Benutzerspezifische Werkzeuge

Sektionen

12. Sitzung Referat studentische Selbstverwaltung & Organisation 2018

12. Sitzung des Referates studentische Selbstverwaltung & Organisation 2018
Wann 15.10.2018
von 18:00 bis 20:00
Wo A104
Name
Teilnehmer James
Termin übernehmen vCal
iCal

 

 

Anwesende

Leitung des Referat studentische Selbstverwaltung & Organisation (James)

stellvertretende Leitung des Referat studentische Selbstverwaltung & Organisation (Paul)

seelisch, moralischer und organisatorischer Beistand (Jenny)

 

 

TOP Begrüßung

 

Eingangs möchten wir Interessierte für die Mitwirkung im Referat begrüßen.

Gern beantworten wir fragen und stellen euch das Referat vor.

Entsprechend der Interessen der Interessierten können wir auch Inhalte der Tagesordnung angepasst werden.

Wir geben Gas!

 

 

TOP Anmeldung des Bedarfs für den Raum A006

wegen erwünschten Thema für das Gespräch mit dem Rektorat

 

Alle sollen bitte den Bedarf melden und dann reden wir das nächste Mal darüber.

Vertagt!

Schon einmal vorab:
Florian:
Im Rahmen der ESE wurden Materialien zum Bau einer Bühne angeschafft, welche gelagert werden müssen. Von Seiten der Hochschule in Bezug auf den Dies Academicus wurde dafür schon Bedarf angemeldet. Außerdem haben wir weitere Zelte angeschafft. Auch diese könnten zukünftig durch die Hochschule ausgeliehen werden. Natürlich alles im Sinne der Kostenersparnis durch Miete etc., sicherlich auch für die Hochschule interessant.

 

 

TOP Nutzung Kraftfahrzeuge der Hochschule durch die Organ der studentischen Selbstverwaltung

wegen erwünschten Thema für das Gespräch mit dem Rektorat

 

Darüber bedarf es offensichtlich keiner weiteren Diskussion, denn jede Form der Klärung und somit einer Verbesserung erscheint wünschenswert.

Gar ist unklar warum das nicht normal (im Sinne von Amtshilfe & Co) ist.

Florian (Referat Finanzen) wird das Thema ins Gespräch mit dem Rektorat einbringen.

 

 

TOP Evaluation für die Erhebung von Kaution beim Verleih

 

James geht davon aus, dass im Falle einer Erhebung von Kaution - etwa auch den FSRs gegenüber - sich das verantwortlich fühlen für ausgeliehene Gegenstände (zwangsläufig) erhöhen wird.
Paul hat so seine Zweifel.

Lange Rede kurz: Künftig soll mehr Gebrauch von der Möglichkeit zum Erheben von Kaution gemacht werden. Alle Einzelfälle wo auf das Erheben der Kaution verzichtet werden soll, bedarf der Zustimmung der Leitung des Referates. (In Ausnahmefällen sollen das auch die Sprecherinnen und Sprecher können.) Pauschal kautionsfrei sind somit nur noch Veranstaltungen des StuRa.

 

 

TOP Nachbestellung von Kaffee für die gemeinsame Küche

 

Paul schlägt vor, dass zur Nachbestellung ein Beschluss für die ABV gefasst wird.

James meint, dass es bereits den andauernden Beschluss gibt und einfach (wie üblich) bestellt werden soll.

Jenny schreibt für das Referat die passenden Mail, dass die Angestellt (wie üblich) einfach Kaffee bestellen soll.

 

 

TOP Instandsetzung (zur Erhaltung) der Grills

 

Nach der Stadtrallye (für Erstsemester) musste Paul die Grills "aufräumen". Dabei fiel auf, dass die beiden benutzten und auch andere Grills "lavede".

Paul bat folglich bei einem der FSRs, die zuletzt den Grill nutzten, sich der Instandhaltung anzunehmen. Im Übrigen nahm sich PV, die Leitung des Referates Soziales, dem an.

Nach der Beanstandung, dass gar eine Vielzahl von Schrauben und Muttern fehlen und die Räder immer noch nicht angebracht waren, nahm PV erneut der Instandsetzung an. Paul beschaffte vom Dezernat Technik Schrauben samt Muttern, (für den FSR WiWi "spezielle") Konterschrauben und Unterlegscheiben.

Einer der Grills wurde so durch PV wieder fit gemacht. Danke!

Auch die anderen Grills sollen instand gesetzt werden. (Dazu fehlten bisher die entsprechende Anzahl von Schrauben & Co. Mutmaßlich können die Kleinteile wieder einfach über das Dezernat Technik besorgt werden.) Peter (Hartebrodt) oder PV sollen das bitte übernehmen.

Paul meint, dass PV ihm sogar grob sagte was an Kleinteilen noch gebraucht wird. Das ist Paul aber entfallen. Wir sollten PV bitten einfach passend die Kleinteile zu beschafften.

 

 

TOP anstehende Wahlen zu den FSRs und den erweiterten Senat

 

Das Referat Öffentlichkeitsarbeit hatte einen Termin Planungstreffen Wahlenkampagne 2018, wobei wegen mangelnder Teilnahme nichts passierte. Zentral sollte es um die Wahl zu den Fachschaftsräten gehen. So läuft das nicht.

 

Es soll - durch die Information zur morgigen Sitzung des Plenums - erneut ein Versuch der Aktivierung der Fachschaftsräte gewagt werden. XXX ist der neue Termin zur Wahlkampagne.

 

Bezüglich der Wahl der studentischen Vertretung in den Erweiterten Senat soll es zu einen Vorstellung der Kandidierenden kommen können, wenn es ausreichend Kandidaturen gibt.

Die Fragen an die Kandidierenden stehen (eigentlich irgendwo) bereit.

Paul erstellt pauschal schon einmal Kopie für einen Ordner Erweiterter Senat 2018/2019.

Artikelaktionen

Versenden
Drucken