Benutzerspezifische Werkzeuge

Sektionen

Protokoll 9. Sitzung Referat studentische Selbstverwaltung & Organisation 2021

 

9. Sitzung Referat studentische Selbstverwaltung & Organisation 25.06.2021

 

Protokollerstellung

Hannes Günther

 

Redeleitung

Hannes Günther

 

Anwesenheit

  • Hannes Günther

 

Beginn: 16:00 Uhr

 

1 Einführung kolla@

 

Der StuRa möge beschließen den Bereich Kollaboration beim Referat studentische Selbstverwaltung & Organisation zu schaffen.

Leitung: Zustimmung!

https://www.stura.htw-dresden.de/stura/ref/personal/sitzungen/2021/15/schaffung-bereich-kollaboration

kolla@ soll die Mail-Adresse (und damit allgemeine Abkürzung) sein.
Der Bereich Webservices soll den Mail-Verteiler erstellen.
Das Referat Personal bittet darum, dass das die Sachbearbeitung Administration & Organisation übernehmen soll. So häufig müssen ja keine Mail-Adressen (als Mail-Verteiler) erstellt werden, womit es eine seltene Gelegenheit zum praktischen Wiederholen gibt. Das passt gerade - etwa im Zusammenhang mit der Erstellung von eigenen Anleitungen - sehr gut.

 

2 Domains verlängern

 

Der StuRa möge beschließen für bis zu 20€ das Guthabenkonto bei www.inwx.de aufzuladen um die entsprechenden Domains zu halten.

Leitung: Zustimmung!

 

3 Beschaffung Küchenverbrauchsgüter

 

Der StuRa möge beschließen für bis zu 50€ Küchenverbrauchsgüter (wie etwa Lappen, Salz, Spülmaschinenstabs, Backpapier usw.) zu beschaffen.

Leitung: Zustimmung!

 

I Informationen

 

Was ging so in den einzelnen Bereichen?
Bitte zusammentragen für Rechenschaftsbericht/Meldung von Aufwand:

    https://pentapad.c3d2.de/p/Rechenschaftsbericht_Quartal_2_2021#L68

Über Prüfungszeit "Mindeststandart" aufrechterhalten, Altlastenentfernung dann um die Semesterferien rum

Service: aktuell (seit beginn der Pandemie) eingeschränkt, könnten wir langsam wieder ändern

 

II Administration nach außen verlagern

 

Der Bereich Administration Rechentechnik (Paul sollte das für den Bereich als Leitung übernehmen) hat es noch nicht einmal geschafft die "Ausschreibung" (Anforderungen) zu erstellen. Sorry! (but not sorry) Paul rotiert gerade - gefühlt wie jeder - zu anderen dringlichen Sachen, etwa der Erstellung von Seiten zu den FAK, die vorgestern final veröffentlicht werden konnten.


III Arbeitsstand Altlasten



allerhöchste Priorität

  • Administration der Server nach außen verlagern
    • aktuelle Mailstandards erfüllen
    • zentrale Accountverwaltung
    • Clemens anhauen, ansonsten nach außen verlagern
    • Paul trägt bis zur nächsten Sitzung Informationen zusammen
    • Hannes holt daraufhin Angebote ein


hohe Priorität

  • Corona Tests für Angestellte 
    • (Be)stand abfragen: keine mehr da, neue "bestellung" notwendig, Fr. Rossberg hat die bisher dann immer abgeholt
    • Bei hochschule anfragen - DOne
    • Fragen für Mitglieder, (bzw. selbst beschaffen) DONE
    •  -> mail an personal@ mit bitte die angestellten zu fragen bzw., darf Hannes auch Meldung an sb-admi@stura.htw-dresden.de , sb-fina@stura.htw-dresden.de machen
    • dezernat personal an der hochschule anhauen, wenn keine da + kanzler ins cc, bzw.  direkt an einkauf@



