Sie sind hier: Startseite / Studentinnen- und Studentenrat / Vorstand / Nachrichten / Neujahrsgrüße - Der StuRa kehrt zurück!

Neujahrsgrüße - Der StuRa kehrt zurück!

Evolution statt Resignation (Neujahrsgrüße der Sprecherinnen und Sprecher für 2020)

 

Seid gegrüßt, wir wünschen euch allen ein herzliches und glückliches neues Jahr 2020.
Zu Beginn des neuen Jahrzehntes und somit dem Beginn der Zwanzigerjahre bricht auch in der studentischen Selbstverwaltung eine Art neues Zeitalter an. Getreu dem Motto Evolution statt Resignation, entschieden sich die durch die Fachschaftsräte gewählten Vertretungen im StuRa dazu, eine Umstrukturierung vorzunehmen und mit Beginn der Legislatur 2020 den Grundstein dafür zu legen, dass die studentischen Interessen auch in Zukunft vollends vertreten werden können. Geschuldet ist dies wohl vor allem dem Zustand, dass es den Aktiven ein intrinsisches Bedürfnis ist, zu gewährleisten, den "Laden" auch in Zukunft vernünftig am Laufen halten zu können.
Zwar hallt und schallt noch vereinzelt der alte Geist durch unsere Räumlichkeiten, doch wollen wir uns davon nicht entmutigen lassen, sondern dem guten Gedanken folgen, sodass wie bisher, auch jeder und jede herzlich willkommen und dazu eingeladen ist aktiv zu werden und zu wirken. Wer nun glaubt, dass sämtliche gewohnte Aktivitäten der ehemaligen Fachschaftsräte, in welcher Form auch immer, nicht mehr stattfinden, der täuscht sich vermutlich, denn dies liegt, wie so oft, an uns selbst.
Wenn Dinge also nicht oder vielleicht auch einfach nur in anderer Form stattfinden und hoffentlich sogar neu hervorgebracht werden, so stehen dahinter immer Menschen, welche sich dafür einsetzen oder es eben nicht tun, keineswegs würden hierbei jedoch altbewährte und funktionierende Aktionen behindert werden, außer natürlich durch sich selbst. In diesem Sinne wünschen wir nochmals allen ein gesundes neues Jahr und eine erfolgreiche Legislatur 2020. Möge Euch hektischer Reaktionismus nicht davon abhalten Gutes zu tun :-)

Artikelaktionen

Versenden
Drucken
abgelegt unter: