16. Sitzung Referat Personal 2021

Wann 02.07.2021 um 10:00 bis
03.07.2021 um 02:30
Wo (A101/) Discord
Name
Kontakttelefon 00493514623249
Termin übernehmen vCal
iCal

 

 

Planung KoSe 2021/2022

 

Ordner Konstituierungsseminar 2021/2022

Gwyn hat das als Orga an die Backe bekommen. Im Übrigen ist 11 zum Zeitpunkt der Durchführung ohnehin auch nicht da.

Gwyn soll für das Referat gern eine Mail an den StuRa schreiben, um sich weitere Unterstützung von anderen Mitgliedern "einzuholen".

 

"Der Sicherheit halber" wurde der durch das Referat gestellte Antrag Durchführung KoSe 2021/2022 vom Präsidium in das Plenum verwiesen. Das Plenum stimmte dem Antrag zu. Die Haushaltsplanverantwortlichkeit (2021) bestätigte bei der Sitzung vom Plenum, dass 2.500 € - also der Betrag gemäß KontO - verwendet werden kann.

 

Zur Findung eines optimalen Termins (innerhalb der ersten beiden Wochen nach dem Prüfungsabschnitt) möchte Gwyn ein Umfrage unter den Mitgliedern machen.

Die Leitung bittet Gwyn den Termin dann einfach entsprechend zu veröffentlichen.

 

 

Planung ClaRa 2021

 

Statt 2022-01 steht das ja nun wegen der Verschiebung der Wahlen und folglich das Ende der Legislatur wesentlich zeitiger an.

Wann? 2021-08-11?

 

Paul bittet CoCo nachzuschauen was der Haushalt dafür her gibt.

CoCo: 50 €!

Paul: Und gibt es noch was aus dem Vorjahr? Da war das doch alles aus eigener Tasche bezahlt wurden.

CoCo: (Nochmal) 50 €!

 

Der StuRa möge beschließen die Veranstaltung ClaRa (2021) durchzuführen. Für die Veranstaltung können bis zu 100 € Verpflegung beschafft werden. Die Veranstaltung soll nach dem Prüfungsabschnitt vom Sommersemester 2021 und vor dem Beginn der Legislatur 2021/2022 (2021-09-01) stattfinden.

Leitung: Zustimmung!

 

Termin ClaRa 2021

 

 

Planung LuISe 2021/2022

 

Da nun dort, wo einmal das LuISe konzeptionell angedacht war das KoSe stattfindet, braucht es (zumindest grob) eine neue Terminierung für das LuISe.

Wann? Ende Oktober bis Anfang Dezember!

 

Vertagt!

 

 

Projekt Vergütung grundständiger Funktionen

ehemals
Debatte Schaffung von Stelle (Niveau wissenschaftliche Hilfskraft) für grundständige Funktionen im StuRa

 

Beim Bereich Posten?

 

Vertagt!

 

 

Bedarf an grundständigen Schulungen

 

Mitglied im Fakultätsrat

Mitglied in der Studienkommission

Mitglied im Senat

Mitglied im Plenum zur Vertretung einer Fakultät

Leitung eines Referates

Mitglied im Vorstand

Mitglied im Prüfungsausschuss

 

Vertagt!

 

 

 

Fortführung Projekt Tätigkeitserfassung Angestellte

 

Evaluation des bisherigen Verlaufs: Zweifelsfrei werden die Tätigkeiten und insbesondere auch die dafür aufgewendeten Zeiten wesentlich nachvollziehbar. Von selbst werden durch Angestellte oft Tätigkeiten - insbesondere auch zu wiederkehrenden Tätigkeiten - unsachgemäß zusammengefasst.

Im Rahmen von den Personalgesprächen sollen beispielhaft die Tätigkeiten gegliedert, und insbesondere auch einer Funktion - etwa einem Referat oder Bereich - zugeordnet werden. Das geht nur bedingt. Aber etwa kann "Mails lesen" schon grob inhaltlich (nach stura@, intern@, ticket@/webservices@ und verwaltung)@ zugeordnet werden.

 

Seite Tätigkeitserfassung Ordner Tätigkeitserfassung

 

Im Übrigen wird Paul ab heute zum Beginn Juli (womöglich bis zum bitteren Ende) auch freiwillig mit Tätigkeitserfassung "zelebrieren". Hurra! So können Angestellte sich einen Vorstellung zu einer (hoffentlich) "gelungenen" Tätigkeitserfassung machen.

Tätigkeitserfassung Paul Riegel Juli 2021

 

 

Vermerk Absprachen Angestellte

 

Das muss besser werden! :-D

Die Leitung Bereich Angestellte soll den Angestellten "Hilfestellung" geben. :-)

 

Bei der Stelle Sachbearbeitung Administration & Organisation wird das - wegen der anstehenden Neubesetzung - nicht besonders sinnvoll sein.

 

Vertagt!

