Benutzerspezifische Werkzeuge

Sektionen

Sie sind hier: Startseite / Studentinnenrat / Referate / Referat studentische Selbstverwaltung & Organisation / Sitzungen / 2020 / 24. Sitzung Referat studentische Selbstverwaltung & Organisation 2020

24. Sitzung Referat studentische Selbstverwaltung & Organisation 2020

24. Sitzung Referat studentische Selbstverwaltung & Organisation 2020
Wann 17.11.2020
von 11:10 bis 11:25
Wo Discord Referat Verwaltung
Name
Termin übernehmen vCal
iCal

 

 https://pentapad.c3d2.de/p/24.Sitzung.Verwaltung

 

Tagesordnung

TOP

Gegenstand (Antrag)

von

Ergebnis (Abstimmung)

0.

Formalia

  1. Begrüßung zur Sitzung
  2. Bestellung der Redeleitung und Protokollerstellung
  3. Verabschiedung der Tagesordnung
  4. Verabschiedung der Protokolle
    1. Protokoll -23. Sitzung des Referats 2020

Sitzungsleitung
(Referatsleitung)

 

ITOP

Gegenstand (Information)

von

Ergebnis (Meinungsbild)

I.

Kittel

Leitung

 

II.. Raumanfrage Invite

Leitung

 

AnwesendLotte, Robert

SitzungsleitungLotte

ProtokollerstellungLotte

Sitzungsbeginn: 11:10

 

ITOP1 Kittel

aus der 23. Sitzung: 

  • Lotte: Johann hat gefragt ob wir ein System uns für die Kittel überlegen können. Er würde gerne die Kittel vermieten, da manche kaum benutzt werden (da wäre es unnötig, dass sich jeder Student einen selber kauft). Andere jedoch benutzen ihren Kittel täglich. Seine Idee war es, die Kittel für eine gewisse Summe zu verleihen, die die im guten Zustand zurück kommen, sollen einfach weiter vermietet werden. Die in einem weniger guten Zustand zurück kommen, bekommen weniger Geld zurück und werden für weniger weiter vermietet.
  • Ich meinte, dass es mir zu aufwändig ist so ein komplexes System aufzubauen. Dafür fehlen Verwaltung momentan einfach die Leute. Ich finde eigentlich, dass System der Sammelbestellung wie es momentan ist sehr praktisch. Richtig eingearbeitet bin ich da allerding auch nicht. Von mir auch könnte man ein paar Kittel auf Vorrat bestellen und dann rausgeben bei Bedraf. Ist zwar nicht optimal, aber da brauchen wir vllt einfach ein paar mehr Leute. Ist halt blöd, dass dann Studenten Ihren kittel für nur kurz kaufen mussten.

Robert: Also dieses Umrotieren ist mega aufwendig.

Lotte: Also ansonsten Paul meinte ja dass ich Johann sagen soll er soll leute finden.

Robert: Katha ist wahrscheinlich bald raus. Also Gruppenbestellung und die Verteilen habe ich kein Porblem. 

Lotte: Ich würde vorschlagen, es wird ein Tag gesagt und dann können die sich den abholen. Und wenn Johann 2 Studis findet, die das übernehmen, wäre das dann in Ordung?

Robert: Wenn das in Absprache mit mir gemacht wird gerne. Aber ich bin nicht bereit eine Tauschbörse zu machen. Kannst du mal den FA anschreiben? Es wird ja um eine Kooperation gehen. Also ich sehe nicht ein für 2 Studiengänge sowas aufzubauen.

Lotte: Ja ich würde Johann und den FA mal schreiben. Und wir brauchen ein paar neue Service Leute.

Robert: ja, so 2-3

 

 

ITOP2 Invite Raumanfrage für Januar 2021

Sehr geehrter StuRa,

im Namen von INVITE möchte ich mich als Vorstandsvorsitzender sehr für die Zusammenarbeit und kostenlose Überlassung eurer Räumlichkeiten für unser kleines Gaming-Event bedanken.

Vor allem in diesen Zeiten hat uns dieses kleine Event ein wenig Hoffnung verschafft.

Da Corona nun im Vormarsch ist bin ich mir sicher, dass ihr für dieses Jahr keine verbindlichen Raumvergabe mehr machen könnt. Dennoch möchte ich trotz der Ungewissheit gern auch eher unverbindlich für das nächste Jahr einen Raum anfragen.

 

Unser Event:

Im Januar 2021 wird die Dreamhack Leipzig (große Gaming Messe) ausfallen. Wir sind eine der wenigen Haupt-Organisationen, welche die Planung einer online-Dreamhack (Dreamhack Leipzig Home Edition) planen.

Zu diesem Anlass möchten wir gern einen Spenden-Livestream produzieren, welcher über drei Tage die unterschiedlichsten Programmpunkte beinhalten soll.

Wir werden unser Event so planen, dass maximal 10 Personen vor Ort sein werden (Moderation, Technik, Geäste und Helfer).

Außerdem planen wir mit strengen Corona-Auflagen, sodass wir das Event bei Lockerung der derzeitigen Regelungen durchführen können.

Die Zuschauer und die meisten Akteure bei unserem Event werden alle Online von zu hause aus sein.

Es würde uns sehr freuen den großen Raum/Saal an der Stirnseite + einen weiteren, nahegelegenen kleineren Raum nutzen zu dürfen.

Wäre die Nutzung durch uns generell nochmal möglich und wenn ja, wie verbindlich könnten wir derzeit bereits eine Zusage erhalten?

Wäre es möglich eine verbindliche Zusage mit Abhängigkeit von der Corona-Entwicklung zu erhalten?

Vielen Dank!

 

 

Lotte: Es handelt sich um die A105/6 und A104. Also ansich spricht für  mich nichts dagegen, logischerweise unter der Promisse, dass es abgesagt wird sobald Corona nicht bemächtigt wurde. Ich war allerdings nicht vorort. Wir sollten vorher klären, dass kein Stromausfall sich wiederholt. 

Achso und es darf nicht in der Prüfungszeit sein. 

 

 

nächste Sitzung: 01.12.2020

Sitzungsende: 11:25

 

 

TO DOs

  • Johann und den Fachausschuss schreiben

Artikelaktionen

Versenden
Drucken
Navigation