Protokolle der folgenden Sitzungen zu verabschieden.

außerordentliche Sitzung 2015 (Abstimmung

  1. 1. Sitzung 2016 (Abstimmung)
  1. 2. Sitzung 2016 (Abstimmung)

  1. 3. Sitzung 2016 (Abstimmung)

 

Redebeiträge:

Sitzungsleitung: da keine Protokolle eingereicht wurden wird der Tagesordnungspunkt Vertagt

Paul: Protokoll der 2. Sitzung ist zwar inhaltlich Fertig möchte es aber noch Schön machen

Dazu gibt es keine Gegenrede.
Damit ist der Tagesordnungspunkt zur kommenden Sitzung vertagt.

 

TOP 1 Wahlen

 

1.1 Wahl beratender Mitglieder StuRa 2016

 

Die Redeleitung erklärt, dass die den Namen einer jeden Kandidatur verlesen wird und bietet, dass es zu einer kurzen Vorstellung kommt. Falls die Person nicht anwesend ist, aber Anwesende zugegen sind, die was zur Kandidatur sagen können - gar beauftragt sind die Kandidatur vorzustellen, mögen sich einfach melden. Auch kann gleich bei jeder Person eine Debatte zur Kandidatur geführt werden.

Hinweis zum Protokoll
Die Abstimmung zu diesem Tagesordnungspunkt fand im Block statt. Das Ergebnis wurde, im Sinne der einfacheren Zuordnung aber direkt bei der jeweiligen Kandidatur eingetragen.

 

Markus Gork

  • nicht anwesend
  • Paul: derjenige der seit 2. Jahren das "Kampfschwein" im Ref. Studium ist , steht allen Studenten in jeder Zeit Frage und Antwort, Auch schon seit 5 Jahren Dabei

Abstimmung

abgegeben
9
gültige 9
ungültige
0
Ja
9
Nein
0
Enthaltung
0

Ergebnis : Angenommen

Matthias Jacobi

  • nicht anwesend
  • Christian: Ist fast so lange wie ich im StuRa mach maßgeblich was für die Rechentechnik , engagiert sich auch in der ESE und ist sehr sorgfältig - aka. PT

Abstimmung

abgegeben
9
gültige 9
ungültige
0
Ja
9
Nein
0
Enthaltung
0

Ergebnis : Angenommen

Karl Bretschneider

  • WI 3. Semester bin seit etwa 0,5 Jahren dabei und helfe seither immer und möchte im nächsten Semester Merchandise mitbetreuen

Abstimmung

abgegeben
9
gültige 9
ungültige
0
Ja
9
Nein
0
Enthaltung
0

Ergebnis : Angenommen

1.2 Wahl Sprecherinnen und Sprecher StuRa 2016

 

Marcel: Ich bin derzeit im Ref. Kultur und würde jetzt auch gerne Sprecher werden und studiere BW 3. Sem
  • Melissa: ich unterstütze die Wahl
  • Christian: Bist du dir bewusst was du für eine Verantwortung du hast? Ich denke schon

Abstimmung

abgegeben
9
gültige 9
ungültige
0
Ja
9
Nein
0
Enthaltung
0
Ergebnis : Angenommen
Sonya: Ich studiere Ib 1. Sem arbeite derzeit im Ref. Internationales und war auch auf dem KoSe und bin mir ziemlich sicher das ich das machen will
  • Melissa. ich unterstütze dies
  • Christian: Weißt du was Dringlichkeit ist?: Ja dessen bin ich mir bewusst

Abstimmung

abgegeben
9
gültige 9
ungültige
0
Ja
7
Nein
0
Enthaltung
2
Ergebnis : Angenommen
Svenja: 1. Sem IB ich bin seit Oktober im StuRa hab die KoSe unterstützt und auch am TdoT
  • Melissa: Ich unterstütze dies
  • Christian:

Abstimmung

abgegeben
9
gültige 9
ungültige
0
Ja
7
Nein
0
Enthaltung
2
Ergebnis : Ich ziehe Die Wahl Zurück
Melissa: Ich studiere IB 3. Sem ich bin seit dem 1. Sem im Stura und war schon 1 Jahr Sprecherin und möchte es dieses Jahr etwas anders angehen und ein Konzepterarbeiten im Sinne der Nachhaltigkeit
  • Christian: Melissa hat letztes Jahr sehr gut gemacht und gerockt

Abstimmung

abgegeben
9
gültige 9
ungültige
0
Ja
8
Nein
0
Enthaltung
1
Ergebnis : Angenommen
Christian: Wärt ihr nicht Stimmberechtigten dazu gewillt trotzdem zu den Sitzungen zu kommen ?  Ja wären wir

 

Damit Sind Melissa, Marcel und Sonya gewählt.

