Sie sind hier: Startseite / Studentinnen- und Studentenrat / Referate / Referat Internationales / Nachrichten / Hanni und Nanni geben nicht auf: Comeback fürs Referat Internationales!

Hanni und Nanni geben nicht auf: Comeback fürs Referat Internationales!

Hanna Liebrecht und Jenny Weichelt zur Referatsleitung Internationales gewählt

Institute of playful twin - Clare story―

 

Hanna Liebrecht und Jenny Weichelt - aka Hanni und Nanni - sind die fleißige neue Leitung vom Referat Internationales.

Die Wahl der Zwei zur 13. Sitzung des StuRa 2019 war erfolgreich trotz Abwesenheit, denn zeitgleich fand mit ihrer Beteiligung der Internationale Tag 2019 statt. Ja, obwohl eigentlich nur ein Amt zu wählen war, gab es eine beeindruckend schöne Kandidatur in der Wir-Form, also samt der "Ansage" für die Bestellung der Stellvertretung. Der formale Akt der Vervollständigung der Referatsleitung - Bestellung der Stellvertretung - erfolgte unverzüglich.

Insbesondere die Studierenden der Erstsemester 2019 kennen das Duo von der ESE, wo sie bereits das Referat Internationales bewerbend vorstellten.
Jetzt schmieden
 Hanni und Nanni bereits neue Pläne fürs Referat Internationales!
Nach einigen Monaten vom "Reinschnuppern" und das Gewinnen von Interessierten fürs Mitwirken, werden nun die Zügel in die Hand genommen, mit der festen Absicht, wieder ein aktives Referat Internationales auf die Beine zu stellen, nach der doch auf Sparflamme laufenden Referat in der Vergangenheit (wie so fast jedes Referat, Neulinge und interessierte sind uns immer willkommen :).
Dank an
Nicole Forkel, die sich zwischenzeitlich bis zum Anfang des Jahres dem völligen Aussterben des Referates entgegengestellt hatte, da dieses zeitweise völlig brach lag.

Maximilian Franke, der als Sprecher das Referat zwischenzeitlich kommissarisch leitete, sagt dazu:
"Sich beim StuRa zur Leitung eines Referates wählen und  während dessen den Internationalen Tag im Shirt vom StuRa durchführen."
"So lobe ich mir meinen Einstieg zur Zusammenarbeit" merkt Tobias Maaß an, der nahezu zeitgleich zur neuen Leitung des Referates Öffentlichkeitsarbeit gewählt wurde.
"Resurrection!", ruft Fullforce dem anderen Sprecherinnen und Sprecher zu.
Dazu formuliert Boxi abschließen die gemeinsame Erwartungshaltung: "Bei den beiden Gewählten kann davon ausgegangen werden, dass sie zum nächsten Semester das Referat Internationales wieder so aufgebaut haben, dass es nachhaltig durch Nachfolgende weitergeführt werden kann, wenn Hanni und Nanni dann selbst in neuen Abenteuern im Auslandssemester sind."

Artikelaktionen

Versenden
Drucken