Sie sind hier: Startseite / Studentinnen- und Studentenrat / Referate / Referat Hochschulpolitik / Termine / Vernetzungs- & Vorbereitungstreffen zum festival contre le rascisme 2018

Vernetzungs- & Vorbereitungstreffen zum festival contre le rascisme 2018

Vernetzungs- & Vorbereitungstreffen zum festival contre le rascisme: "Rassismus in den Hörsälen?"
Wann 12.01.2018 um 17:00 bis
14.01.2018 um 23:55
Wo Bamberg
Kontakttelefon 030/27874094
Termin übernehmen vCal
iCal

Rassismus ist schon lange in allen gesellschaftlichen Bereichen mehr oder weniger offensichtlich ein enormes Problem. In letzter Zeit tritt Rassismus immer direkter in seiner blanken menschenverachtenden Weise zu Tage! Ein Blick nach Leipzig erlaubt die These: In Hörsälen oder digital werden rassistische und ausländer*innenfeindliche Sprüche gesellschaftsfähig.

Du hast Interesse, dann melde dich zeitnah unten an.

Vorläufiges Programm

Freitag

* Start um 17:00 Uhr: Erwartungsabfrage und Kennenlernen
* Vortrag zum zusammenwirken von Rassismus und Sexismus
* Gemeinsames Abendprogramm: Film zu Rassismus (nicht nur) an Hochschulen mit anschließender Diskussion

Samstag

* Rassismus in Studentenverbindungen und der AfD
Werkstattphase 1:
* Best Practise Austausch I: Werbekampagnen & Öffentlichkeitsarbeit
* fclr for beginners – sinnvolle Zeitpläne und wo bekomme ich Hilfe?
* Erarbeitung eines Leitthemas: Workshop & Diskussion
Werkstattphase 2:
* Best Practise Austausch II: Finanzierung des fclr
* Erarbeitung des Aufrufs: Diskussion und Schreibwerkstatt
* Best Practise Austausch III: Veranstaltungen Barrierearm gestalten
Abendveranstaltung:
* Vortrag zu Antisemitismus und Rassismus mit anschließender Diskussion

Sonntag

* Vortrag zur sozialen Lage ausländischer Student*innen
* Abschlussplenum: Leitthema und Mitmachaufruf
* Feedback und Seminarauswertun

Teilnahmebeiträge

Der Teilnahmebeitrag für die Veranstaltung beträgt 30,00 EUR für Studierende aus Mitgliedsstudierendenschaften und 45,00 EUR für Studierende aus Nichtmitgliedsstudierendenschaften. Durch den Teilnahmebeitrag sind Unterkunft, Verpflegung und das Seminarteilnahme abgedeckt. Das Seminar wird durch Mittel des BMBF gefördert.

Teilnehmer*innen aus Mitgliedsstudierendenschaften ohne Verfasste Studierendenschaft können beim Vorstand (vorstand@fzs.de) den Erlass der Teilnahmekosten beantragen und auch einen Antrag auf Fahrtkostenübernahme stellen. Wenn Studierende keine Unterstützung für Fahrtkosten und Teilnahmebeitrag ihrer Studierendenschaft bekommen, können sie sich ebenfalls dort melden, dann finden wir eine Lösung!

Unterbringung, Tagungsort und Verpflegung

Das Seminar findet in der Jugendherberge Bamberg statt. Bettwäsche wird gestellt und Handtücher können gegen eine geringe Gebühr geliehen werden. Adresse und Möglichkeiten der Anreise findet ihr unter: www.jugendherberge.de/de-de/jugendherbergen/bamberg%20am%20kaulberg734/anreise

Wir geben uns große Mühe unsere Seminare so barrierearm wie möglich zu gestalten. Jedoch benötigen wir etwas Vorbereitung, um uns auf eure Bedürfnisse einzustellen. Wir haben die Möglichkeit einen FLTI-Schlafsaal einzurichten. Wenn ihr in diesem Raum übernachten möchtet, dann macht uns bereits in eurer Anmeldung darauf aufmerksam. Sofern ihr spezifische Hilfsmittel benötigt, um an unserem Seminar teilzunehmen, vermerkt das bitte bei eurer Anmeldung. Bei Lebensmittelunverträglichkeiten bitten wir auch um einen Vermerk bei der Anmeldung.

Ausschlussklausel

Die Veranstaltenden behalten sich vor, vom Hausrecht Gebrauch zu machen und Personen, die rechtsextremen Parteien oder Organisationen angehören, der rechtsextremen Szene zuzuordnen sind oder bereits in der Vergangenheit durch rassistische, nationalistische, antisemitische oder sonstige menschenverachtenden Äußerungen in Erscheinung getreten sind, den Zutritt zur Veranstaltung zu verwehren oder von dieser auszuschließen.

Weitere Informationen über diesen Termin…

Artikelaktionen

Versenden
Drucken