1.3 Wahl Mitglieder weiterer studentischer Gremien

Zur Wahl stehen für die 54. Mv des fzs Elisa Löwe und Paul Riegel

GO Antrag (Paul) Auf nicht Behandlung da die Sprecherinnen es somit auf dem Schirm und können durch den anderen Antrag die Möglichkeit Leute zu entsenden

angenommen

1.4 Wahl Zeichnungsberechtigte für die Bankkonten

Sonya Klaus: siehe Sprecherinnen Vorstellung

Melissa: Wir haben ja vor kurzem Laura und Laurine gewählt und haben es bisher immer so gehandhabt das wir 3 Berechtigte haben, damit wir weiterhin Handlungsfähig sind falls jemand ausfällt

Wahlkommission: Johann Boxberger und Karl Bretschneider

Abstimmung

Ja
9
Nein
0
Enthaltung
0

Ergebnisse: Sonya nimmt die Wahl an

TOP2. Umgang mit nicht besetzten Ämtern Bereich Struktur

Hinweis auf 2/3 Mehrheit der Redeleitung :Wir müssten uns überlegen ob wir dies Wirklich wollen, es ist eine Satzungsänderung daher müssen wir dies mit einer 2/3 Mehrheit behandeln.
einstimmig angenommen
Paul: Wir können uns durch diesen Antrag ohne Schnellschüsse Gedanken machen wer die Positionen besetzt.

Entscheidend ist das die Sprecherinnen und Sprecher dadurch sich selbst Entlastung schaffen können und sich Unterstützungen suchen können

Lorenz: was ist noch mal der fzs?

Paul: Freie zusammen Schluss von Studentenschaften - so wie die KSS in Sachsen nur für den gesamten Bund

Lorenz: Wie war das bisher geregelt?

Christian: generell ist es so das die Sprecher nicht besetzte Ämter kommissarisch Besetzen. Was jedoch für die Sprecher eine ziemliche Belastung sein kann

Georg: also sind es keine direkten Referatsleiter

Paul: nein Kommissarische Referatsleiter

Lorenz: Also haben die trotzdem die finanzielle Handhabung des Referates

Christian: Also sie sind gegenüber dem Sprechern und Sprecherinnen
Lorenz: Ich hätte gerne ein Meinungsbild aller Anwesende
Meinungsbild
Wer ist für den Antrag 12/1
Beschluss Einstimmig angenommen 2/3 Mehrheit gegeben.

Abstimmung

Ja
9
Nein
0
Enthaltung
0

TOP3. Namensänderung FSR Lb/Lp zu FSR LaUCh

Lorenz: Also eigentlich kennt ihr uns ja nur noch unter LaUCh und nicht mehr unter Lb/Lp da wir die Wahlen so schon ausgeführt haben und sollte nur eine formalia sein

Änderungsantrag von Paul wurde angenommen

Christian: Ist das Wählerverzeichniss schon angepasst oder müsste das noch nachgeholt werden?

Lorenz: Das Wählerverzeichniss wurde noch nicht geändert

Paul: durch die Satzungsänderung wird dies Automatisch geändert

Abstimmung
Antrag einstimmig angenommen.

 

 

 

ITOP

 

1. Neuer Antrag zur Anerkennung als Härtefall Martin Kalisch


Änderung ist zum einen das Logo des weiteren wurde Die Matrikelnummer durch BiboNr ersetzt damit dies Datenschutzrechtlich geht

Matrikel Sollte geprüft werden

Meinungsbild unter allen Anwesenden
Wer ist dafür das die Änderungen des Formulars im Stura Behandelt werden 4/2 damit Positiv

ungeklärte Verfahrensweise

2. Problematik Bauhauf Arbeiter Referat HoPo / Referat ÖA

Problem wurde schon einmal Behandelt

Im Rektoratsgespräch wurde das Thema besprochen und wurde an das Ministerium weitergeleitet welches sich nicht mit den Bauarbeitern beschäftigen wollte. Die Bauarbeiter wurden danach nicht mehr gesehen

Wir gehen davon aus das die Firma informiert wurde und somit nicht noch mal hier gesehen wurden.

Laut dem Informanten sollen diese wieder da gewesen sein aber es ist nicht Klar ob wieder etwas vorgefallen ist.

Berichte

  1. Fachschaftsräte + Fakultätsräte
  1. Referate
Verwaltung: Wir haben letzten Dienstag eine Sitzungs gehabt und Aktuelle Themen wie Umzug Plone usw. besprochen, falls ihr anregungen und Ideen habt meldet euch bitte bei mir.

melissa: Ist Roberto Bereichsleitung Ticket? wenn nicht bitte ich euch dies zu machen.

