Sie sind hier: Startseite / Studentinnen- und Studentenrat / Sprecherinnen und Sprecher / Nachrichten / StuRa 2021 konstituierte sich und bestätigte den Vorstand

StuRa 2021 konstituierte sich und bestätigte den Vorstand

 

Am 12. Januar 2021 kamen die im Dezember durch alle Studentinnen und Studenten gewählten Plenumsmitglieder zur konstituierenden Sitzung zusammen. Nach dem Konstituierungsseminar am Wochenende zuvor, das "zum Ankommen" der neuen Stimmberechtigten diente, gab es am Dienstag in der Gremienblockzeit die 1. Sitzung des Plenum 2021. Neben den Stimmberechtigten waren auch viele aktive Mitglieder des StuRa zur Sitzung anwesend, denn allen, sich zur Wahl aufstellenden Personen, konnten Fragen gestellt werden (natürlich solange sie anwesend waren).

Die Tagesordnung bestand maßgeblich aus der Wahl von Aktiven für die üblichen Ämter. Neben dem Präsidium und einer Vielzahl von Leitungen für die 11 Referate, wurde auch der Vorstand gewählt. Wie bei vielen anderen Kandidaturen, wurden auch beim Vorstand die bisherigen Aktiven bestätigt. Die dreiköpfige Führungsspitze, wie sie seit der 9. Sitzung Plenum 2020 im Amt ist, soll auch weiterhin den StuRa 2021 anleiten.

Der Vorstand besteht dem zu Folge aus Hanna Liebrecht, Tino Köhler und Jens Fritze.
Hanna ist zugleich - gemeinsam mit Jenny Weichelt - auch schon längere Zeit erfolgreich die Leitung vom Referat Internationales. Mit ihrer Kandidatur stellte sie sich bis zum Antritt ihres verpflichtenden Auslandssemester im kommenden Wintersemester (2021/2022) zur Verfügung.
Tino - bisher und zukünftig auch die Leitung vom Referat Qualitätsmanagement - möchte auch weiterhin für einen gefestigten Start in die Legislatur 2021 sorgen. Trotz der besonderen Belastung, die sich mit der Vertretung der Studentinnen und Studenten im Senat ergibt, stellt er sich der Aufgabe mit der Hoffnung alsbald geeignete Nachfolgerinnen durch die angegliederte Kanzlei heranführen zu können.
Jens - gleichermaßen auch seit Dezember 2020 Mitglied im Senat zur Vertretung der Studentinnen und Studenten - hat geschäftsführend die Leitung vom Referat Hochschulpolitik inne. Nun ist er auch noch, gemeinsam mit Stephan Rankl,  Mitglied der Vertretung bei der KSS, der Landesstudierendenvertretung, in der unserer StuRa selbstverständlich auch gut vertreten sein möchte und muss.

Darüber hinaus wurden Jennifer Fröb (als Leitung Referat Finanzen), Gwyneth Hirschfeld (als Leitung Referat Studium), Liselotte Ruthe (als Leitung Referat Verwaltung) sowie Max Schönberg (als Leitung Referat Sport und Kultur) erneut in die Ämter der Referatsleitungen gewählt.
Ein "neues Gesicht" ist Lisa Kästner, die als Leitung vom Referat Öffentlichkeitsarbeit gewählt wurde. Sie wird wohl gleich auf Jenny Weichelt, die bereits frühzeitig Lisa ihre Unterstützung anbot, als erfahrene Stellvertretung zurückgreifen können.

Philipp Schwuchow kündigte für die kommende Sitzung (2. Sitzung Plenum 2021) eine Kandidatur als Leitung vom Referat Soziales an, was er auch schon 2020 übernommen hatte. Lediglich das Referat Hochschulpolitik (bisher Jens Fritze) und das Referat Personal (bisher Paul Riegel) wurden nicht neu gewählt und werden somit erst einmal nur geschäftsführend (mangels Nachfolge) geleitet.

Außerdem wurde Jennifer Fröb zur Beauftragung Kollegialität gewählt, sie hat dieses Amt bereits im letzten Jahr übernommen und freut sich darauf dieses weiterzuführen. 
Paul Riegel fungiert in diese Legislatur als Beauftragung Nachhaltigkeit, ganz nach dem Motto: "Ich werde zum Dokumentieren auffordern!!!" (P. Riegel).

Weiterhin wurde das Präsidium mit Liselotte Ruthe, Alice Stenzel und Caro Schmuck besetzt. Alle drei freuen sich auf eine harmonische Zusammenarbeit und werden ihrem Ziel "Ein dynamisches Arbeiten im StuRa ermöglichen" (L.Ruthe) tatkräftig nachgehen.


Wir hoffen natürlich, dass alle Beteiligten der Legislatur 2021 unser A-Gebäude wieder mit Leben und dynamischen Diskussionen füllen können.
Bis dahin geht der Stura natürlich weiterhin virtuell seinen Aufgaben nach.

Im Namen aller gewählter und aktiver Mitglieder des StuRa 2021 der HTW Dresden, freuen wir uns auf ein Jahr voller Taten, Erfolg und guter Zusammenarbeit. 

Artikelaktionen

Versenden
Drucken