normale Prio

  • Information an intern, dass Blankocoronanachverfolgungslisten im Verwaltungsfach liegen und die vollen Listen da auch wieder rein sollen [Hanni]
  • Liste Schlüssel-Räume-Zuteilung ausdrucken und neben kasten hängen [Hanni] gibts schon: https://www.stura.htw-dresden.de/stura/ref/verwaltung/raeume/zugang/schluesselkasten
  • Beamer Situation klären (welche Beamer sind funktionsfähig) - Beamerlampe einbauen + Beamer wieder in die A107 Beamer wieder Funktionsfähig und Montiert, Case closed 
  • Umstrukturierung endgültig machen
  • Küche aufräumen/ausmisten + neue Küchenutensilien
    • Auf Kühlschrank 1 Müllkiste
    • kleine Löffel, sinnvolle Kochdinge (2 Silikon/Holzspatel, 1 große gut beschichtete Pfanne, scharfe Messer/Messer schleifen, kleiner Topf, .. (mal gemeinsam durch schauen?)) [Gwyn]
    • Profitipp: Aufpassen, dass die Referatsleitung nicht die Aufräummutti wird


niedrige Priorität

  • Garderobe für A108/A109 (Service-Büro)
    • personal@: nicht so wichtig weil eh geschlossen
  • Pinnwände/Whiteboards (A107 und weitere)
    • wohl in den Beschlüssen von 2020 enthalten
  • Umgang mit Bestellungen Büromaterialen für die Angestellten klären

 

  • SE-Projekt Antragsverwaltungstool (Präsidium) und Mitgliederdatenbank (Axel/Verwaltung/SvA)
    • Position von Verwaltung? regelt alles SvA

 

  • alte FSR Domains kündigen [Hannes]
  • Bereich Kollaboration einführen
  • alte nicht umgesetzte Beschlüsse von 2020 neu beschließen und Bestellungen ankurbeln
    • Lotte hat viel Stuff beschlossen, Hälfte wurde nicht vom Bereich Mittelverwendung damals beschafft, muss neu beschlossen werden, + weg der beschaffung herausfinden (Lotte hat da nie klare infos bekommen, immer abhängig von der jeweiligen refleitung)
  • Klebereste entfernen [Hanni]
  • Inventur (bei finanzen@ melden), keinen Zwang zur Inventur, macht Finanzen zum Abschluss des Haushaltsjahrs, letzte Ende 2020
    • finanzen@ # (über 200€)
    • verwaltung@ * (unter 200€)
  • Zugang/Besichtigung M-Gebäude (Büro GI) organisieren
    • Zum Lernen zur Verfügung stellen wär ganz schick
  • Inventarlisten der Fakultäten anfragen und hier: https://www.stura.htw-dresden.de/stura/ref/verwaltung/inventar/geliehen/ eintragen
  • Schließfach vom FSR WiWi im S-Gebäude auflösen
  • Räume aufräumen (A101, A004) Faranto hat Möbel in der 101
    • Hannes ist schon am Faranto nerven

 

IV Getränkeautomat

 

Soll angegangen werden, da seit längerer Zeit der Bedarf besteht Getränke im StuRa bereitzustellen und ein organisiertes Einsammeln von Geld möglich sein soll.

Da scheint es Angebote bei Kleinanzeigen zu geben, die sogar unter 1 k€ kosten. Ob wir das Geld vom StuRa bekommen können, soll durch den StuRa (Referatskollegium oder Plenum oder so) entschieden werden.

Paul bietet an, ein Gerät einfach mal zu holen, wenn es keine Weltreise ist.

 

4 Transport Anschaffung Getränkeautomat

 

Es gibt ein Gerät in Leipzig. Das sind höchstens 140 km.

 

Der StuRa möge beschließen die Reisekosten für den Transport von einem Getränkeautomaten in Leipzig zu übernehmen.

Leitung: Zustimmung!

 

Y Weiteres

 

Hannes erwähnt lobend, dass alle pünktlich und gut vorbereitet erschienen sind.

 

Z Nächste Sitzung

 

in 2-3 Wochen


Ende: 16:01 Uhr

Artikelaktionen

Versenden
Drucken