Benutzerspezifische Werkzeuge

Sektionen

Sie sind hier: Startseite / Studentinnenrat / Referate / Referat Studium / Sitzungen / 2017 / Rechenschaftsberichte 2017 / Rechenschaftsbericht Referat Studium Q4 2017

Rechenschaftsbericht Referat Studium Q4 2017

Rechenschaftsbericht des Referates Studium für das vierte Quartal in der Legislatur 2017

Dem Referat gehören zum 31.12.2017 die folgenden Mitglieder an:

Christine Krüger
Julia Krebs
Grit Steude
Michael Iwanow
Paul Riegel
Wolf



Den Posten der Referatsleitung hat Christine Krüger inne.
Eine stellvertretende Referatsleitung wurde bisher nicht ernannt.

Im vierten Quartal 2017 wurden drei Sitzungen abgehalten. Zu jeder Sitzung existiert ein Protokoll.

Es fanden außerdem zwei "JF" (Gespräche des Referates Studium mit dem Prorektorat für Lehre und Studium) statt. Auch dafür wurden (intenre) Protokolle angefertigt.

In den ersten Wochen vom Oktober wurden die Inhalte für die anstehenden Schulung zur Systemakkkreditierung mit den Referenten abgestimmt.
Am Wochenende des 14./15.10.2017 fand die Schulung zur Systemakkreditierung statt.
Unterstützt wurde das ganze durch externe sowie interne Referenten um einen allgemeinen, sowie hochschulspezifischen Einblick zu erhalten.
Die Beteiligung lag bei 5-6 Personen.

Am Wochenende des 21./22.10.2017 fand die LuISe in den Räumlichkeiten des StuRa statt. Dort wurde das Referat Studium durch Christne Krüger vorgestellt.

Im vierten Quartal 2017 fanden zwei Sitzungen der Senatskommission Lehre und Studium statt.
Ab der zweiten Sitzung war Christine Krüger berufenes und damit stimmberechtigtes Mitglied in der Senatskommission.

Das Referat tauschte sich im Namen des Referates ÖA mit dem Prorektorat für Lehre und Studium zur Broschüre "Studieren+" aus. Im weiteren wurde der Slogan "Wir für euch und Du mit uns" erstellt, sowie weitere Inhalte ausgearbeitet.

Anfragen Studierender hinsichtlich Prüfungs- und studienrelevanter Angelegenheiten, sowie Anfragen von Studierenden anderer Hochschulen zu allgemeineren Themen wurden via E-Mail, aber auch im persönlichen Gespräch beantwortet.

Die Abrechnung der Schulung Systemakkreditierung ergab Ausgaben von 630,50€. somit sind im Haushaltsplan noch 1419,50€ für die Legislatur 2017 vorhanden.

Ein Antrag zur Aufwandsentschädigung wurde nach Rücksprache mit den Referatsmitgliedern für dieses Quartal nicht gestellt.

Die Referatsleitung bedankt sich abschließend bei allen Mitgliedern des Referates und den Mitgliedern des StuRa für die gute und fruchtbare Zusammenarbeit.


Christine Krüger
Referatsleitung seit dem 21.03.2017
StuRa HTW Dresden

Artikelaktionen

Versenden
Drucken