Benutzerspezifische Werkzeuge

Sektionen

Sie sind hier: Startseite / Studentinnenrat / Referate / Referat Personal / Bereich Posten / Termine / Arbeitstreffen Auswertung studentischer Hochschulrat 2016

Arbeitstreffen Auswertung studentischer Hochschulrat 2016

Arbeitstreffen zur Auswertung des studentischen Hochschulrates 2016
Wann 06.04.2016
von 18:00 bis 21:00
Wo A104
Name
Kontakttelefon 00493514622211
Termin übernehmen vCal
iCal

 

anwesend

  • Dorothea Schreiber
  • Georg Polte
  • Malina Naujock
  • Marcel Böhme
  • Paul Riegel

entschuldigt verhindert

  • Fabian Kunde
  • Svenja Bölter

abwesend (aber bisher gelegentlich anwesend)

  • Kai Michael Ternieden
  • Ronny Schindler
  • Toni Rupprecht

 

Auswertung der Hochschulbrause

positives:

  • Die Anzahl der Vorbereitungstreffen war gut und sehr konstruktiv
  • Die Resonanz war gut und auch die Verpflegung war schön
  • FSR LaUCh hat viel Input mitnehmen können wie z.B die Exkursionen, Zusammenarbeit mit StuKo Intensivieren.
  • Man ist wirklich ins Gespräch mit anderen Leuten gekommen und es war eine angenehme Atmosphäre, auch abgesehen vom Stress innerhalb der Orga
  • Ablauf war recht entspannt was das Timing anging, auch nach hinten raus war es auch ganz gut das wir etwas mehr Zeit hatten.

 

negatives:

  • in der vorbereitenden Organisation hat die man Power gefehlt also Aufbau Abbau.
  • Es fehlte die komplette Organisation von Einkäufen, diese hätte definitiv in einem Vorbereitungstreffen geklärt werden müssen.
  • Ebenso andere zu beschaffende Sachen so wie Technik usw.
  • Das Budget wurde komplett gesprengt bzw fehl kalkuliert 250,00 EUR reichen definitiv nicht aus, daher kamen die Kosten von 670 EUR zusammen. zukünftig muss mehr Geld beantragt werden.
  • Die komplette Kritik wurde an einzelne Personen wie Svenja heran getragen und nicht allgemein an die Orga was sich negativ auf die Stimmung auswirkt
  • Es muss vorher abgeklärt werden was man vorhanden hat, Also Pappteller etc. oder Grillanzünder
  • Die Rollen/Bereiche müssen klar definiert werden. Bspw. 2 feste Orga (Head Orga) und die Bereiche aufgeteilt werden.
    • Raumantrag, Essen, Planung, Moderation
  • Die Head Orga sollte ausgeglichen sein was den Wissensstand sein.
  • Die Einkaufsmöglichkeit bzw. mit Auto muss definitiv eher geklärt werden, evtl auch so das man Personen unabhängig?
    • Die Notwenigkeit muss vorher klar definiert werden.
  • Emails und Einladungen müssen eher raus gehen um mehr Luft zu haben am besten so 3, 4 Wochen
  • Der Senat muss unbedingt vorgestellt werden!

 

Trotz einiger Probleme war es doch positiv und ist super ausbaufähig.

 

Start der Vorbereitung des 2. Hochschulrats 2016

 

Ausrichtung wahrscheinlich am 14.06. (24 KW). Start wie gehabt 18:00 oder 18:30

Hauptverantwortliche: Georg, Lorenz,Doro , Malina ?

Bis zum 22. wird ein Ablaufplan erstellt um das Projekt zu strukturieren.

Bis zur nächsten Sitzung stellt Georg einen Budget Antrag auf 1.000 EUR.

 

Inhalte überwinden?

  • Mentoring als Barcamp oder Workshop,
  • Wie Netzwerken unter Gremientätigen
  • Projekt Wahlen stellt Ergebnisse vor
  • Rechte der Studierendenschaft
  • selbstständige Anmeldung zu Prüfungen durch uns Studierende (als aktuelles Thema mit Entscheidungsprozess an der Hochschule)
  • Systemakkreditierung und Qualitätsmanagement
  • Slot Vertretung des Senates

 

eigene Verortnung

Bereich Struktur (Referat studentische Selbstverwaltung & Organisation) meets Bereich Hochschule (Referat Hochschulpolitik) vs. autonom als Ausschuss der Studentinnen- und Studentenschaft

Wir bieten uns HoPo an! Anderenfalls bleibt es wie bisher beim Bereich Struktur.

 

Nächstes Arbeitstreffen ist am 22.04. um 18 Uhr. Ein Termin auf der Website wird erstellt.

 

Weitere Informationen über diesen Termin…

Artikelaktionen

Versenden
Drucken