 

 

"vorzeitige" Bescheinigung der Mitwirkung von stimmberechtigten Mitgliedern im Plenum 2021

 

Problemstellung:

  • Die durch die Hochschule festgelegte Frist zur Beantragung - mutmaßlich auch Frist zur Genehmigung - der Nichtanrechnung der Studienzeit für das nachfolgende Semester endet mit dem Rückmeldezeitraum (Sommersemester: 23.07.2021).
  • Die durch den StuRa festgelegte "Frist" zum Ende der Legislatur endet mit dem Sommersemester (31.08.2021).
  • Der Zeitpunkt der Antragstellung - samt möglicher Bewilligung, die von einer Bescheinigung durch den StuRa abhängt - findet zeitiger statt als der Zeitpunkt zu dem die Mitwirkung endgültig erbracht sein muss. Schwierig!
  • Mit Ende des Sommersemesters haben die Mitwirkenden ihren gesetzlichen Anspruch erworben, aber er soll aber dennoch keine Wirkung für das folgende Wintersemester entfalten können. Schwierig!
  • Die Hochschulverwaltung will - zur Bewältigung der eigenen Prozesse - eine frühzeitige Entscheidung über die Genehmigung zur Nichtanrechnung der Studienzeit erzielen.
  • Der durch den StuRa festgelegte eigene Anspruch, um eine Anrechnung der Mitwirkung für eine Bescheinigung der Mitwirkung zu erstellen, erfolgte bisher erst nach dem Ablauf der Legislatur.
  • Gegenstand der Genehmigung ist es aber sicherlich nicht, ob wer einfach nur für die Dauer (einer Wahlperiode oder mehrjährig) gewählt war (und nicht zurückgetreten ist), sondern ob der Charakter der Mitwirkung von einem Mitglied über die Dauer (einer Wahlperiode oder mehrjährig) erfüllt wurde.

 

Das Referat Personal beschließt, allen stimmberechtigten Mitgliedern zur Vertretung der Fakultäten die Mitwirkung zu bescheinigen, die in dem Umfang eines stimmberechtigten Mitgliedes so mitgewirkt haben, dass ihnen keinesfalls die Anrechnung der Mitwirkung vom StuRa verwehrt werden kann.

Begründung

Konkret bedeutet das für die Legislatur 2021 bei der verkürzten Legislatur wegen der Verschiebung der Wahlen vom Wintersemester in das Sommersemester und dem Zeitraum der Legislatur von Anfang Januar bis Ende August und 14 ordentlichen Sitzungen in dieser Zeit:

Allen stimmberechtigten Mitglieder kann und soll die Anrechnung der Mitwirkung bereits bescheinigt werden, die bereits an 7 Sitzungen teilgenommen haben.

Also der StuRa dürfte theoretisch bei diesen Mitglieder die Bescheinigung der Mitwirkung nämlich ohnehin nicht mehr verwehren, selbst wenn sich die entsprechenden Mitglieder "nie mehr blicken lassen" würden.

 

Bezüge:

Um welche Art der Mitwirkung geht es?
stimmberechtigte Mitglieder zur Vertretung der Fakultäten im Plenum (gemäß § Plenum Abs. 1 (Mitglieder im Plenum) Satz 2 (zur Vertretung der Fakultäten gewählte Mitglieder im Plenum) StuRa-GrundO)

Unter welchen Bedingungen könnte der StuRa die Anrechnung der Mitwirkung verwehren?
keine Bevorteilung bei fehlender Mitwirkung (gemäß § Anrechnung MitO)
anteilige fehlende Mitwirkung über die gesamte Dauer der Legislatur (gemäß § stimmberechtigte Mitglieder Abs. 2 (fehlende Mitwirkung) Nr. 2 (fehlende Mitwirkung wegen dem Fehlen bei Sitzungen in der gesamten Legislatur) MitO)

 

SvA - im Sinne der Betreuung Mitwirkung - ist infomiert.

 

 

Beschaffung Verpflegung Veranstaltung "Anheuerung" Sommersemester 2021

 

Es soll zur Veranstaltung Getränke und Snacks geben.

 

Der StuRa möge beschließen für bis zu 200 € übliche Getränke für die "Verpflegung" zur Veranstaltung "Anheuerung" am Rande der Sitzung vom Vorstand vor dem Prüfungsabschnitt Sommersemester 2021 zu beschaffen.

Leitung: Zustimmung!

 

Der StuRa möge beschließen für bis zu 50 € Snacks (Häppchen) für die "Verpflegung" zur Veranstaltung "Anheuerung" am Rande der Sitzung vom Vorstand vor dem Prüfungsabschnitt Sommersemester 2021 zu beschaffen.

Leitung: Zustimmung!

 

 

Ersatz (Neubesetzung) Stelle Sachbearbeitung Administration & Organisation

 

Vertagt!

 

 

Weiteres

 

stuff von SvA

 

Mit SvA wurde - in verschiedensten Aufgabenbereichen - Inhalte besprochen.

SvA möge sie protokollarisch vermerken, wenn es SvA wichtig erscheint.

 

kommendes Arbeitstreffen mit CoCo

 

Montag! Nun auch schon vor 11:00, da das Länderticket in der Urlaubszeit nicht erst ab 09:00 Uhr (preisgünstig) benutzt werden darf!

 

mangelhafter Ausweis bestehender Ämter (Funktionen)

 

Die Leitung möchte ungern eine eigenständige Sitzung vom Bereich Posten abhalten.

Daher soll dennoch vermerkt sein, dass es den mangelhaften Ausweis folgender Ämter gibt:

  • Haushaltsplanverantwortlichkeit
  • Semesterticketverantwortlichkeit
  • Ausschuss Inhaltliches
  • (Bereich Kollaboration)
  • Dresdner Hochschulsportzentrum (Hochschulsportbeirat & Co)
  • Auswahlkommission Deutschlandstipendium
  • (Corona-Nothilfefonds-Vergabegrmium)
  • Vertretung in der KSS
  • Vertretung im fzs

 

Verweise
15. Sitzung

Artikelaktionen

Versenden
Drucken