Paul: es ging auch um den Zugang für die FSR'ä (als bsp)

Christian: Ich war dabei und es war wirklich straff

Laurine: auch für die Schlüsselliste wer möchte soll zu mir kommen

Kultur: Die Herkusleskeulen Veranstalltung Letzte Woche fande nur eine statt die zweite wurde zurückgezogen wegen zu weniger VVK der Nachholtermin ist jetzt der 7. April und wir wollen dies Besser bewerben Plakate und FB-Event wird Morgen erstellt und der VVK wird am 29. Anlaufen zu den offiziellen Öffnungszeiten von unserer Angestellten

Christian: Wie war der Besuch der 1. Veranstaltung? mäßig

Kultur: wir hatten gerade auch eine interne Sitzung von Kultur und haben da kommende Events geplant und auch schon die Anträge dafür gestellt

Die Karten sollen 4 euro für Studies und 5 Euro für nicht Studies

Paul: Gibt es eine Stellvertretende Ref Leitung ? Jo Jenny Rath - Wird im Protokoll Verlinkt

2. Beauftragte
3. Ausschüsse
4. Senat + Senatskommissionen
Melissa. heute war Sitzung, es wurde ein Konzept zu einem neuen master vorgestellt welcher Komplett auf Englisch sein soll ( Enviromentel Eng.) soll fachbereichsübergreifend sein , Pro Rektor Lehre und Studiumhat darauf hingewiesen das Akkreditierungsfähigkeit an den Fakultäten eingehalten werden muss, Es geht dabei um APL's und Prüfungen ebenso sollen keine Module unter 5 ECTS angeboten werden ebenso sollen die Modulnamen nicht mehr gleich sein ( Fakultäsübergreifend) , es wurde ein grober HHP gezeigt und es sollen 6 Stellen abgebaut werden - man weiß nicht ob es Mitarbeiter oder Profs sind
Paul: Wurde das Thema Arbeitsbelastung mal angegangen? Wie viel Workload findet denn jetzt tatsächlich statt? Im Senat wurde nicht Konkret darüber geredet kann sein das dies Thema in der Senatskommission ist

Christian: Ihr solltet das mal im FSR ansprechen, Also es geht darum ob die einzelnen Modul Workloads wirklich dem entsprechen was tatsächlich vorhanden ist. --> jeder FSR sollte sich dafür einsetzen das die Module eine Erhebung des Workloads bekommen

Paul: Aus meinersicht ist das mit der Arbeitsbelastung wirklich ein Punkt wo wir als studenntische Interessenvertretung was machen können und müssen. Es ist schon seit 5 Jahren Thema und die angestellten der HTW QM sollten damit eingebunden werden

Christian: Wir müssen dies zeitnah machen, denn wen die Akkreditierung abgeschlossen ist ist daran nichts mehr zu Rütteln

Paul: Klassisches Thema für QM - leider sind wir da komplett unterbesetzt/unbesetzt, Es gab zwar Menschen wie Elisa und Michael die sich dafür eingesetzt haben aber defakto machen wir seit Jahren da leider sehr wenig bis nichts

Anna: hat das was mit der Umstellung von Studiengängen zusammen? Ja aber fordert der Prof da jetzt auch mehr Leistungen ?

Johann: wann ist die nächste Akkreditierung? Dies ist ein einmaliger Prozess por Studiengang sowie Hochschule.

GO Antrag (Paul) ende der Debatte - wir weichen ab auf Qm und Akkreditierung und sollten diese Themen mal in einem anderem rahmen besprechen! - angenommen
5. Konferenz Sächsischer Studierendenschaften + LandesspercherInnenrat + Ausschüsse
Da war am WE Sitzung und der Workshop How to KSS/LSR Lorenz: ich werde mich nach den Prüfungen mal damit beschäftigen
6. freier zusammenschluss von studentInnenschaften + Mitgliederversammlung + Ausschuss der Student*innschaften
Paul: da gibt es einen Festentermin irgend wo am 1. März Wochenende und da sollte jemand gewählt werden und bei Fragen, fragen?
7. Faranto
8. andere Stelle
Lorenz: morgen ist das zweite Planungstreffen des HSR um 20 Uhr im StuRa Büro
9. Sprecherinnen und Sprecher:
10. Macht ihr eine eröffnende Sprechersitzung ? Im nächsten Semester
jeweilig anwesende Vertretungen

 

 

 

 

 

[Sitzungsleitung] schließt die Sitzung um 18:46 Uhr.

Die nächste Sitzung findet am 23.02 2016 um ??:?? Uhr statt.

 

 

Anlagen:

Anträge/ Beschlussvorlage etc.

Artikelaktionen

Versenden
Drucken