Benutzerspezifische Werkzeuge

Sektionen

Sie sind hier: Startseite / Studentinnenrat / Referate / Referat Hochschulpolitik / Bereich Datenkultur / Termine / Workshop: Freie Lernmaterialien mit freier Software

Workshop: Freie Lernmaterialien mit freier Software

Ein Workshop für Nichtinformatiker beim Symposium Datenspuren
Wann 14.09.2014
von 14:30 bis 15:30
Wo Dresden: Kulturzentrum Scheune
Name
Termin übernehmen vCal
iCal

Egal ob Schule, Studium oder "lebenslanges lernen" - Bildung ist essentiell. Wie kann es dann sein, das Zugang und Nutzung zu Lehrmitteln und Forschungsergebnissen vielfach stark eingeschränkt werden. Dieser Workshop beschäftigt sich mit der Erstellung und Überarbeitung freier Materialien und richtet sich an Leute mit eher geringen Computerkenntnissen.

Freie Lernmaterialien (auch Open Educational Ressources oder kurz OER genannt) sind Lernmaterialien, die dank spezieller Lizenzen wie z.B. den Creative-Commons-Lizenzen, von jedem genutzt, überarbeitet und weiterverbreitet werden dürfen. Sie sind eng verwandt mit OpenAccess, also öffentlich verfügbaren Forschungsergebnissen, welche natürlich auch zu Lehrzwecken verwendet werden können.

Nach einer kurzen Einführung in OER sollen gemeinsam freie Lernmaterialien mit freier Software erstellt werden. Bringt bitte viele interessante Ideen und Themenwünsche mit,
außerdem ist eine Videokonferenz zum zeitgleich ablaufenden OerCamp in Berlin geplant.

Damit im Workshop erstellte Materialien von möglichst jedem verwendet und weiterverarbeitet werden können, wird auf die Verwendung von offenen Standards (OpenStandards), zum speichern der Resultate, Wert gelegt.

 

Bitte eigenen Computer mitbringen!

Weitere Informationen über diesen Termin…

Artikelaktionen

Versenden
Drucken