Benutzerspezifische Werkzeuge

Sektionen

Sie sind hier: Startseite / Studentinnenrat / Referatskollegium / Sitzungen / 2014 / 6. Sitzung

Protokoll 6. Sitzung Referatskollegium 2014

Protokoll der 6. Sitzung des Referatskollegiums (RK) 2014

 

Teilnehmerinnen und Teilnehmer

Anwesende

Mitglieder des StuRa

 

Gäste

 

Abwesende

entschuldigte stimmberechtigte Mitglieder

 

unentschuldigte stimmberechtigte Mitglieder

 

entschuldigte beratende Mitglieder

 

Formalia

Begrüßung und Eröffnung der Sitzung um 18:02Uhr

 

Bestellung der Redeleitung
Daniel Möller bietet sich zur Redeleitung an
dazu gibt es keine Gegenrede

Bestellung der Protokollerstellung
Arturas Miller bietet sich zur Protokollerstellung an
dazu gibt es keine Gegenrede

Feststellung der Beschlussfähigkeit
6 von 10 Referaten anwesend
damit beschlussfähig

Verabschiedung der Tagesordnung

 

Der StuRa möge beschließen die folgende Tagesordnung zur &. Sitzung des RK 2014 zu bestätigen.

 

Dazu gibt es keine Gegenrede.

Damit ist die Tagesordnung beschlossen.

 

 

TOP 1 Startgebühr Campuslauf 2014

Antragstext:

Der StuRa möge beschließen, die Startgebühren in Höhe von 350 € für max. 50 Studenten/-innen (7€ pro Person) für den diesjährigen Campuslauf zur Verfügung zu stellen.

Redebeiträge:

Daniel führt den Antragstext aus.
Partik rechtfertigt den Antrag.
Patrik gibt an, dasss es mit der Hochschule eine vereinbarung besteht, in der sie die T-shirts stellen
und der StuRa soll die Startgebühren für die einzelnen Teilnehmer erstatten.
Paul merkt an, dass er eine redaktionelle Änderungan dem Antragstext vorgenommen hat.
Patrik glaubt nicht, dass es mehr als 50 Teilnehmer geben wird, somit sich die Ausgaben des StuRa
in Grenzen halten werden.

Gegenrede: Formel

Abstimmung

Ja
6
Nein
0
Enthaltung
0

angenommen

TOP 2 Teilnahme 1. Sitzung 50. AS fzs

Antragstext:

Der StuRa möge beschließen die Kosten für die Teilnahme für bis zu 5 Personen an der 1. Sitzung des 50. Ausschusses der Student*innenschaften (AS) des freien zusammenschlusses von studentInnenschaften (fzs) vom 6. bis 8. Juni 2014 an der Uni Mainz zu übernehmen.

Redebeiträge:

Daniel stellt fest dass der Antragssteller mehr oder weniger Paul ist auch wenn in der Tagesordnung
etwas anderes steht und er am besten den Antrag ausführt.
Daniel möchte wissen, um welchen Betrag es sich genau handelt oder welche Standorte für das
Treffen im Gespräch sind.
Um genau zu sein was die möglichen Reisekosten sein können.
Paul meint, dass gerade Mainz im Gespräch ist, es könnte aber schlimmstenfalls(Also
Kilometertechnisch) Karlsruhe werden.


Gegenrede: Formel

Abstimmung

Ja
6
Nein
0
Enthaltung
0

angenommen

TOP 3 Teilnahme 1. Sitzung 50. AS fzs

Antragstext:

Der StuRa möge beschließen, die im Rahmen des genehmigten Antrages "2014-05-095 finanzielle Unterstützung der Teilnahme am Annual General Meeting (AGM) vom Erasmus Student Networks (ESN) 2014" bereits erstatteten Reisekosten in Höhe von €313,89 nachträglich und in Differenz als weiterhin auszahlungswürdig auf bis zu €355,- zu korrigieren.

Redebeiträge:

Daniel führt den Antragstext aus und rechtfertigt für den Antrag vor den anwesend
Stephan meint, dass sich der Betrag auf 4 Kisten Sternburg belaufen.


Gegenrede: Formel

Abstimmung

Ja
6
Nein
0
Enthaltung
0

angenommen

ITop :

 

Stephan meint das ihm verboten wurde weiterhin Aufsteller aufzustellen, um für
StuRaveranstaltungen Werbung zu machen.
Die Begründung für dieses Verbot ist das wir ja einen Foyermonitor haben und auf dem unsere
Werbung ausstrahlen dürfen.
(allgemeine Empörung, aber es scheint keiner der Anwesenden wirklich Überrascht zu sein, da man
solch plumpe Aussagen seitens des Dezernats Technik schon gewohnt ist.)
Daniel meint, dass er das an alle Sprecher weiter leiten wird und sie das im nächsten
Rektoratsgespräch an sprächen werden.
Paul gibt Daniel recht und bekundet ebenfalls seine Empörung über diesen Vorfall.
Paul meint das man vllt. Eine Mail an alle schreiben sollte und die Studenten informieren sollte,
dass wir eine neue Sprecherin haben und das alle Referate vollbesetzt sind.

[Sitzungsleitung] schließt die Sitzung um 18:32 Uhr.

Die nächste Sitzung findet statt wann auch immer die Sprecher dazu lust haben

 

 

Anlagen:

Anträge/ Beschlussvorlage etc.

Artikelaktionen

Versenden
Drucken